Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.06.2020 Auktion 279 Sammlung Kuhn

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

After eight 2 / Doris Ziegler

After eight 2 / Doris Ziegler
© Galerie Döbele - Mannheim


Anzeige

Enten am Wehr / Alexander Koester

Enten am Wehr / Alexander Koester
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

François Pinault verzichtet auf sein eigenes Museum

Eigentlich wollte der Firmenmagnat und Kunstsammler François Pinault schon 2006 ein eigenes Museum für seine umfangreiche Sammlung in Paris errichtet haben. Daraus wird nun nichts mehr. Wie Pinault, der auch das Auktionshauses Christie’s besitzt, in der französischen Tageszeitung „Le Monde“ äußerte, will er aufgrund des Widerstands von Stadtplanern und Umweltschützern, die zu einer langjährigen Verzögerung führen würden, von seinem Museumsplan ablassen. Der Chef der französischen Handelsgruppe Pinault-Printemps-Redoute hatte 2001 den japanischen Stararchitekten Tadao Ando mit dem Bau des Ausstellungshauses beauftragt. Andos Entwurf eines „Raumschiffes aus Wasser“ sollte auf der Pariser Seine-Insel Ile Seguin im Stadtteil Boulogne-Billancourt andocken, die dem Autohersteller Renault gehörte.

Geplant war hier auf rund 30.000 Quadratmetern neben einer Bibliothek und Räumen für Wechselausstellungen die Schaustellung von Pinaults Kunstsammlung, die etwa 1.400 Kunstwerke umfasst und neben Arbeiten der klassischen Moderne auch zeitgenössische Kunst beispielsweise von Mark Rothko, Robert Rauschenberg, Andy Warhol, Cindy Sherman, Damien Hirst, Maurizio Cattelan oder Matthew Barney enthält. Erst Ende April hatte Pinault 80 Prozent an der Palazzo Grassi-Gesellschaft übernommen und damit das venezianische Ausstellungshaus in seine Obhut gebracht. Beobachter gehen nun davon aus, dass Pinault Teile seiner Sammlung in Venedig zeigen wird. Auch Berlin und Lille sind als mögliche Standorte für die Sammlung im Gespräch.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bericht:


François Pinault kauft weiter ein

Bericht:


Bruno Racine wird Museumsleiter in Venedig








News vom 02.04.2020

Corona-Krise: Lehmbruck Museum frei Haus

Corona-Krise: Lehmbruck Museum frei Haus

Stefanie Hessler wird Kuratorin der Momenta 2021

Stefanie Hessler wird Kuratorin der Momenta 2021

Museen der Stadt Dresden trotzen Corona-Virus

Museen der Stadt Dresden trotzen Corona-Virus

Stefanie Kreuzer geht ans Kunstmuseum Bonn

Stefanie Kreuzer geht ans Kunstmuseum Bonn

News vom 01.04.2020

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Kassel verschiebt Ausstellungsprojekt

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

Corona-Krise: Louise Lawler produziert Malpausen

100. Geburtstag von Hans Gugelot

100. Geburtstag von Hans Gugelot

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

Christina Ludwig übernimmt Dresdner Stadtmuseum

News vom 31.03.2020

Louvre ist das meistbesuchte Museum der Erde

Louvre ist das meistbesuchte Museum der Erde

YouTube-Ersatz für Ausstellung über Jeanne Mammen in Stade

YouTube-Ersatz für Ausstellung über Jeanne Mammen in Stade

ADKV-Art Cologne Preis für Kunstkritik vergeben

ADKV-Art Cologne Preis für Kunstkritik vergeben

Van Goghs „Frühlingsgarten“ gestohlen

Van Goghs „Frühlingsgarten“ gestohlen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Ketterer Kunst Auktionen -  V. Vasarley, DI-AM. Druck. Geprägte Goldfolie, 1973. 48,8 x 48,4 cm. Startpreis: € 100

Jetzt 2 x pro Monat: Online Only-Auktion mit 100 Werken ab € 100 – Stars Go Online
Ketterer Kunst Auktionen

Stucken Art Consulting - Domestic Space | Online Ausstellung

Zweigstelle Berlin | Die digitale Vernissage
Stucken Art Consulting

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz Dancer 2 Cutout / Steelcut

Alex Katz Dancer 2 Cutout erschienen.
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce