Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 22.07.2020 Auktion 72: Alte und Moderne Kunst – Autographen – Alte Dokumente

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Kentaur, 1891/93 / Franz von  Stuck

Kentaur, 1891/93 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kasper König mit Ehrendoktorwürde ausgezeichnet

Kasper König, einer der erfolgreichsten Ausstellungsmacher, ist in Kanada mit der Ehrendoktorwürde geehrt worden

Kasper König kann sich derzeit über mangelnde Reputation und internationale Aufmerksamkeit nicht beklagen. Nachdem im April sein Vertrag als Direktor des Museums Ludwig trotz vormaliger Querelen mit Oberbürgermeister Fritz Schramma von der Stadt Köln um fünf Jahre über die Pensionsgrenze hinaus verlängert wurde, hat ihm nun das Nova Scotia College of Art and Design in Halifax den Ehrendoktortitel verliehen. König war von 1972 bis 1976 an der kanadischen Universität als Assistenzprofessor für Kunstgeschichte tätig. Bereits 1973 gründete er dort „The Press of the Nova Scotia College of Art and Design“ und war Herausgeber der legendären „Nova Scotia Series“. Unter seiner Leitung erschienen Texte und Quellenmaterial von Künstlern, die wegweisend und stilbildend für die Kunst der 1960er Jahre waren, unter anderem von Yvonne Rainer, Simone Forti, Steve Reich, Hans Haacke, Donald Judd und Michael Snow. Die von König initiierte Publikationsreihe förderte den internationalen Ruf des Nova Scotia College und machte Halifax zu einem Anziehungspunkt für viele bedeutende Künstler.

Als erste Publikation erschienen im Gründungsjahr die „Raw Notes", Originalmanuskripte von Claes Oldenburgs Happenings und Performances der späten 1950er und frühen 1960er Jahre. Mit dem amerikanischen Künstler arbeitete Kasper König bereits 1966 anlässlich einer Ausstellung Oldenburgs in Stockholm zusammen. 1972 präsentierte der Amerikaner auf der Documenta 5 gemeinsam mit König sein „Mouse Museum". Derzeit ist das legendäre Projekt in der Pop Art-Sammlung des Museum Ludwig zu sehen. Seit den 1960er Jahren bewegt sich Kasper König erfolgreich als Hochschullehrer und Ausstellungsmacher in der internationalen Kunstszene. Besondere Aufmerksamkeit erregten die 1977 initiierten „Skulpturenprojekte Münster", die seitdem unter seiner Mitarbeit alle zehn Jahre – so auch 2007 – wiederholt werden. Vor seinem Amtsantritt in Köln war Rektor der Frankfurter Städelschule und des von ihm gegründeten Portikus’. Gemeinsam mit Kasper König erhielten die Künstler Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen in Halifax die Ehrendoktorwürde.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Variabilder:

Kasper König, einer der erfolgreichsten Ausstellungsmacher, ist in Kanada mit der Ehrendoktorwürde geehrt worden
Kasper König, einer der erfolgreichsten Ausstellungsmacher, ist in Kanada mit der Ehrendoktorwürde geehrt worden








News vom 02.07.2020

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Zürich präsentiert die wilden Zwanziger

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Wiesbaden restituiert ein Hölzel-Gemälde

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

Erste Einzelausstellung von Anette Lenz in Frankfurt

News vom 01.07.2020

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Systemrelevant? Kunsthalle Karlsruhe reagiert auf Corona-Krise

Galerie Strelow schließt

Galerie Strelow schließt

Stucks Skulpturen in München

Stucks Skulpturen in München

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

Die Liste trotzt der Corona-Pandemie

News vom 30.06.2020

Beseelte Skulpturen in Köln

Beseelte Skulpturen in Köln

Restrukturierung bei Christie’s

Restrukturierung bei Christie’s

Anike Joyce Sadiq in Mannheim

Anike Joyce Sadiq in Mannheim

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Albert Birkle, Der Bahnwärter, 1927

Fulminanter Rekord für Albert Birkle
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Chargesheimer, Lichtgrafik. Monoskripturen, 1961

Starke frühe Photographie
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Maria Lassnig, Der Tod ist eine Sphinx, 1985

Internationaler Rekordpreis für Marcel Broodthaers
Kunsthaus Lempertz

Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn - Seltene, monumentale Ikone mit der Gottesmutter von Kykkos (Kykottissa), Griechenland, datiert 1792, 90 x 61 m

Nachbericht Auktion 'Kunst, Antiquitäten, Schmuck und Russische Kunst'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce