Die Kunst, online zu lesen.

Home



Einhoff

Friedrich Einhoff

Geboren: 1936 in in Magdeburg

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Kataloge:

Einhoff, Friedrich, Paare - Pelze - Augenblickeherausgegeben von der Galerie Levy ,Hamburg

Friedrich Einhoff, Friedrich Einhoff Monographie

Das Ohr von Giacometti, (Post-)Surreale Kunst von Meret Oppenheim bis Mariella Mosler

Zum Künstler


Friedrich Einhoff 1936 in Magdeburg geboren, studierte von 1957 bis 1962 bei Alfred Mahlau und Willem Grimm an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg und anschließend an der Universität Philosophie und Literatur. Von 1978 bis 1991 unterrichtet Friedrich Einhoff als Professor an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Im Jahr 1985 wird Einhoff als Mitglied in die Freie Akademie der Künste in Hamburg berufen. Die Figur lässt den Zeichner Friedrich Einhoff nicht los, und die Figur nicht den Zeichner. Anfangs noch bewegt und dynamisch, als Solitär und in Gruppen, dann eher statuarisch und mit reduzierten Gliedmaßen gehört die menschliche Figur zu seinem Formrepertoire. Einhofffs künstlerischer Schaffensprozess ist durchzogen von seiner Suche nach einer gültigen zeichnerischen Ausdrucksweise für das ambivalente und zerbrechliche Wesen der menschlichen Existenz. Die Figur wird nicht einfach in photorealistischer Manier abbildhaft dargestellt, sondern er erfindet die Figur und setzt sie in eine eigene Welt, eine Bildwelt. In diesem semiotischen Modell wird die Subjektivität der Zeichen mit ihren existentiellen Bezügen erfahrbar. Friedrich Einhoff hat zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland bespielt.


Arbeiten des Künstlers

Einhoff, Friedrich ◊ Konzentrierter Vorgang, 1988-1989
Einhoff, Friedrich ◊ Konzentrierter Vorgang, 1988-1989

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
02.11.2010
Das Ohr von Giacometti. (Post-) Surreale Kunst von Meret Oppenheim bis Mariella Mosler


Weitere Termine:

Einzelausstellungen / Exhibitions (Auswahl)

1972
Zeichnungen, Wandrahm Museum Lüneburg
1976
Bonifatinsgalerie Hamburg
1978
Kunst im Betrieb, Hamburger Wasserwerke
1983
Galerie Hauptmann, Hamburg, Katalog (K)
1984
Galerie Rolf Ohse, Bremen
1985
Overbeckgesellschaft, Lübeck
1986
Galerie Hauptmann, Hamburg
1972
Zeichnungen, Wandrahm Museum Lüneburg
1976
Bonifatinsgalerie Hamburg
1978
Kunst im Betrieb, Hamburger Wasserwerke
1983
Galerie Hauptmann, Hamburg, Katalog (K)
1984
Galerie Rolf Ohse, Bremen
1985
Overbeckgesellschaft, Lübeck
1986
Galerie Hauptmann, Hamburg
1987
Foro de Arte Contemporáneo , Mexico-City (K)
Freie Akademie der Künste Hamburg
1988
Galerie Brötzinger Art, Pforzheim
1989
Kunstverein Kehdingen
Forum Internationale Kunstmesse, Galerie Hauptmann, Hamburg (K)
Galerie Hauptmann, Hamburg (K)
1990
Galerie Rolf Ohse, Bremen
1991
Galerie pro arte, Freiburg
Galerie Hauptmann, Hamburg
1992
Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen
Galerie Metta Linde, Lübeck
Galerie Philippe de Hesdin, Paris
1995
l Quadrato, Chieri-Turin (mittelstehender Punkt)
Galerie pro arte, Freiburg
Künstlerhaus, Hamburg e.V., Weidenallee
1996
Neue Bilder und Zeichnungen, Galerie Hauptmann, Hamburg
Gestalten, Geräte, Ereignisse, Galerie tammen & busch, Berlin
1997
Gezeichnetes, Arbeiten von 1995-97, Marburger Kunstverein (K)
Medizinische Bäder, Arbeiten von 1978-1982, Sammlung Hug, Freiburg
1999
Personenregister, Künstlerhaus Hamburg e.V., Weidenallee (K)
2001
Personenregister, Künstlervereinigung Dachau
Friedrich Einhoff, Arbeiten von 1995 bis 2000, Galerie Levy, Hamburg (K)
2002
Friedrich Einhoff, Arbeiten von 1995 bis 2000, Galerie pro arte, Freiburg
Friedrich Einhoff, Bilder und Zeichnungen, Freie Akademie der Künste in Hamburg
2003
Galerie Ralf Ohse, Bremen (K)



BiographieAusstellungenArbeiten


Pressemitteilungen:
03.12.2008
Der Maler Friedrich Einhoff erhält die Plakette der Freien Akademie der Künste, Hamburg
25.01.2009
Friedrich Einhoff erhält den Hans-Platschek Preis 2009
19.10.2010
LEVY zeigt "Das Ohr von Giacometti. (Post-) Surreale Kunst von Meret Oppenheim bis Mariella Mosler"


© Thomas Levy Galerie - Hamburg    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Thomas Levy Galerie - Hamburg

English Site Thomas Levy Galerie - Hamburg

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce