Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 28.01.2021 Auktion 73: Alte und Moderne Kunst. Illustrierte Bücher. Autographen

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Frontales Bildnis I.B. 1988 / Max Uhlig

Frontales Bildnis I.B. 1988 / Max Uhlig
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Holzvogel 1990 / Doris Ziegler

Holzvogel 1990 / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Farbradierung \

Farbradierung '5', 1953 / Hans Hartung
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Buddhistische Welten in Basel

in der Ausstellung „Erleuchtet – Die Welt der Buddhas“

Das Museum der Kulturen in Basel widmet sich seit dem vergangenen Freitag der Vielfalt der buddhistischen Praxis. Die von Stephanie Lovász kuratierte Schau greift die Popularität des Buddhismus auf und versammelt rund 280 Objekte dieser religiösen Praxis. Zu sehen sind Skulpturen und Bildnisse der Museumssammlung, darunter viele Exponate der bekannten Tibet-Sammlung von Gerd-Wolfgang Essen, Manuskripte und rituelle Gegenstände.

Anhand von mehr als 50 Buddhas aus verschiedenen Ländern Asiens wird deutlich, wie der Buddhismus sich im Zuge seiner mehr als 2.000jährigen Geschichte an regionale Ideen und Gegebenheiten angepasst hat. Dafür stehen im ersten der fünf Kapitel, das die Person „Buddha“ behandelt, Bildnisse des historischen Buddha Shakyamuni, aber auch lokale Darstellungen wie ein monumentaler Buddha aus Japan oder ein kleiner stehender Buddha aus Kaschmir. Die buddhistische Lehre „Dharma“, die ab dem ersten Jahrhundert verschriftlicht wurde, steht im zweiten Kapitel im Mittelpunkt und wird anhand von Werken aus unterschiedlichen Regionen Asiens vorgestellt.

Eine weitere Station ist den Lehrerinnen und Lehrern der buddhistischen Gemeinschaft „Sangha“ gewidmet, die den praktischen Weg zur Erleuchtung begleiten. An dieser Stelle zeigt die Schau religiöse Gegenstände wie Reisealtäre oder Ritualgeräte. Nach diesen „Drei Juwelen“ des Buddhismus behandelt die Präsentation die selbstlosen Bodhisattvas und Bodhisattvis, die auf die eigene Erleuchtung verzichten, um anderen auf ihrem Weg zur Seite zu stehen. In einer kritischen Auseinandersetzung reflektieren zeitgenössische Künstler die Beziehung von Religion und Politik anhand von überlieferten Machtverhältnissen. Der Rundgang endet mit einer fiktiven Pilgerreise um die japanische Insel Shikoku und je nach Interesse mit einer Sitzmeditation der Zen-Praxis.

Die Ausstellung „Erleuchtet – Die Welt der Buddhas“ läuft bis zum 23. Januar 2022. Das Museum der Kulturen Basel ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr und jeden ersten Mittwoch im Monat bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 16 Franken, ermäßigt 5 Franken.

Museum der Kulturen Basel
Münsterplatz 20
CH-4051 Basel

Telefon: +41 (0)61 – 266 56 00
Telefax: +41 (0)61 – 266 56 05

Quelle: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Gesamt Treffer 12

Seiten: 1  •  2

Adressen (1)Kunstsparten (1)Berichte (5)Variabilder (5)

Bei:


Museum der Kulturen Basel

Kunstsparte:


Asiatika

Bericht:


Anmutige Kunstgegenstände als kulturelle Botschafter

Bericht:


Ein Ausflug in eine ferne Welt

Bericht:


Japan und der Westen

Bericht:


Buddhistische Philosophie und gegenwärtige Kunstpraxis

Bericht:


Im Japan-Fieber

Variabilder:

in der Ausstellung „Erleuchtet – Die Welt der Buddhas“
in der Ausstellung „Erleuchtet – Die Welt der Buddhas“

Variabilder:

in der Ausstellung „Erleuchtet – Die Welt der Buddhas“
in der Ausstellung „Erleuchtet – Die Welt der Buddhas“








News vom 15.01.2021

Anish Kapoor für die Staatsgalerie Stuttgart

Anish Kapoor für die Staatsgalerie Stuttgart

Belia Brückner erhält Max Ernst-Stipendium

Belia Brückner erhält Max Ernst-Stipendium

Tintin und Batman erzielen Rekordpreise in Millionenhöhe

Tintin und Batman erzielen Rekordpreise in Millionenhöhe

News vom 14.01.2021

Trauer um Kim Tschang-Yeul

Trauer um Kim Tschang-Yeul

Art Rotterdam verschoben

Art Rotterdam verschoben

Erstes Online-Werkverzeichnis zu Max Beckmann

Erstes Online-Werkverzeichnis zu Max Beckmann

Museumsbund warnt vor Spardebatten

Museumsbund warnt vor Spardebatten

News vom 13.01.2021

Spitzweg-Zeichnung aus der Sammlung Gurlitt restituiert

Spitzweg-Zeichnung aus der Sammlung Gurlitt restituiert

Römisches Privatheiligtum in Krefeld entdeckt

Römisches Privatheiligtum in Krefeld entdeckt

Werner Rataiczyk verstorben

Werner Rataiczyk verstorben

Franziska Nentwig leitet die Wartburg

Franziska Nentwig leitet die Wartburg

 zur Monatsübersicht





Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce