Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.03.2019 Auktion 270 'Europäisches Glas und Studioglas'

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Das Rätsel des Sonnenkults

Die vier goldenen Hüte aus dem bronzezeitlichen Sonnenkult

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg widmet sich ab heute in der Ausstellung „Gold und Kult der Bronzezeit“ dem prähistorischen Sonnenkult. Im Mittelpunkt der Schau stehen die vier spektakulären goldenen Hüte bronzezeitlicher Priester oder Magier: der Goldkegel von Ezeldorf-Buch, der Goldene Hut von Schifferstadt, der Cône d’Avanton aus Westfrankreich und der erst 1996 entdeckte Berliner Goldhut. Die Fertigung dieser zeremoniellen Kopfbedeckungen mit einer Wandstärke von weniger als einem Zehntel Millimeter gibt immer noch Rätsel auf. Mit ihnen und anhand von 30 weiteren Schatzfunden von Spanien bis Skandinavien, von der Atlantikküste bis Mitteleuropa mit fast 400 Objekten wird erst langsam bewusst, dass die vorgeschichtliche Zeit keine rohe und unzivilisierte Epoche war. Vielmehr besaßen die Menschen vor 3000 bis 3500 Jahren ein hohes kulturelles Niveau. Eindrucksvoll zeugen die fein ziselierten Ornamente der kultischen Gold- und Bronzegeräte oder die gravierten Zeichnungen auf nordischen Rasiermessern von dem künstlerischen und technischen Können.

Die Ausstellung ist bis zum 7. September Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, mittwochs zusätzlich bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 4 Euro. Zur Ausstellung erscheint ein 347seitiger Katalog mit den Farbabbildungen aller Objekte zum Preis von 19 Euro, im Buchhandel 24,90 Euro.

Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1
D-90402 Nürnberg

Telefon: +49 (0)911 – 1331 0
Telefax: +49 (0)911 - 1331 200

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


22.05.2003, Gold und Kult der Bronzezeit

Variabilder:

Die vier goldenen Hüte aus dem bronzezeitlichen Sonnenkult
Die vier goldenen Hüte aus dem bronzezeitlichen Sonnenkult








News vom 18.02.2019

Heilige und Dämonen für Karlsruhe

Heilige und Dämonen für Karlsruhe

„Bruderschaft der neuen Holzköpfe“ in Zürich

„Bruderschaft der neuen Holzköpfe“ in Zürich

Kunsthändlerin Mary Boone verurteilt

Abstraktion in Dresden

Abstraktion in Dresden

News vom 15.02.2019

Jonathan Meese total in Lübeck

Jonathan Meese total in Lübeck

Provenienzforschung in Dresden mit einem neuen alten Freund

Provenienzforschung in Dresden mit einem neuen alten Freund

Frieze startet in L. A.

Frieze startet in L. A.

Kiki Smith in München

Kiki Smith in München

News vom 13.02.2019

Koloman Mosers Arbeiten für das Theater in Wien

Koloman Mosers Arbeiten für das Theater in Wien

Axel Rüger geht nach London

Axel Rüger geht nach London

Sammler Peter C. Ruppert gestorben

Sammler Peter C. Ruppert gestorben

Sammlung Ziegler auf der Moritzburg in Halle

Sammlung Ziegler auf der Moritzburg in Halle

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Purple Hat

Alex Katz im Daegu Art Museum in Korea
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Purple Hat Alex Katz

Alex Katz im DAEGU ART Museum
Galerie Frank Fluegel

Henrik Hanstein zum Sprecher der European Art Market Coalition gewählt
Kunsthaus Lempertz





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce