Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Max Hollein nun auch CEO des Met

Max Hollein wird CEO des New Yorker Met

Max Holleins Machtfülle am New Yorker Metropolitan Museum of Art (Met) wächst. Ab Juli nächsten Jahres soll der österreichische Kunsthistoriker und Wirtschaftswissenschaftler neben seiner Funktion als künstlerischer Leiter auch die Geschäftsführung des Hauses übernehmen. Wie das Museum mitteilte, habe Hollein seit seiner Ernennung 2018 bewiesen, dass er ein kreativer und inspirierter Leiter des Met sei. Deshalb sei seine Wahl zum Geschäftsführer nun eindeutig gewesen. Der 53jährige folgt damit auf Daniel Weiss, der seinen Posten im nächsten Sommer räumen will. In den letzten Jahren wurde die Rolle des CEO entweder vom Direktor oder vom Präsidenten des Verwaltungsrats wahrgenommen. Dieser will im kommenden Herbst die Funktionen weiterer Führungskräfte überprüfen und entscheiden, welche Struktur das Museum in Zukunft annehmen soll.

Mit diesem Schritt kehrt das Metropolitan Museum unter Max Hollein zu seiner einheitlichen Führungsstruktur zurück. Die derzeitige Doppelstruktur, die für amerikanische Kunstmuseen eher ungewöhnlich ist, wurde 2017 etabliert, nachdem Thomas P. Campbell unter teilweise öffentlichem Druck als Direktor und Chief Executive zurückgetreten war. Hollein selbst sieht in seiner neuen Funktion einen „Schritt der Kontinuität“. Der 65jährige Kunsthistoriker Weiss, der im Juli seinen Platz für Hollein frei machen wird, erklärte gegen über der Presse: „Es ist besser, aus einer Position der Stärke heraus zu gehen, wenn die Dinge gut laufen.“ Vor seiner Anstellung am Met hatte der 1969 in Wien geborene Hollein unter anderem die Fine Arts Museums of San Francisco sowie in Frankfurt am Main die Schirn Kunsthalle, das Städel Museum und das Liebieghaus geleitet. In New York ist Hollein der zehnte Direktor des mehr als 150 Jahre alten Museums, das rund zwei Millionen Objekte aus 5000 Jahren Kulturgeschichte beherbergt.


04.08.2022

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Metropolitan Museum of Art

Variabilder:

Max Hollein wird CEO des New Yorker Met
Max Hollein wird CEO des New Yorker Met








News vom 12.08.2022

Anish Kapoor in Wuppertal

Anish Kapoor in Wuppertal

Schröder-Spenden statt für Kirchenfenster für Ukraine-Flüchtlinge

Schröder-Spenden statt für Kirchenfenster für Ukraine-Flüchtlinge

Heinz Butz gestorben

Heinz Butz gestorben

Jost Münster in Ulm

Jost Münster in Ulm

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Ada Purple and Black

Alex Katz Ada Purple and Black erschienen | Guggenheim Show 2022
Galerie Frank Fluegel

Galerie Ernst Hilger - Wien - Nature Winds #4, 2022

Clifton Childree - Nature Winds
Galerie Ernst Hilger - Wien





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce