Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Noura Dirani wird Lübecker Kunsthalle leiten

Die neue Leiterin der Kunsthalle St. Annen: Noura Dirani

Noura Dirani übernimmt die Direktion der Kunsthalle St. Annen in Lübeck. Ab Oktober folgt die 39jährige Kunsthistorikerin auf Antje-Britt Mählmann, die als Leiterin des Museums Schloss Moyland an den Niederrhein gewechselt ist. Dirani soll die Kunsthalle als Begegnungsort mit zeitgenössischer Kunst stärken und den internationalen Ruf der Sammlung weiterhin ausbauen. „Mit Frau Dirani können wir den in den letzten Jahren eingeschlagenen Kurs in der Kunsthalle fortsetzen und ausbauen. Ich bin überzeugt, dass viele neue, frische und spannende Projekte auf uns warten, die sich auf der Höhe der Zeit bewegen“, freut sich Hans Wißkirchen, Leitender Direktor der Lübecker Museen. Mit ihrer reichen Geschichte sei die Hansestadt ein interessanter Knotenpunkt transkultureller Begegnungen und biete damit gerade der zeitgenössischen Kunst einen inspirierenden Ort, beschrieb Dirani ihre gute Ausgangslage.

Noura Dirani studierte Kunstgeschichte an den Universitäten in Heidelberg und Palermo und beendete 2010 ihr Studium mit der Magisterarbeit zur spätmittelalterlichen Stiftertätigkeit in Flandern und Italien. Danach arbeitete sie bis 2015 am Lehrstuhl für Globale Kunstgeschichte in Heidelberg als wissenschaftliche Mitarbeiterin an dem Forschungsprojekt „Images of Disasters“ und der Ausstellung „Mensch. Natur. Katastrophe. Von Atlantis bis heute“ an den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim. Weitere Erfahrungen sammelte Dirani dann bei ihrem wissenschaftlichen Volontariat an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, wo sie unter anderem mit der Ausstellung „Andreas Gursky – nicht abstrakt“ betraut war.

Seit 2017 hat sie die Kreativleitung des Japanischen Palais an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden inne und ist dort Referentin für transkulturelle Methodik. Dem Museumsgänger dürfte sie vor allem als Kuratorin bekannt sein. So zeichnete sie für das „Museum of Untold Stories“, „Die Erfindung der Zukunft“ sowie „Inspiration Handwerk“ verantwortlich. Dieses Jahr arbeitete sie an der Schau „Eppur si mouve – und sie dreht sich doch! Die Villa Massimo zu Gast im Japanischen Palais“. Für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden konzipierte sie zudem partizipative Formate, die das Publikum aktiv in das museale Geschehen einbinden und sich speziell an die Stadtgesellschaft richten.


01.08.2022

Quelle: Kunstmark.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Die Lübecker Museen - Kulturstiftung Hansestadt Lübeck

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Das Handwerk stirbt nie

Bericht:


Zukunftsvisionen in Dresden

Variabilder:

Die neue Leiterin der Kunsthalle St. Annen: Noura Dirani
Die neue Leiterin der Kunsthalle St. Annen: Noura Dirani








News von heute

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Barthélémy Toguo in Esslingen

Barthélémy Toguo in Esslingen

News vom 09.08.2022

Fellbacher Triennale-Preis für Monira Al Qadiri

Fellbacher Triennale-Preis für Monira Al Qadiri

Oliver Kossack wird neuer Rektor der HfBK Dresden

Oliver Kossack wird neuer Rektor der HfBK Dresden

Teresa Burga in der Bremer Weserburg

Teresa Burga in der Bremer Weserburg

News vom 08.08.2022

Hopf, Margolles und Steyerl für Stuttgart

Hopf, Margolles und Steyerl für Stuttgart

Elfie Semotan in Salzburg

Elfie Semotan in Salzburg

Kunstpostkarten für die Ukraine

Kunstpostkarten für die Ukraine

Bielefeld entdeckt Hedwig Thun

Bielefeld entdeckt Hedwig Thun

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce