Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 07.12.2022 120. Auktion: Fotografien von Ingrid von Kruse - Fotografie des 19. – 21. Jahrhunderts

© Galerie Bassenge Berlin

Anzeige

Geist I / Ulla von Brandenburg

Geist I / Ulla von Brandenburg
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser

Blumenstrauß / Maria Caspar-Filser
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Schweizer Förderpreis für Jiajia Zhang

Jiajia Zhang hat den Shizuko Yoshikawa Förderpreis 2022 erhalten

Die Gewinnerin des diesjährigen Shizuko Yoshikawa Förderpreises heißt Jiajia Zhang. Die 1981 geborene Chinesin darf sich nun über ein Preisgeld von 25.000 Franken freuen. Mit der Auszeichnung würdigt die fünfköpfige Jury ihre Auseinandersetzung mit den neuen Medien und ihren Kommunikationskanälen sowie das Hinterfragen eines zunehmend von Selbstoptimierung und Wertschöpfung geprägten Alltags. Indem die Künstlerin „ihren Aufnahmen gefundene Textfragmente aus unterschiedlichen literarischen und populären Quellen bis hin zu Werbeslogans überblendet“, gelinge ihr gleichzeitig ein Brückenschlag „zwischen kulturell disparaten Sphären von Städten in Asien und Europa“.

Jiajia Zhang setzt ihre Videoarbeiten und Fotografien wie eine Collage aus teils selbst produziertem, teils im Netz zusammengetragenem Material zusammen, darunter Bilder der Massenproduktion, YouTube-Clips oder Instagram-Posts. Dabei untersucht sie in ihren Arbeiten die Unterschiede und Übergänge zwischen gelebtem Raum, Behausung und Immobilie. Die beiden Medien Video und Fotografie treffen in Zhangs Ausstellungen im Rahmen räumlicher Installationen aufeinander. Durch ungewohnte Kombinationen von sozialen und wirtschaftlichen Elementen, privaten und öffentlichen Inhalten sowie dokumentarischen und spekulativen Interpretationsmöglichkeiten bricht die Preisträgerin mit den aktuellen Sehgewohnheiten und bietet neue Denkanstöße.

Jiajia Zhang studierte ab 2001 Architektur an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich und besuchte im Anschluss daran bis 2008 das International Center of Photography in New York. 2020 legte sie ihren Master of Fine Arts an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Ihre Arbeiten waren in internationalen Ausstellungen zu sehen, darunter in der Kunsthalle St. Gallen, der Fondation d’entreprise Pernod Ricard in Paris oder in diesem Jahr bei den Swiss Art Awards und in der Friart Kunsthalle Fribourg. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Zürich.

Der Shizuko Yoshikawa Förderpreis wird seit 2018 alle zwei Jahre von der Shizuko Yoshikawa und Josef Müller-Brockmann Stiftung vergeben und richtet sich an die Absolventinnen eines Schweizer Masterstudienganges in Bildender Kunst, die in den letzten fünf Jahren ihren Abschluss gemacht haben. Nach dem Wunsch Yoshikawas soll die Auszeichnung den jungen Frauen den Einstieg in eine künstlerische Karriere erleichtern und sie ermutigen, sich in der Kunstwelt zu behaupten. Die von den Hochschulen vorgeschlagenen Kandidatinnen werden anhand einer Arbeitsmappe beurteilt, die einen Überblick über ihr Schaffen vermittelt. Neben Jiajia Zhang waren diesmal noch Celia Längle, Scarlet Mara, Val Minnig und Jodie Rudaz für den Preis nominiert.


17.11.2022

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Film und Video

Kunstsparte:


Fotografie

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Jiajia Zhang hat den Shizuko Yoshikawa Förderpreis 2022 erhalten
Jiajia Zhang hat den Shizuko Yoshikawa Förderpreis 2022 erhalten

Variabilder:

Jiajia Zhang, Untitled (After Love)
Jiajia Zhang, Untitled (After Love)

Variabilder:

Jiajia Zhang, Between the Acts, 2022
Jiajia Zhang, Between the Acts, 2022

Künstler:

Jiajia Zhang








News vom 05.12.2022

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Stober-Kunstpreis für Tenki Hiramatsu

Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Bayern überprüft Sicherheit seiner Museen

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Christie’s: Salvator Mundi-Kopie für Millionenwert verkauft

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

Mexikanische Moderne: Leipzig entdeckt Olga Costa

News vom 02.12.2022

Melsheimer und Erhard neue Professorinnen in Kiel

Melsheimer und Erhard neue Professorinnen in Kiel

Evarist Adam Weber im Bonner Macke Haus

Evarist Adam Weber im Bonner Macke Haus

Young Artists-Förderpreise

Young Artists-Förderpreise

Ashley Bickerton gestorben

Ashley Bickerton gestorben

News vom 01.12.2022

Zum Tod von Meinhard von Gerkan

Zum Tod von Meinhard von Gerkan

Schwichtenberg-Gemälde für Oldenburg

Schwichtenberg-Gemälde für Oldenburg

Ruangrupa führt Kunstwelt an

Ruangrupa führt Kunstwelt an

Energiekrise: Steigende Kosten für Museen

Energiekrise: Steigende Kosten für Museen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Normunds Braslins, White Room, 2013

Winterauktion bei Neumeister
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Kölner Rathaus-Teppiche, Täbris, 1937/42

Großer Erfolg für die Kölner Rathausteppiche
Kunsthaus Lempertz

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Beckmanns „Selbstbildnis gelb- rosa“ ist das teuerste Kunstwerk bei Auktionen in Deutschland

23,2 Millionen für ein Beckmann Gemälde in Berlin
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Armbanduhr von Thomas Mann

Ein Stück Zeitgeschichte: Armbanduhr von Thomas Mann unterm Hammer
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce