Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 28.01.2021 Auktion 73: Alte und Moderne Kunst. Illustrierte Bücher. Autographen

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Frontales Bildnis I.B. 1988 / Max Uhlig

Frontales Bildnis I.B. 1988 / Max Uhlig
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Holzvogel 1990 / Doris Ziegler

Holzvogel 1990 / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Farbradierung \

Farbradierung '5', 1953 / Hans Hartung
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Gmoser-Preis für Rosa Hausleithner

Rosa Hausleithner erhält den Gerhard und Birgit Gmoser-Preis für Gegenwartskunst

Rosa Hausleithner wird heuer mit dem Gerhard und Birgit Gmoser-Preis für Gegenwartskunst der Secession in Wien geehrt. In der Jurybegründung heißt es: „Mit der Verleihung des diesjährigen Gmoser-Preises an Rosa Hausleithner zeichnen wir eine Künstlerin aus, die ihre Arbeit über Jahrzehnte hinweg konsequent verfolgt hat, aber bislang noch nicht die Aufmerksamkeit erhalten hat, die sie verdient. Hausleithner hat in ihrer Malerei eine einzigartige und eigenständige Bildsprache entwickelt, die ihren Ausgangspunkt in der Reflektion räumlicher Konstruktionen nimmt. Aus der Perspektive einer ausgebildeten Bildhauerin schafft sie in ihren Bildserien stets aufs Neue polychrome Anordnungen und Flächenstrukturen, die eine ausgeklügelte Spannung zwischen Räumlichkeit und Bildlichkeit erzeugen und das kulturell eingeübte Sehen herausfordern.“

Die 1952 in Wien geborene Künstlerin studierte bis 1984 Bildhauerei bei Bruno Gironcoli an der Akademie für Bildende Künste Wien. Für ihre Gemälde, die sich einer klaren und vereinfachten Formensprache bedienen, formt die sich selbst als „malende Bildhauerin“ bezeichnende Künstlerin fiktionale Räume, die sich perspektivischen Regeln bewusst widersetzen. „Die Farbgebung, einmal opak, oftmals luzid, verstärkt und/oder verführt den Blick des Betrachtens, bis hin zur Imagination eines Kippeffekts. Dadurch entstehen im Zusammenspiel der verschiedenen Bildbausteine immer wieder neu definierte Standpunkte“, so die Künstlerin. Rosa Hausleithner erhielt 1984 den Kardinal-König-Kunstpreis und stellte bisher etwa im Künstlerhaus in Salzburg, in der Kunsthalle Krems, im MAG3 in Wien und internationalen Galerien aus. Neben kulturpolitischen Aktivitäten – so war sie etwa neun Jahre lang Beiratsmitglied des Kulturrats Österreich – schuf Hausleithner mehrere Bühnenbilder.

Die Wiener Secession vergibt in diesem Jahr zum vierten Mal den mit 5.000 Euro dotierten „Gerhard und Birgit Gmoser-Preis für Gegenwartskunst, Secession Wien“. Er geht auf Birgit Gmoser zurück, die 1999 in Erinnerung an ihren verstorbenen Ehemann, den österreichischen Diplomaten und Maler Gerhard Gmoser, die „Gerhard und Birgit Gmoser-Stiftung“ errichtete. Ihr Ziel ist die Förderung junger Künstlerinnen und Künstler. Der Preis wird österreichweit, genreübergreifend und für das gesamte künstlerische Schaffen ausgeschrieben. Er richtet sich an Kunstschaffende, die in den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Neue Medien tätig sind. Die bisherigen Preisträgerinnen waren Heidrun Holzfeind und Barbara Eichhorn (2011), Ramesh Daha (2014) und Claudia Märzendorfer (2017).

Quelle: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Bei:


Secession

Kunstsparte:


Malerei

Stilrichtung:


Zeitgenössische Kunst

Variabilder:

Rosa Hausleithner erhält den Gerhard und Birgit
 Gmoser-Preis für Gegenwartskunst
Rosa Hausleithner erhält den Gerhard und Birgit Gmoser-Preis für Gegenwartskunst

Variabilder:

Rosa Hausleithner, Verwirrtschaftet, 2009
Rosa Hausleithner, Verwirrtschaftet, 2009

Künstler:

Rosa Hausleithner








News vom 15.01.2021

Anish Kapoor für die Staatsgalerie Stuttgart

Anish Kapoor für die Staatsgalerie Stuttgart

Belia Brückner erhält Max Ernst-Stipendium

Belia Brückner erhält Max Ernst-Stipendium

Tintin und Batman erzielen Rekordpreise in Millionenhöhe

Tintin und Batman erzielen Rekordpreise in Millionenhöhe

News vom 14.01.2021

Trauer um Kim Tschang-Yeul

Trauer um Kim Tschang-Yeul

Art Rotterdam verschoben

Art Rotterdam verschoben

Erstes Online-Werkverzeichnis zu Max Beckmann

Erstes Online-Werkverzeichnis zu Max Beckmann

Museumsbund warnt vor Spardebatten

Museumsbund warnt vor Spardebatten

News vom 13.01.2021

Spitzweg-Zeichnung aus der Sammlung Gurlitt restituiert

Spitzweg-Zeichnung aus der Sammlung Gurlitt restituiert

Römisches Privatheiligtum in Krefeld entdeckt

Römisches Privatheiligtum in Krefeld entdeckt

Werner Rataiczyk verstorben

Werner Rataiczyk verstorben

Franziska Nentwig leitet die Wartburg

Franziska Nentwig leitet die Wartburg

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce