Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 01.06.2022 Auktion 1200: Modern & Contemporary Evening Sale

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach

Lenbachs Tochter Gabriele in Spanischer Hoftracht, 1901 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /

Jugendstil-Kaffee-Set und -Tablett von Kayserzinn, um 1900 /
© Kunstmarkt Media


Anzeige

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack

Heinz Mack, Ohne Titel (N 9471), 2021 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Baselitz-Schenkung für Münchner Pinakothek

Georg Baselitz schenkt den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen sieben Kunstwerke. Damit will der international bekannte Maler und Bildhauer seine Verbundenheit mit Herzog Franz von Bayern, einem seiner frühesten Sammler, und den Mitarbeitern des Münchner Museums ausdrücken. Die sechs Gemälde und eine Skulptur aus seinem jüngeren Schaffen zwischen 2008 und 2017 werden bei einem Festakt in der kommenden Woche vorgestellt und dann in die ständige Sammlung der Pinakothek der Moderne integriert. Dank der Schenkung verfügen die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen nunmehr über ein seit 1972 aufgebautes Ensemble von 31 Einzelwerken des Künstlers, das dessen Entwicklung von den frühen 1960er Jahren bis in die Gegenwart erfahrbar macht.

Eines der zentralen, nun überlassenen Werke ist „Piet in kurzer Hose (Remix)“ aus dem Jahr 2008. Mit diesem „Remix“ greift Georg Baselitz auf sein skandalumwittertes Bild „Die große Nacht im Eimer“ von 1962/63 zurück, das sich mit kollektiver und individueller Erinnerung vor allem auf die Nazi-Zeit auseinandersetzt. In dem Gemälde „Piet in kurzer Hose“ kombiniert er ideologisch aufgeladene Motive, wie die Swastika oder den Totenkopf mit Hitlerfrisur, seine freie Übertragung der ikonischen Abstraktion Piet Mondrians und eigene Bildsujet. Baselitz’ erfindungsreicher Umgang mit einem überlieferten Bilderkosmos prägt auch „Willem taucht auf“ von 2013 und „Willem geht ab“ von 2014, in denen er über Malstil und die Titel das Schaffen des für ihn wichtigen Künstlers Willem de Kooning paraphrasiert und sich zugleich eigenwillig von ihm absetzt. In den jüngeren Bildern thematisiert Baselitz den Tod und zeigt einen nackten, sich zunehmend entmaterialisierenden Körper im zeit- und grenzenlosen Raum.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (2)Stilrichtungen (2)Berichte (6)Künstler (1)

Bei:


Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Kunstsparte:


Malerei

Kunstsparte:


Skulptur

Stilrichtung:


Neue Figuration

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Bericht:


Wandlungen der Perspektiven (?)

Bericht:


Remix der eigenen Werke

Bericht:


Kopfstände eines Querkopfs

Bericht:


Der Adler fliegt noch immer








News vom 25.05.2022

Deutsch-Französischer Medienpreis für Savoy und Kiefer

Deutsch-Französischer Medienpreis für Savoy und Kiefer

Ukraine und Spanien: Die Gräuel des Krieges in der Albertina

Ukraine und Spanien: Die Gräuel des Krieges in der Albertina

Koreanische Grenzkonflikte in Wolfsburg

Koreanische Grenzkonflikte in Wolfsburg

Musivgemälde für Würzburg

Musivgemälde für Würzburg

News vom 24.05.2022

Sieben Jahre Haft für Inigo Philbrick

Sieben Jahre Haft für Inigo Philbrick

Pechstein als Fotograf in Zwickau

Pechstein als Fotograf in Zwickau

Trauer um Street Art-Künstlerin Miss.Tic

Trauer um Street Art-Künstlerin Miss.Tic

Wasserschaden: Neusser Museum geschlossen

Wasserschaden: Neusser Museum geschlossen

News vom 23.05.2022

Leo-Breuer-Förderpreis für Nicola Schudy

Leo-Breuer-Förderpreis für Nicola Schudy

Wolf Spitzer gestorben

Wolf Spitzer gestorben

Die unbekannte Seite der Charlotte March

Die unbekannte Seite der Charlotte March

Zum 90. Geburtstag von Dieter Rams

Zum 90. Geburtstag von Dieter Rams

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Villa Grisebach Auktionen GmbH - Max Pechstein, Russisches Ballett, 1909

Vorhang auf: Max Pechsteins grandioses Gemälde „Russisches Ballett“
Villa Grisebach Auktionen GmbH

Kunsthaus Lempertz - Tellem-Figur, Mali

Rekordpreis für eine Tellem-Figur
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Mr.

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA
Galerie Frank Fluegel

Kunsthaus Lempertz - Vase mit zwei Berliner Ansichten, KPM Berlin, um 1837

Gropius & Meyer und KPM an der Spitze
Kunsthaus Lempertz

Galerie Frank Fluegel - Nathan Paddison Tiger

Nathan Paddison neue Arbeiten bei FRANK FLUEGEL GALERIE
Galerie Frank Fluegel





Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce