Die Kunst, online zu lesen.

Home



Sissi Farassat, Behind IV, 2013

Sissi Farassat

Geboren: 16.05.1969 in Teheran

BiographieAusstellungenArbeiten

Zum Künstler



Sissi Farassats Werke sind weitgehend autobiographisch und offenbaren oft ihre persönliche Geschichte durch eine einzigartige Kombination von Einflüssen persischer und Wiener Kunst und Design. Sie begann damit, ihre eigenen abgelaufenen Pässe zu ändern, sie mit Pailletten und Perlenarbeit zu verzieren und veränderte so den Pass von seiner ursprünglichen Verwendung als Ausweisdokument zu einem einzigartigen Kunstwerk. Durch ihre Handarbeit isoliert Farassat Teile der Fotografie und ersetzt den ursprünglichen Hintergrund durch eine feine Überlagerung. Hunderte von Stunden wurden damit verbracht, jedes Foto von Hand in ein einzigartiges Objekt zu verwandeln. Ihre Foto-Nähkunst mag in ihrer Zeitaufwendigkeit anachronistisch erscheinen, doch berührt und reflektiert sie wesentliche Aspekte der Wahrnehmung des fotografischen Bildes. Farassat verändert die inhärentesten Eigenschaften des fotografischen Mediums drastisch: die Unmittelbarkeit der Kamera und die Möglichkeit, mehrere fotografische Abzüge zu erstellen. Stattdessen nimmt sie Nadel und Faden zu jedem Print und näht Tausende von Kristallen, Perlen und Pailletten von Hand auf und verwandelt ihre Fotos in eine Art Wandteppich. Damit verwischt sie die Unterscheidung zwischen dem Foto und dem Objekt, dem Offenbarten und dem Verborgenen und eliminiert das Subjekt aus seinem ursprünglichen Kontext. Farassat fordert unseren Blick heraus und scheint sich über die Ambivalenz ihrer Transformationen zu freuen. Mit ihren Pailletten- und Kristall- Teppichen setzt Sissi Farassat den Fotos zusätzliche Glanzlichter auf und bringt damit auch körperliche und haptische Qualitäten in den visuellen Raum ein. Mit dem Glitzern der Kristalle und der Pailetten und deren irisierenden Farben erinnern ihre Bilder an prunkvolle Gemächer, aber auch an die Glitterwelt von Disco und Filmrevuen - dem gegenüber steht oft die «Gewöhnlichkeit» oder Intimität der Sujets. Häufig bearbeitet Sissi Farassat Selbstporträts, Aufnahmen von Familienmitgliedern und Freunden, oder auch von Fremden auf der Strasse. Die Stick-Arbeit an einem Foto, die sich über Tage und Wochen hinziehen kann, ist somit auch eine Auseinandersetzung mit persönlichen Bilder- und Beziehungswelten.

Farassats Arbeiten wurden international ausgestellt, unter anderem in der Landesgalerie Linz, im Museum Wien, in der Nationalgalerie Polen, in der Galerie Kashya Hildebrand in Zürich, auf der Fototriennale in Wien, in der Fotogalerie Wien, im Hara Museum Tokyo und im Fotohof Salzburg. Ihre Werke sind in einer Reihe bedeutender privater und institutioneller Sammlungen vertreten, wie z.B. im Fotomuseum Winterthur, Museum für Gestaltung Zürich, MAK - Museum für Angewandte Kunst in Wien, Museum Moderner Kunst Kärnten, Sammlung Essl in Wien, Sammlung der Stadt Linz und Sammlung der Stadt Wien.


Biographie


Sissi Farassat wurde 1969 in Teheran geboren und zog 1978 mit ihrer Familie nach Wien, wo sie noch heute lebt und als Künstlerin arbeitet. Sie ist seit 1991 als Fotografin tätig und nahm 1993 an der Internationalen Sommerakademie unter der Leitung von Nan Goldin teil. Sie war Schülerin von Friedl Kubelka an der Hochschule für Bildende Kunst Fotografie in Wien (1993-94). Anschließend erhielt sie vom Österreichischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kunst ein Stipendium in Paris zur Realisierung ihrer Serie Self Portrait - Paris.



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
11.01.2020
30 Jahre in focus Galerie, Köln
11.01.2020
Vernissage 30 Jahre in focus Galerie, Köln


Weitere Termine:

Einzelausstellungen

2019
Sissi Farassat, in focus Galerie, Köln, Deutschland
Sissi Farassat, Bildhalle, Zürich, Schweiz
2014
Sissi Farassat, Edwynn Houk Gallery, Zurich, Switzerland
2013
Sissi Farassat, Edwynn Houk Gallery, New York, NY
2010
FOREVER, MUSAMuseum auf Abruf, Vienna, Austria
2008
Es Ist, Was Es Ist, Galerie Viktor Bucher, Vienna, Austria
2007
SIOSEH#31, Galerie Blumberg, Vienna, Austria
Sissi, C ́est Moi, Scaloguye Galerie, Los Angeles, USA
2006
Von Rechts Nach Links und Wieder Zurück, LFK, Vienna, Austria
Return to Sender, Viktor Bucher, Vienna, Austria
2005
Nur Ich, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz, Austria
2003
Lichbildkunst, Nüttingen, Germany
Eins zu Eins, Sammlung Essl, Vienna, Austria
2002
An Kühlen Tagen, Kalco Galerie, Vienna, Austria
2 Leuchtkästen, Hidden Museum, Innsbruck, Austria
2001
Im Osten Nichts Neues, Kaufhaus Passagengalerie, Vienna, Austria
2000
Andere Objekte der Fotokünstlerin Sissi Farassat, Podroom, Vienna, Austria
1999
Portraits VI, AAI-Galerie, Vienna, Austria
1999
Architektur-Mode-Photographie-Literatur, Semper Depot, Akademie der bildenden Künste, Vienna, Austria
Quenns Report, Semper Depot, Akademie der bildenden Künste, Vienna, Austria
1998
Ich, ich immer ich, Cult Galerie, Vienna, Austria
1997
Ich, Galerie Cosmos, Vienna, Austria
Portraits V, Cité internationale des Arts, Paris, France
1996
Portraits IV, Fotogalerie im Wuk, Vienna, Austria
1994
Flächendiagonale, Finsterer Stern, Vienna, Austria

ausgewählte Gruppenausstellungen

2014
Pose und Positionierung, Station21 Kunstraum Zürich, Switzerland
2013
Beyond Surface and Material: the meeting point between photography and textiles, Rugby Art Gallery and Museum, Rugby, UK
Emerging Artists Series, Florida Museum of Photographic Arts, Tampa, FL
The Political, Personal, and Mysterious, FLAG Art Foundation, New York, NY
2012
2012 CCC project -Arab Contemporary Art: A Subtle Perfume, CANFoundation, Seoul, Korea
The Fertile Crescent: Gender, Art, and Society, Rutgers-Camden Center for the Arts, Rutgers, NJ
2011
Contemporary Design by Contemporary Artists, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck
Standing Identity, Galerie Kashya Hildebrandt, Zürich, Switzerland
2010
Tracing Reality, Galerie Kashya Hildebrand, Zurich, Switzerland
Staging Identity, Galerie Kashya Hildebrand, Zurich, Switzerland
Aus der Sammlung: Surface-Oberfläche als Prinzip, Landesgalerie Linz am Oberösterreichischen Landesmuseum, Linz, Austria
“The Art of Design.” Quatier 21, Wien
2009
The Vienna Fashion Observatory, Quartier 21, Vienna, Austria
Sharp Chic–Über die Anziehungskraft des Kristallinen, Quartier 21, Vienna, Austria
2008
June Begins in May, Laleh June Galerie, Basel, Switzerland
Österreichische KünstlerInnen in Cordenons, Objektbild, Centro Aldo Moro, Cordenons, Italy
Lichtspuren: Fotografie aus der Sammlung, Lentos Kunstmuseum Linz, Vienna
Left but a Trace, Cornerhouse, Manchester, England
2007
Taboo, Foto Fluss, Wien, Austria
SIOSEH#30, Museum of Vienna, Austria
2006
Object, Galeria Fondazione Studio Marangoni, Florence, Italy
Who is the Other?, National Galleryof Art, Poland
Bon Appétit, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz, Austria
2005
Lebt und Arbeitet auch in Wien, Projektraum Viktor Bucher, Vienna, Austria
Taboo, Fototriennale “Backlight 05”, Verein FLUSS, Vienna, Austria
Simultan, Zwei Sammlungen österreichischer Fotografie, Art Club, Vienna, Austria / Museum der Moderne Salzburg Mönchsberg, Salzburg, Austria
2004
PREVIEW, Galerie Schloss Mondsee, Mondsee, Austria
Räume, Fotogalerie Wien, Vienna, Austria
Fauna und Flora, Galerie Wolrum, Vienna, Austria
Make Nite, S/T/A/R Vienna, Austria
2003
ISZW, Gemeinschaftsausstellung, Lacandona, Vienna, Austria
AMFL, Solar Grandjean de Montigny, Rio de Janeiro, Brazil
ISZW–RIO, 17. Internationaler Architekturkongress, Rio de Janeiro, Brazil
ISZW–USA, Bristol, Rhode Island, org. vom östereichischen Kulturinstitut, New York, USA
2002
Design Now. Austria, Hara Museum, Tokyo, Japan
Differing Views, Unit F, Vienna, Austria
Innere Szene Wien, Gastausstellung in der Casa Privata, Heidulf Gerngross, Architecture Biennale Venice, Italy
Pogmahon.Art.Club, Sioseh18, Vienna, Austria
2001
Galerie Taxi, 27. Österreichischer Grafikwettbewerb 2001, Innsbruck, Austria
Verschiedene Welten, Fotohof, Salzburg, Austria
What is Architecture, Architekturzentrum Wien, Vienna, Austria
Innere Szene Wien, Museum für Angewandte Kunst Wien, mak-nite, Vienna, Austria
Innere Szene Wien, NOMI Galerie, St. Petersburg, Russia
Innere Szene Wien, Russian Art Museum, Pärnu, Estonia
2000
Album00, Ausstellungsraum Buchsenhausen, Innsbruck, Austria
Miniaturen, Expo Hannover-Eisfabrik, Hannover, Germany
Time, Live, Solidarity, Documenta Seoul, Korea
I Love Fashion, ffwd galerie, Berlin, Germany
1999
Fast Forward, Künstlerhaus Wien, Vienna, Austria



BiographieAusstellungenArbeiten

© in focus Fotografie    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




in focus Galerie - Fotografie

English Site in focus Galerie - Fotografie

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Fotografie

English Site Fotografie

Künstler

English Site Künstler

Kataloge/Bücher

English Site Kataloge/Bücher







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce