Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Rohkunstbau startet auf Schloss Altdöbern

Francesca Marti, Dreamer, 2021

Der „Rohkunstbau“ ist wieder einmal umgezogen und bespielt mit zeitgenössischer Kunst ab dem Wochenende die Räume von Schloss Altdöbern bei Cottbus, das mit der bis vor kurzem andauernden Sanierung und der aktuellen Präsentation nun ein neues Kapitel seiner Geschichte aufschlägt. Passend hat Kuratorin Heike Fuhlbrügge die brandenburgische Sommerausstellung unter das Motto „Zukunft – Ins Offene“ gestellt und will damit auch die Themenfelder „Technik und Virtualität“, „Selbstpräsentation und -inszenierung“ sowie „Kooperative Räume“ ansprechen. Dazu hat sie Gemälde, Fotografien, Skulpturen und Installationen von 16 internationalen Künstlerinnen und Künstlern zusammengestellt, etwa von Cindy Sherman, die sich in ihren Fotoserien immer wieder mit sexuellen und gesellschaftlichen Rollenbildern sowie ihrem eigenen Körper auseinandersetzt. Fuhlbrügge hat außerdem Arbeiten von Thorsten Brinkmann, Rainer Fetting, Simryn Gill, dem Architekturbüro Graft, Anna K.E., Lawrence Lek, Zanele Muholi, Ahmet Ögüt, Chloé Piene, Markus Schaller, Brett Charles Seiler und Katja Strunz ausgewählt. Damit steht die 27. Ausgabe des Rohkunstbaus wieder für ein Kulturerlebnis in einer neu zu entdeckenden Landschaft abseits der Metropole Berlin und lockt mit dem Kontrast von barocker und historistischer Ästhetik sowie zeitgenössischer Kunst.

Mit von der Partie ist zudem Isa Melsheimer mit Skulpturen und Gouachen, darunter einem 1,20 Meter großen Walherz aus Keramik. Eine Zeitungsmeldung über einen an die Küste Neufundlands angespülten Blauwal hatte die Berliner Künstlerin 2018 zu dieser Arbeit inspiriert. Die mit seinen zahlreichen Gängen an ein Gebäude erinnernde offene Form des Organs hat Melsheimer fasziniert, die sich in ihren Werken mit architektonischen, menschengemachten Strukturen und deren Dialog mit der Natur beschäftigt. Natur und virtuelle Welten verbindet Patricia Detmering in ihrer Installation „Past in Progress“. Im Spiel mit Science-Fiction-Ästhetik geht die Berliner Medienkünstlerin auf den vom Aussterben bedrohten Feuersalamander ein: Menschliche weibliche Wesen erlangen durch genetischen Einfluss die Fähigkeit dieses Tieres, durch die sogenannte Keimruhe befruchtete Eizellen solange speichern zu können, bis sie sich entscheiden, sie auszutragen. Detmering arrangiert dafür gelben und schwarzen Sand und zeigt einen mit Künstlicher Intelligenz generierten Film. In Vitrinen liegen Fotografien ehemaliger Naturschützer*innen aus der DDR, da sich die in Thüringen aufgewachsene Künstlerin fragt, was Menschen aus ihrer Heimat einst für den Erhalt der heute so bedrohten Tiere getan haben.

Die Ausstellung „XXVII. Rohkunstbau – Zukunft. Ins Offene“ läuft vom 7. August bis 30. Oktober und hat samstags und sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 12 Euro, ermäßigt 7 Euro und ist für Kinder unter 12 Jahren kostenlos.

Schloss Altdöbern
Am Park
D-03229 Altdöbern


Infos: www.rohkunstbau.net


05.08.2022

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Stilrichtungen (1)Berichte (3)Variabilder (6)

Veranstaltung vom:


07.08.2022, XXVII. Rohkunstbau – Zukunft. Ins Offene.

Bei:


Verein der Freunde des Rohkunstbau e.V.

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Bi-Ba-Butzemann

Bericht:


Landpartie zur Kunst

Bericht:


Und jährlich grüßt der Rohkunstbau

Variabilder:

Francesca Marti, Dreamer, 2021
Francesca Marti, Dreamer, 2021

Variabilder:

Katja Strunz, Ausdehnung, 2022
Katja Strunz, Ausdehnung, 2022

Variabilder:

Isa
 Melsheimer, Walherz, 2018
Isa Melsheimer, Walherz, 2018








News von heute

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Barthélémy Toguo in Esslingen

Barthélémy Toguo in Esslingen

News vom 09.08.2022

Fellbacher Triennale-Preis für Monira Al Qadiri

Fellbacher Triennale-Preis für Monira Al Qadiri

Oliver Kossack wird neuer Rektor der HfBK Dresden

Oliver Kossack wird neuer Rektor der HfBK Dresden

Teresa Burga in der Bremer Weserburg

Teresa Burga in der Bremer Weserburg

News vom 08.08.2022

Hopf, Margolles und Steyerl für Stuttgart

Hopf, Margolles und Steyerl für Stuttgart

Elfie Semotan in Salzburg

Elfie Semotan in Salzburg

Kunstpostkarten für die Ukraine

Kunstpostkarten für die Ukraine

Bielefeld entdeckt Hedwig Thun

Bielefeld entdeckt Hedwig Thun

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce