Die Kunst, online zu lesen.

Home



Josef Hegenbarth, Singende Mädchen, 1919

Josef Hegenbarth, Singende Mädchen, 1919


Leimfarben auf Malpappe. In Tusche signiert "Josef Hegenbarth" o.li. Verso mit der Darstellung "Moses und das goldene Kalb", Leimfarben. Im profilierten goldfarbenen und schwarzen Rahmen.
Vgl. WVZ Zesch C III 545 ; für die Rückseite vgl. auch WVZ Zesch A III 532.

60,2 x 40,8 cm, Ra. 67,5 x 49 cm


Stilrichtung:: Moderne Kunst
Kunstsparte:: Malerei
Material/Medium/Technik:: Mischtechnik auf Karton


Weitere Details:


Ausgestellt in:
Sommerausstellung 1919 der Künstlervereinigung Dresden, Katalog Nr. 86.

Ausstellung Wiener Secession Katalog LVI. (56.), Dezember 1919 - Januar 1920, Nr. 218.

Wir danken Herrn Ulrich Zesch, Stuttgart, für freundliche Hinweise.

War ein Thema für Hegenbarth thematisch und formal interessant, widmete er sich diesem mehrfach, lotete in Variationen die Komposition und Ausführung aus. Auch von den "Singenden Mädchen" sind mehrere Varianten nachweisbar; nicht nur in Leimfarbe, auch als Radierung und Lithografie. Bereits im Entstehungsjahr wurde das Gemälde auf einer Ausstellung der Wiener Sezession gezeigt - die zarte, ephemere Erscheinung der Mädchen und die elegische Stimmung legten diese Verbindung nahe. Es sei erlaubt, der Figurengruppe eine allegorische Absicht zu zuschreiben - als einen antikisch-christlichen Chor, der, den Palmenwedel erhebend, gleichsam Frieden, Triumph und Auferstehung verkündet.

Ecken des Malträgers bestoßen. Malschicht angeschmutzt. Kleine Fehlstelle u.Mi.


Preis: 5500 Euro

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Schmidt Kunstauktionen Dresden". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Schmidt Kunstauktionen Dresden" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© , Dresden 

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an







Schmidt Kunstauktionen Dresden

English Site Schmidt Kunstauktionen Dresden

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce