Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.09.2022 Auktionen 169/170 - Herbstauktionen 2022

© Venator & Hanstein

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunstpostkarten für die Ukraine

Paul Hutchinson, Postcards for Ukraine, 2022

Der Münchner Galerist Johannes Sperling und seine Schwester Franziska Le Meur haben die Benefizaktion „Postcards for Ukraine“ gestartet, bei internationale Kunstschaffende eine selbstgestaltete Postkarte nach München schicken, um sie dann zugunsten der Opfer des Ukraine-Kriegs zu veräußern. Inzwischen haben sich über 150 internationale Künstler*innen daran beteiligt oder eine feste Zusage erteilt. Wer sich für eine der Sendungen begeistern kann und diese im Original besitzen will, der muss nur eine Nachricht auf Instagram oder einer eigens eingerichteten Website hinter- und dann seinen Wunsch Fortuna überlassen. Aus den Nachrichten wird per Zufall ein Käufer bestimmt, der entsprechende Informationen zu fünf zur Auswahl stehenden Hilfsorganisationen erhält, um an eine davon mindestens 350 Euro zu spenden. Nach der Spende wird ihm die entsprechende Kunstpostkarte zugesendet.

Sarah Lucas, Thomas Schütte, Tomás Saraceno, Julie Mehretu, David Claerbout, Gabrielle Goliath, Kerstin Brätsch, Monica Bonvicini, Marcel Dzama, Subodh Gupta, Amelie von Wulffen, Anna Vogel oder Pakui Hardware haben bereits eine Postkarte entworfen haben. Christiane Blattmanns rote und gelbe Komposition, bei der sich der Umriss eines Kopfprofiles und große Vogelkrallen ungewöhnlich harmonisch überschneiden, ist bereits zu einem Liebhaber unterwegs, während Kerstin von Gabains mit wenigen Strichen angelegter Snoopy noch darauf wartet, zu einem neuen Herrchen zu marschieren. Auch Paul Hutchinsons gelber Schriftzug „imagine peace“ vor düster dräuendem Hintergrund und Thomas Geigers kryptisches Werk, bei der eine Zeichnung von zahlreichen Stempeln überlagert ist, sind noch zu haben. Die Liste der eingeladenen Künstler*innen sei noch nicht abgeschlossen, so Sperling. Im August soll an jedem zweiten Tag eine Karte, ab September dann täglich eine neue Karte vorgestellt werden. Das Projekt „Postcards for Ukraine“ soll noch einige Monate laufen und will laut Sperling neben dem unmittelbaren finanziellen Effekt auch die öffentliche Aufmerksamkeit für die Situation in der Ukraine wachhalten.


Infos: showrooms.artbutler.com/1c7988b7

Quelle: Kunstmarkt.com/Hans-Jörg Berghammer

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Galerie Sperling

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Paul Hutchinson, Postcards for Ukraine, 2022
Paul Hutchinson, Postcards for Ukraine, 2022








News vom 27.09.2022

Essen vereint Geschichte der Emscher mit Geschichte der Fotografie

Essen vereint Geschichte der Emscher mit Geschichte der Fotografie

Benefizschau für die Ukraine bei Van Ham

Benefizschau für die Ukraine bei Van Ham

Nasher Prize für Senga Nengudi

Nasher Prize für Senga Nengudi

Kerstin Brätsch, Alexis Gautier und Britta Thie in Düren

Kerstin Brätsch, Alexis Gautier und Britta Thie in Düren

News vom 26.09.2022

Energiekrise: Museen wollen offen bleiben

Energiekrise: Museen wollen offen bleiben

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Unter humorvollen Vorzeichen: Feminismus in Basel

Unter humorvollen Vorzeichen: Feminismus in Basel

Neues Käthe-Kollwitz-Museum eröffnet

Neues Käthe-Kollwitz-Museum eröffnet

News vom 23.09.2022

Altenbourg-Preis für Asta Gröting

Altenbourg-Preis für Asta Gröting

Architekturzeichnung nach München zurückgekehrt

Architekturzeichnung nach München zurückgekehrt

Das Minsk öffnet in Potsdam

Das Minsk öffnet in Potsdam

Wiener Museum erhält Vorlass von Gerhard Rühm

Wiener Museum erhält Vorlass von Gerhard Rühm

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Venator & Hanstein - Martin Kippenberger

Auktionen 169/170
Venator & Hanstein

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Ernst Fuchs, Mosesbrunnen

Herbstauftakt bei Neumeister in München
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce