Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 07.12.2022 Auktion 407: Schmuck, Kunsthandwerk, Alte Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunstpreis der Stadt Nordhorn für Heba Y. Amin

Heba Y. Amin erhält den Kunstpreis der Stadt Nordhorn

Die in Ägypten geborene Künstlerin Heba Y. Amin gewinnt den diesjährigen Kunstpreis der Stadt Nordhorn. Amin erhält die mit 4.500 Euro dotierte Auszeichnung für ihr künstlerisches Werk, das Aspekte der Video- und Installationskunst mit Fotografie und Performancekunst zusammenführt. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen politische Themen und Geschichten, in denen oft spezifische Perspektiven aus Europa und ihrer ägyptischen Heimat aufeinandertreffen. In ihren oft aufwändig recherchierten Projekten hat Heba Y. Amin eine eigene interdisziplinäre Praxis entwickelt. Ihre Forschungen greifen Darstellungen von Geschichte auf und bearbeiten archivarisches Material. Ihre Perspektive ist aber eine ausgesprochen gegenwärtige und politische. Sie hinterfragt die internationalen politischen Zusammenhänge oft mit fiktionalen oder sogar satirischen Erzählungen.

Die 1980 geborene Amin absolvierte 2009 ihren Master of Fine Arts an der University of Minnesota in den USA und 2017 ein Postgraduiertenstipendium am Digital Cultures Research Lab der Leuphana Universität Lüneburg. Sie ist Mitbegründerin des Black Athena Collective und Kuratorin visueller Kunst für die Zeitschrift MIZNA. 2018 wurde Heba Y. Amin vom Hamburger Kunstverein für den Kunstpreis der Böttcherstraße nominiert. 2020 erhielt Amin den Anni and Heinrich Sussmann Artist Award, den die gleichnamige Wiener Stiftung Kunstschaffenden verleiht, die sich für demokratische und antifaschistische Ideale einsetzen. Seit vergangenem Jahr hat Amin die neu eingerichtete Professur für Digitale und Zeitbasierte Kunst an der ABK Stuttgart übernommen. Der Kunstpreis der Stadt Nordhorn wird seit 1979 jährlich an Kunstschaffende vergeben, die aktuell durch ein frisches und überregional bedeutendes Werk auf sich aufmerksam gemacht haben. Die Städtische Galerie Nordhorn wird anlässlich der Preisverleihung im März 2023 eine Einzelausstellung mit Heba Y. Amin zeigen.


16.11.2022

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Städtische Galerie Nordhorn

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Heba Y. Amin erhält den Kunstpreis der Stadt Nordhorn
Heba Y. Amin erhält den Kunstpreis der Stadt Nordhorn

Künstler:

Heba Y. Amin








News vom 05.12.2022

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

News vom 02.12.2022

Melsheimer und Erhard neue Professorinnen in Kiel

Melsheimer und Erhard neue Professorinnen in Kiel

Evarist Adam Weber im Bonner Macke Haus

Evarist Adam Weber im Bonner Macke Haus

Young Artists-Förderpreise

Young Artists-Förderpreise

Ashley Bickerton gestorben

Ashley Bickerton gestorben

News vom 01.12.2022

Zum Tod von Meinhard von Gerkan

Zum Tod von Meinhard von Gerkan

Schwichtenberg-Gemälde für Oldenburg

Schwichtenberg-Gemälde für Oldenburg

Ruangrupa führt Kunstwelt an

Ruangrupa führt Kunstwelt an

Energiekrise: Steigende Kosten für Museen

Energiekrise: Steigende Kosten für Museen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Normunds Braslins, White Room, 2013

Winterauktion bei Neumeister
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Kölner Rathaus-Teppiche, Täbris, 1937/42

Großer Erfolg für die Kölner Rathausteppiche
Kunsthaus Lempertz

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Beckmanns „Selbstbildnis gelb- rosa“ ist das teuerste Kunstwerk bei Auktionen in Deutschland

23,2 Millionen für ein Beckmann Gemälde in Berlin
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Armbanduhr von Thomas Mann

Ein Stück Zeitgeschichte: Armbanduhr von Thomas Mann unterm Hammer
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce