Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Ich bin Du / Doris Ziegler

Ich bin Du / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé

Großer Goldener Strauß I / Arnold Balwé
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Bethsabée / Pablo Picasso

Bethsabée / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Skurriler Prozess um angebliches Doig-Bild

Umstrittenes Bild: Keine frühe Landschaft von Peter Doig

Das Ganze mutet schon wie eine abstruse Posse an: Da ziehen ein ehemaliger Justizvollzugsbeamter und ein Galerist aus Chicago vor Gericht und verklagen Peter Doig auf Schadensersatz, weil er die Urheberschaft an einem gut 40 Jahre alten Gemälde bestreitet. Der einstige Gefängnisaufseher aus Kanada will die Landschaft in den 1970er Jahren angeblich von Doig in einer Haftanstalt für 100 Dollar erworben haben. Da er sie nun nicht mehr teuer – Doigs Werke werden bis über 30 Millionen Dollar gehandelt – verkaufen kann, fordert er eine Entschädigung in Höhe von 7 Millionen Dollar von dem heute weltbekannten Maler.

Doch Doig gab an, nie in dem Gefängnis in Thunder Bay, Ontario, eingesessen zu haben, in dem der Beamte gearbeitet hatte und auch nie an der dortigen Lakehead University studiert zu haben, wie jener behauptete. Schon 2016 hatte Richter Gary Feinerman vom US-Bezirksgericht von Northern Illinois ein Urteil zugunsten Peter Doig gefällt und festgestellt, dass das umstrittene Landschaftsgemälde nicht von dem schottischen Künstler stammen kann. Die felsige Wüstenszene mit der Signatur „Pete Doige 76“ habe wohl vielmehr ein Mann namens Peter Edward Doige geschaffen, der aber schon 2012 verstorben war. Ähnlichkeiten zu Gemälden von Doig seien „purer Zufall“.

Da der Justizvollzugsbeamte und sein Galerist den Fall gegen Peter Doig weiterverfolgten, obwohl „es ihnen absolut klar hätte sein müssen, dass ihre Ansprüche faktisch unbegründet waren und keine Aussicht auf Erfolg hatten“, so Richter Feinerman, sprach er nun laut US-Medienberichten Doig einen Schadensersatz von 2,5 Millionen Dollar zu. Doig will nun einen Teil des Geldes an eine gemeinnützige Organisation spenden, die inhaftierten Menschen die Möglichkeit gibt, Kunst zu machen.


20.01.2023

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Reservate der Einsamkeit

Bericht:


Malerei im Schwebezustand

Variabilder:

Umstrittenes Bild: Keine frühe Landschaft von Peter Doig
Umstrittenes Bild: Keine frühe Landschaft von Peter Doig

Künstler:

Peter Doig








News vom 31.01.2023

Neue Doppelspitze bei C/O Berlin

Neue Doppelspitze bei C/O Berlin

Erstmals VCT Sculpture Project verliehen

Erstmals VCT Sculpture Project verliehen

Analivia Cordeiros erste europäische Retrospektive im ZKM

Analivia Cordeiros erste europäische Retrospektive im ZKM

Besucherandrang und -obergrenze im Louvre

Besucherandrang und -obergrenze im Louvre

News vom 30.01.2023

Pretiosen von Andreas Schmitten in Leipzig

Pretiosen von Andreas Schmitten in Leipzig

Österreichische Kunstpreise vergeben

Österreichische Kunstpreise vergeben

André Butzer in Friedrichshafen: Maikäfer flieg!

André Butzer in Friedrichshafen: Maikäfer flieg!

Frankfurt startet mit den Besten ins Neue Jahr

Frankfurt startet mit den Besten ins Neue Jahr

News vom 27.01.2023

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Jürgenssen-Preis an Hanna Kucera

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Ein jüdisches Sammlerleben: Frankfurt erinnert an Goldschmidt-Rothschild

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

Valie Export gestaltet Orgel in Linzer Kirche

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Bassenge Berlin - Hans Thiemann, Transparentes Gefilde, 1947

Phantastische Welten
Galerie Bassenge Berlin

Galerie Frank Fluegel - Max Mavior Bentley Bomberski Movie

HARD TIMES CREATE STRONG MINDS by MAX MAVIOR.
Galerie Frank Fluegel

Frank Jäger - Retrospektie zum 70.
Galerie Klose - Essen





Copyright © '99-'2023
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce