Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Ich bin Du / Doris Ziegler

Ich bin Du / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Berliner ICC: Vom Kongress- zum Kulturzentrum

Ideenwettbewerb in Berlin: Stillgelegtes ICC soll sich der Kultur öffnen

Berlins Internationales Congress Centrum (ICC) mutiert zu einem Kunst- und Begegnungsort. Nach dem Willen von Wirtschaftssenator Stephan Schwarz soll das ICC zu einem modernen Kulturzentrum umgebaut werden, das im Bedarfsfall auch für Konferenzen nutzbar ist. Das Haus soll der Öffentlichkeit offenstehen und auch weiterhin unter Denkmalschutz gestellt bleiben. Damit wird von einem Betrieb als Einkaufszentrum Abstand genommen. Das vorgelegte Konzept des Senats sieht zwar auch eine teilweise Nutzung für den Einzelhandel vor, jedoch soll dieser eine untergeordnete Rolle spielen. „Als eines der größten Kongresszentren der Welt war das ICC über viele Jahre ein Aushängeschild unserer Stadt. Seit 2014 kostet uns der Betrieb dieser Berliner Ikone im Dornröschenschlaf jährlich 2 Millionen Euro“, so der parteilose Senator Schwarz in einer Meldung. „Es ist höchste Zeit, das ICC den Berlinerinnen und Berlinern zurückzugeben.“

Damit visiert Berlin eine Nutzung des als „Raumschiff“ bekannten Gebäudes im Sinne des Pariser Centre Pompidou an. Ein Abriss des Gebäudes, das im April 1979 nach Plänen der Architekten Ralf Schüler und Ursulina Schüler-Witte eröffnet wurde und heute als ein Höhepunkt der sogenannten High-Tech-Architektur gilt, ist in jedem Fall nun vom Tisch, wie Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey ankündigte. Noch in diesem Jahr soll ein entsprechendes Konzeptverfahren für den sanierungsbedürftigen Bau am Funkturm starten, bei dem Investoren ihre Ideen präsentieren können. „Ich hoffe sehr, dass wir auch international Aufmerksamkeit erregen mit diesem Konzeptwettbewerb“, erklärte die SPD-Politikerin. Stephan Schwarz wies nach der Senatssitzung darauf hin, dass nicht mit einer schnellen Entscheidung zu rechnen sei: „Man muss am Ende jedem Investor auch die Chance geben, ein gutes Konzept auf den Weg zu bringen. Da scheinen uns 18 Monate für die Dauer eines Konzeptverfahrens realistisch.“ Bis der Vergabeprozess dann abgeschlossen sei, sei das Jahr 2026 schnell erreicht. Das jetzt vorgestellte Konzept passe jedoch sehr gut zu Berlin, so Schwarz, und bilde die Kultur und Kreativität der Hauptstadt ab.


18.01.2023

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Architektur

Stilrichtung:


Nachkriegskunst

Bericht:


Denkmalschutz für das ICC in Berlin

Bericht:


Die Sonnenmaschine ist im Berliner ICC gelandet

Variabilder:

Ideenwettbewerb in Berlin: Stillgelegtes ICC soll sich der Kultur
 öffnen
Ideenwettbewerb in Berlin: Stillgelegtes ICC soll sich der Kultur öffnen

Künstler:

Ralf Schüler

Künstler:

Ursulina Schüler-Witte








News vom 31.01.2023

Neue Doppelspitze bei C/O Berlin

Neue Doppelspitze bei C/O Berlin

Erstmals VCT Sculpture Project verliehen

Erstmals VCT Sculpture Project verliehen

Analivia Cordeiros erste europäische Retrospektive im ZKM

Analivia Cordeiros erste europäische Retrospektive im ZKM

Besucherandrang und -obergrenze im Louvre

Besucherandrang und -obergrenze im Louvre

News vom 30.01.2023

Pretiosen von Andreas Schmitten in Leipzig

Pretiosen von Andreas Schmitten in Leipzig

Österreichische Kunstpreise vergeben

Österreichische Kunstpreise vergeben

André Butzer in Friedrichshafen: Maikäfer flieg!

André Butzer in Friedrichshafen: Maikäfer flieg!

Frankfurt startet mit den Besten ins Neue Jahr

Frankfurt startet mit den Besten ins Neue Jahr

News vom 27.01.2023

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Bassenge Berlin - Hans Thiemann, Transparentes Gefilde, 1947

Phantastische Welten
Galerie Bassenge Berlin

Galerie Frank Fluegel - Max Mavior Bentley Bomberski Movie

HARD TIMES CREATE STRONG MINDS by MAX MAVIOR.
Galerie Frank Fluegel

Frank Jäger - Retrospektie zum 70.
Galerie Klose - Essen





Copyright © '99-'2023
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce