Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.09.2021 29.09.2021: Auktion moderne und zeitgenössische Kunst

© Beurret Bailly Widmer Auktionen AG

Anzeige

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting

Brandung bei Knokke, 1895 / Max Schlichting
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler

Madonna del Ponte II / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz

Kleine Bucht II (Rio), 1930 / Leo Putz
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack

Ohne Titel - Chromatische Konstellation, 2015 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Frankfurter Liebieghaus erhält die Sammlung Reiner Winkler

Furienmeister, Die Furie auf sprengendem Pferd, Salzburg? 1610

Die Liebieghaus Skulpturensammlung freut sich über eine umfangreiche Neuerwerbung: Die Elfenbeinkollektion Reiner Winkler wird zukünftig Teil der Frankfurter Sammlung sein. Mit Unterstützung durch die Ernst von Siemens Kunststiftung, den Städelschen Museums-Verein und das Städel Museum sowie die Kulturstiftung der Länder und die Hessische Kulturstiftung konnte der Ankauf getätigt werden. Außerdem überließ der 93jährige Sammler und Mäzen dem Haus einen Großteil seiner Objekte als Schenkung.

Der ehemalige Bauunternehmer Reiner Winkler schuf über mehrere Jahrzehnte hinweg eine umfangreiche Kollektion von Elfenbeinskulpturen mit einem Schwerpunkt auf Objekten des Barock. Zu den besonderen Stücken gehören beispielsweise „Die Furie auf sprengendem Pferd“ des sogenannten „Furienmeisters“ um 1610 oder der „Sturz der abtrünnigen Engel“ aus dem 1. Drittel des 18. Jahrhunderts aus Süditalien, „Die drei Parzen“ von Joachim Henné und Frans van Bossuit aus der Zeit um 1670 sowie bildhauerisch bedeutende Werke von Johann Caspar Schenck, Balthasar Grießmann oder Matthias Steinl. Direktor Philipp Demandt sieht in Winklers Beständen „nicht nur die weltweit größte Privatsammlung von Elfenbeinskulpturen, sie ist auch aufgrund ihrer besonderen kunsthistorischen Bedeutung einzigartig.“

Reiner Winkler kommentiert die Übergabe an das Museum: „Ich bin sehr glücklich, dass meine Sammlung im Liebieghaus ihre neue und endgültige Heimat findet und so als ,Gesamtkunstwerk‘ erhalten bleibt. Bereits seit vielen Jahren verfolge ich diese Idee, da ich davon überzeugt bin, dass damit eine wunderbare Symbiose verwirklicht werden kann: Der räumlich und kunsthistorisch perfekte Rahmen, die sich ideal ergänzenden Sammlungsschwerpunkte und die wissenschaftliche Expertise des Museums, die Nähe zu unserer Heimatstadt Wiesbaden und nicht zuletzt die Begeisterung und das großartige Engagement aller beteiligten Menschen haben mich in meiner Überzeugung bestärkt, dass jedes einzelne Werk hier eine wunderbare neue Heimat erhält und es kein besseres endgültiges Domizil für meine Sammlung geben kann als das Liebieghaus.“

In einer Sonderausstellung wird im Frühjahr die Sammlung nahezu vollständig präsentiert. Dank der großen Bandbreite der rund 190 Exponate kann darin die Geschichte der Kleinplastik in Barock und Rokoko anschaulich nachgezeichnet werden. Die Schau „White Wedding. Die Elfenbein-Sammlung Reiner Winkler jetzt im Liebieghaus. Für immer“ ist ab dem 27. März zu sehen.

Quelle: Kunstmarkt.com/Maria Schabel

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Events (1)Adressen (1)Berichte (1)Variabilder (3)Künstler (6)

Veranstaltung vom:


27.03.2019, White Wedding. Die Elfenbein-Sammlung Reiner Winkler jetzt im Liebieghaus. Für immer

Bei:


Liebieghaus - Skulpturensammlung

Bericht:


Sammler Reiner Winkler gestorben

Variabilder:

Raub- und Kampfgruppe mit Kentaur, Süddeutschland (Ulm?), letztes
 Drittel 17. Jahrhundert
Raub- und Kampfgruppe mit Kentaur, Süddeutschland (Ulm?), letztes Drittel 17. Jahrhundert

Variabilder:

Darstellung von
 acht Haupttugenden, Süddeutschland (Augsburg?), 2. Hälfte 17. Jahrhundert
Darstellung von acht Haupttugenden, Süddeutschland (Augsburg?), 2. Hälfte 17. Jahrhundert

Variabilder:

Furienmeister, Die Furie auf sprengendem Pferd, Salzburg? 1610
Furienmeister, Die Furie auf sprengendem Pferd, Salzburg? 1610

Künstler:

Furienmeister

Künstler:

Balthasar Grießmann

Künstler:

Johann Caspar Schenck









Auktionen

Bern (1)

Köln (1)

Ausstellungen

Aachen (2)

Alkersum (2)

Altenburg (1)

Apolda (1)

Appenzell (1)

Augsburg (2)

Baden-Baden (2)

Basel (10)

Bayreuth (1)

Bergisch Gladbach (2)

Berlin (47)

Bern (5)

Bernau im Schwarzwald (1)

Bielefeld (2)

Bietigheim-Bissingen (2)

Bonn (4)

Bottrop (2)

Bregenz (2)

Bremen (9)

Büdelsdorf (1)

Chemnitz (8)

Chur (1)

Darmstadt (2)

Delmenhorst (1)

Dornbirn (1)

Dortmund (7)

Dresden (16)

Duisburg (4)

Düren (2)

Düsseldorf (12)

Emden (6)

Erlangen (2)

Essen (3)

Frankfurt am Main (6)

Graz (7)

Hamburg (14)

Hannover (12)

Herford (2)

Ingolstadt (3)

Innsbruck (7)

Karlsruhe (9)

Kiel (1)

Klagenfurt (2)

Koblenz (2)

Kochel am See (2)

Konstanz (1)

Krefeld (2)

Krems (5)

Kronach (1)

Köln (6)

Künzelsau (1)

Lausanne (1)

Leipzig (7)

Lugano (4)

Luzern (3)

Lübeck (2)

Magdeburg (2)

Mannheim (6)

Molfsee (1)

München (25)

Neu-Ulm (1)

Neuhardenberg (2)

Neukirchen (1)

Neuss (1)

Nürnberg (5)

Obereichstätt (1)

Oberhausen (2)

Oberschleißheim (1)

Oldenburg (1)

Paderborn (2)

Potsdam (2)

Ravensburg (1)

Rendsburg (1)

Saarbrücken (5)

Salzburg (6)

Schleswig (3)

Schweinfurt (1)

Siegen (5)

Sindelfingen (2)

Singen (2)

Soest (3)

St. Gallen (8)

Stuttgart (4)

Tübingen (2)

Ulm (4)

Vaduz (3)

Wadgassen (2)

Weimar (1)

Wien (29)

Wiesbaden (7)

Wilhelmshaven (1)

Winterthur (4)

Wolfsburg (2)

Worpswede (5)

Wuppertal (3)

Würzburg (1)

Zürich (2)

 zum Kalender




News vom 16.09.2021

Gallery Weekend startet in Berlin

Gallery Weekend startet in Berlin

Neue Stelle für Jirí Fajt in Dresden

Neue Stelle für Jirí Fajt in Dresden

Deutsche Bank zeichnet Artists of the Year aus

Deutsche Bank zeichnet Artists of the Year aus

Hito Steyerl lehnt Bundesverdienstkreuz ab

Hito Steyerl lehnt Bundesverdienstkreuz ab

Berlin Art Week gestartet

Berlin Art Week gestartet

News vom 15.09.2021

Wien präsentiert erstmals Sammlung Schedlmayer

Wien präsentiert erstmals Sammlung Schedlmayer

Demandt bleibt Städel-Direktor und gibt die Schirn ab

Demandt bleibt Städel-Direktor und gibt die Schirn ab

Wilhelm Kohlhoff in Frankfurt an der Oder

Wilhelm Kohlhoff in Frankfurt an der Oder

News vom 14.09.2021

Praemium Imperiale verliehen

Praemium Imperiale verliehen

Vermeers stilles Verharren in Dresden

Vermeers stilles Verharren in Dresden

Beutekunst aus Wiener Museum zurückgegeben

Beutekunst aus Wiener Museum zurückgegeben

Deutsches Romantik-Museum in Frankfurt eröffnet

Deutsches Romantik-Museum in Frankfurt eröffnet

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - Kaffeekanne, Malerei Johann Georg Mehlhorn d.J. zugeschrieben, Meissen um 1723

Herbstauktion bei Neumeister in München
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Kunsthaus Lempertz - Mundugumor-Figur vom Yuat-Fluss, Papua-Neuguinea

Glänzendes Ergebnis
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Punk me Tender

Punk Me Tender neu bei FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Hunt Slonem

Hunt Slonem neu bei FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce