Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 13.03.2024 13.03.2024: Auktion Internationale Kunst bis 1900 und Schweizer Kunst

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Weide 47 / Ewald Mataré

Weide 47 / Ewald Mataré
© Galerie Weick


Anzeige

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach

Selbstbildnis Lenbachs mit Tochter Marion, 1894 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kaskade, 1999 / Otto Piene

Kaskade, 1999 / Otto Piene
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Friedrichs „Karlsruher Skizzenbuch“ nationales Kulturgut?

Für Caspar David Friedrichs „Karlsruher Skizzenbuch“ wurde Kulturgutschutz beantragt

Das „Karlsruher Skizzenbuch“ ist das letzte des deutschen Romantikers Caspar David Friedrich, das sich noch in Privatbesitz befindet. Vier von ursprünglich wohl zwanzig Skizzenbüchern gehören zur Sammlung des Nationalmuseums in Oslo, eines bewahrt das Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Morgen wird das gut erhaltene „Karlsruher Skizzenbuch“ von 1804 bei Grisebach in Berlin aufgerufen. Bis zu 1,5 Millionen Euro werden erwartet. Mögliche internationale Bieter könnten jedoch vor einem Kauf zurückschrecken. Denn nun hat die Berliner Kulturverwaltung ein Verfahren eingeleitet, das Skizzenbuch als national wertvolles Kulturgut einzustufen, was eine Ausfuhr ins Ausland unmöglich machen würde. Das Kulturgutschutzgesetz besteht in seiner heutigen Form seit 2016 und soll Werke, die für die kulturelle Identität Deutschlands von herausragender Bedeutung sind, von einem Export bewahren.

Das nun angestoßene Verfahren wird bis Mai 2024 abgeschlossen sein. Für die Dauer des Verfahrens besteht zunächst ein Ausfuhrverbot, das bei einem positiven Entscheid aufrechterhalten würde. Folgen für die Auktion scheint die nun bekanntgewordene Unterschutzstellung nicht zu haben. Grisebach hält an der Versteigerung fest. Auch die derzeitigen Eigentümer, die Nachkommen von Friedrichs Künstlerfreund Georg Friedrich Kersting, haben kein Interesse daran, den Verkauf zu stoppen. Für Interessenten könnte eine Entscheidung im Sinne des Kulturschutzes jedoch monetäre Folgen haben, da ein Weiterverkauf des Skizzenbuches ins finanzstarke Ausland nicht möglich wäre. Wie Grisebach-Geschäftsführerin Diandra Donecker gegenüber dem NDR mitteilte, hat das Verfahren bislang allerdings keinen Einfluss auf das Bieterinteresse gehabt.


29.11.2023

Quelle: Kunstmarkt.com/Maximilian Nalbach

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 10

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (1)Stilrichtungen (2)Berichte (4)Variabilder (1)Künstler (1)

Bei:


Grisebach

Kunstsparte:


Zeichnung

Stilrichtung:


Neuere Meister

Stilrichtung:


Romantik

Bericht:


Schweben zwischen Sein und Nichtsein

Bericht:


Ein neugieriger Blick in die Welt

Bericht:


Architektonische Strandatmosphäre

Bericht:


Die Grandezza der Zeichnung

Variabilder:

Für Caspar David Friedrichs „Karlsruher Skizzenbuch“ wurde
 Kulturgutschutz beantragt
Für Caspar David Friedrichs „Karlsruher Skizzenbuch“ wurde Kulturgutschutz beantragt








News vom 23.02.2024

Kyiv Perenniale in Berlin angekommen

Kyiv Perenniale in Berlin angekommen

Art Karlsruhe-Preis für Carlo Krone

Art Karlsruhe-Preis für Carlo Krone

„Ausstellung des Jahres“ geht nach Leipzig

„Ausstellung des Jahres“ geht nach Leipzig

Urbanes von Koen van den Broek in Koblenz

Urbanes von Koen van den Broek in Koblenz

News vom 22.02.2024

Berliner Brücke Museum ausgezeichnet

Berliner Brücke Museum ausgezeichnet

Antonio Canova bei Artcurial

Antonio Canova bei Artcurial

Gert und Uwe Tobias und die Vergänglichkeit in Lübeck

Gert und Uwe Tobias und die Vergänglichkeit in Lübeck

News vom 21.02.2024

Laserstein-Porträts im Auktionshaus Stahl

Laserstein-Porträts im Auktionshaus Stahl

Bregenz hat eine neue Kunstmesse

Bregenz hat eine neue Kunstmesse

Trauer um Bernhard Purin

Trauer um Bernhard Purin

Allianzen von Kunst und Wissenschaft in Karlsruhe

Allianzen von Kunst und Wissenschaft in Karlsruhe

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2024
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce