Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler

Passage II. Hommage à Watteau / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther

Faschingsakademiefest in München, 1954 / Julius Hüther
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Reinhold Baumstark verabschiedet sich von den Pinakotheken

Reinhold Baumstark, Wolfgang Heubisch und Klaus Schrenk in der Alten Pinakothek

Gestern hat Reinhold Baumstark als Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen seinen Abschied genommen. Damit ist einer der wichtigsten deutschen Museumsdirektoren in den Ruhestand gewechselt. „Die Ära Baumstark war für die Staatsgemäldesammlungen eine glückliche Zeit“, würdigte der bayrische Kunstminister Wolfgang Heubisch dessen Verdienste bei einer Feierstunde im Rubenssaal der Alten Pinakothek. So habe Baumstark in seiner knapp 10jährigen Amtszeit nicht nur das Jahrhundertbauwerk der Pinakothek der Moderne vollendet, sondern auch entscheidend an der Entstehung des neuen Museums für die Sammlung Brandhorst mitgewirkt. Auch vier Zweiggalerien in Schleißheim, Augsburg, Neuburg an der Donau und Bayreuth habe er auf höchstem Niveau neu eingerichtet.

Während seiner Amtszeit von August 1999 an konnte Reinhold Baumstark deutliche Akzente in der Erwerbungspolitik, der Neuordnung und Ausstattung der Häuser sowie der wissenschaftlichen, konservatorischen wie auch restauratorischen Bearbeitung der Sammlungsbestände setzen. Bedeutende Zugewinne sind vor allem für die Kunst des 20ten und 21ten Jahrhunderts zu verzeichnen. So gelang es Baumstark, die hochkarätigen Sammlungen von Udo und Anette Brandhorst, Eleonore und Michael Stoffel sowie aktuell die Fotosammlung von Ann und Jürgen Wilde nach München zu holen. Daneben war ihm auch die wissenschaftliche Forschung und Publikationstätigkeit ein Anliegen. Unter seiner Ägide sind neben den ausstellungsbegleitenden Katalogen die Reihe der Publikumsführer der Pinakotheken nahezu komplett vorgelegt worden, die Bestandskataloge der Neuen Pinakothek vollständig erschienen, die der Alten Pinakothek konnten mit dem Katalog zur Flämischen Malerei erweitert werden. Des Weiteren entstanden für die Pinakothek der Moderne die Bestandskataloge zur Amerikanischen Kunst und zur Kunst von Max Beckmann.

Unter dem Motto „Das Neunzehnte neu entdecken“ wurde die Neue Pinakothek in ihrem 150. Jubiläumsjahr 2003 neu eingerichtet. Für die Renovierung der Schack-Galerie trat Reinhold Baumstark ebenso ein wie für die neue Wandbespannung der Alten Pinakothek oder die feste Stelle für die Provenienzforschung an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Sein Amt übernimmt nun Klaus Schrenk, der noch bis Ende Februar Direktor der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe ist. Anlässlich der Verabschiedung Baumstarks übergab gestern die Ernst von Siemens Kunststiftung der Alten Pinakothek die „Große Gebirgslandschaft mit Reisenden“ aus dem Jahr 1623 von Josse de Momper d.J. als Dauerleihgabe, die ein qualitätvolles Beispiel für das Spätwerk des flämischen Landschaftsmalers darstellt.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Bericht:


Klaus Schrenk neuer Leiter der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen

Variabilder:

Reinhold Baumstark, Wolfgang Heubisch und Klaus Schrenk in der Alten
 Pinakothek
Reinhold Baumstark, Wolfgang Heubisch und Klaus Schrenk in der Alten Pinakothek

Variabilder:

Josse de Momper d.J., Große Gebirgslandschaft mit Reisenden, 1623
Josse de Momper d.J., Große Gebirgslandschaft mit Reisenden, 1623








News von heute

Schröder-Spenden statt für Kirchenfenster für Ukraine-Flüchtlinge

Schröder-Spenden statt für Kirchenfenster für Ukraine-Flüchtlinge

Heinz Butz gestorben

Heinz Butz gestorben

Jost Münster in Ulm

Jost Münster in Ulm

News vom 11.08.2022

Millionenschwerer Kunstfund in Rio de Janeiro

Millionenschwerer Kunstfund in Rio de Janeiro

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Nach Brand: Kunsthaus Zürich startet Sanierung

Uffizien restaurieren Boboli-Garten

Uffizien restaurieren Boboli-Garten

Achille Laugé in Lausanne

Achille Laugé in Lausanne

News vom 10.08.2022

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

SPSG lobt offenen Kunstwettbewerb zum Kolonialismus aus

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Felix Hoffmann leitet Foto Arsenal Wien

Barthélémy Toguo in Esslingen

Barthélémy Toguo in Esslingen

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Ernst Hilger - Wien - Nature Winds #4, 2022

Clifton Childree - Nature Winds
Galerie Ernst Hilger - Wien

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash Chaplin

Mr. Brainwash Charlie Chaplin und andere neu eingetroffen
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce