Die Kunst, online zu lesen.

Home



Eugène Atget


Stilrichtungen

- Fotokunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Zum Künstler


Der Franzose Eugène Atget (1857-1927) zählt unbestritten zu den wichtigsten Fotografen über seine Zeit hinaus, da er die klassische Fotografie mit seinem künstlerischen Anspruch in die Moderne geführt hat. Im Mittelpunkt seines Oeuvres stehen unverwechselbare pittoreske Ansichten von Paris. Serien wie Le vieux Paris und Paris pittoresques, in welchen Atget Straßenszenen und Stadtviertel in Paris mit einer 18 x 24 cm Kamera abbildete, werden zu berühmten Zeitdokumentationen.

Mit einer unerschöpflichen Vielfalt an Motiven und einer eigenständigen Bildsprache geht Atget jedoch über die klassische Dokumentarfotografie hinaus und wird auch als Begründer der Konzeptfotografie bezeichnet. Spätestens ab den 1920er Jahren beeinflusste Atget nachhaltig die damalige Kunstszene und wird nicht nur zum wichtigen Vorbild und zur Inspirationsquelle für FotografInnen seiner Zeit, sondern auch für nachfolgende Künstlergenerationen. Neben Lee Friedlander gibt es eine Vielzahl von zeitgenössischen Fotografen wie Stephen Shore, Garry Winogrand, Henry Wessel oder Bernd und Hilla Becher, die sich in ihrem Werk auf Atget beziehen.

In seinen letzten Lebensjahren lernte Atget die damals noch junge Fotografin Berenice Abbott kennen, die nach seinem Tod im Jahre 1927 die Sammlung von seinem Nachlass erwarb und diese später, zusammen mit dem amerikanischen Kunsthändler Julien Levy, dem Museum of Modern Art in New York veräußerte. Abbott ist es ebenfalls zu verdanken, dass Atget posthum jener Stellenwert zu Teil wurde, den er zu seinen Lebzeiten nicht mehr erlangte.


Arbeiten des Künstlers

Atget, Eugène ◊ Bagatelle (roses), 1921
Atget, Eugène ◊ Bagatelle (roses), 1921

Atget, Eugène ◊ Bagatelle, Nymphea, 1923-25
Atget, Eugène ◊ Bagatelle, Nymphea, 1923-25

Atget, Eugène ◊ Oranges, Nice, vor 1900
Atget, Eugène ◊ Oranges, Nice, vor 1900

Atget, Eugène ◊ Bagatelle (arbre), 1922
Atget, Eugène ◊ Bagatelle (arbre), 1922

Atget, Eugène ◊ Eugène Atget, Pommier, before 1900
Atget, Eugène ◊ Eugène Atget, Pommier, before 1900

Biographie


1857
Geboren in Libourne, Gironde, Frankreich

1879
Aufnahme am Conservatoire national de musique et d'art dramatique, Paris

1890er
Atget beginnt, das Alte Paris zu fotografieren.

1926
Man Ray veröffentlicht einige von Atgets Fotografien in der Zeitschrift "La révolution surréaliste".

1927
Atgt stirbt in Paris.
Berenice Abbott erwirbt seinen Nachlass.

1929
Atgets werden in der wichtigen modernistischen Ausstellung "Film und Foto" in Stuttgart gezeigt.

1931
Das erste Buch mit seinen Fotografien erscheint.

1968
The Museum of Modern Art, New York, erwirbt die Abbott-Levy Collection

1969
Atget Retrospektive im Museum of Modern Art, New York



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
23.02.2008
PARKS and TREES - Eugène Atget & Lee Friedlander


Weitere Termine:

Ausgewählte Einzelausstellungen der letzten Jahre

2008
Fotomuseum Winterthur, Schweiz, 01.03. - 25.05.2008

2007
Martin-Gropius-Bau, Berlin

BNF - Bibliothèque Nationale de France, Paris

The Victoria and Albert Museum, London

2006
ICP International Center of Photography, New York

George Eastman House, Rochester, NY

2005
Philadelphia Museum of Art, USA

Musée de la Photographie, Charleroi, Belgien

2003
Tate Liverpool, England



BiographieAusstellungenArbeiten

© Galerie Thomas Zander - Köln    




Galerie Thomas Zander Köln

English Site Galerie Thomas Zander Köln

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Publikationen

English Site Publikationen







Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce