Die Kunst, online zu lesen.

Home



Konfabulation, 1997/2005

Thomas Feuerstein

Geboren: 1968 in Innsbruck

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Kataloge:

Feuerstein Thomas, Outcast of the Universe

Arbeiten des Künstlers

Feuerstein, Thomas ◊ Liquid Sculpture, 2009
Feuerstein, Thomas ◊ Liquid Sculpture, 2009

Feuerstein, Thomas ◊ Le Grand Verre, 2009
Feuerstein, Thomas ◊ Le Grand Verre, 2009

Feuerstein, Thomas ◊ Ludus Daemonis, 2009
Feuerstein, Thomas ◊ Ludus Daemonis, 2009

Feuerstein, Thomas ◊ ENZYM, 2009
Feuerstein, Thomas ◊ ENZYM, 2009

Feuerstein, Thomas ◊ Where Deathless Horses Weep, 2009
Feuerstein, Thomas ◊ Where Deathless Horses Weep, 2009

Feuerstein, Thomas ◊ Survival Of The Hippest
Feuerstein, Thomas ◊ Survival Of The Hippest

Feuerstein, Thomas ◊ Posthumorism, 2007
Feuerstein, Thomas ◊ Posthumorism, 2007

Feuerstein, Thomas ◊ Sozial dual, 2004
Feuerstein, Thomas ◊ Sozial dual, 2004

Feuerstein, Thomas ◊ Plus ultra, 2004
Feuerstein, Thomas ◊ Plus ultra, 2004

Feuerstein, Thomas ◊ Psychoäther, 2002
Feuerstein, Thomas ◊ Psychoäther, 2002

Feuerstein, Thomas ◊ Plus ultra, 2002
Feuerstein, Thomas ◊ Plus ultra, 2002

Feuerstein, Thomas ◊ Apologie der Schwebe, 2003
Feuerstein, Thomas ◊ Apologie der Schwebe, 2003

Biographie


  • Geboren 1968 in Innsbruck, lebt in Hamburg, Wien und Innsbruck, arbeitet als Künstler und Autor in Bereichen bildender
    und medialer Kunst. Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Universität Innsbruck, 1995 Promotion;
    von 1992-1994 gemeinsam mit Klaus Strickner Herausgeber der Zeitschrift Medien. Kunst. Passagen., Passagen Verlag Wien.
    1992 Gründung des Büros für intermedialen Kommunikationstransfer und des Vereines medien.kunst.tirol.
    1992 und 1993 Forschungsaufträge des österreichischen Wissenschaftsministeriums über Kunst im elektronischen
    Raum und Kunst und Architektur. Seit 1997 Lehraufträge und Seminare an der Universität Innsbruck, Hochschule für
    Musik und Theater Bern, F + F Zürich, Fachhochschule Intermedia Dornbirn.


  • BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

    Ausstellungen


    Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
    01.07.2004
    Thomas Feuerstein: Konfabulation II - Christoph Hinterhuber: Dancefloor
    06.04.2006
    Galerie Elisabeth & Klaus Thoman - ViENNAFAIR 2006
    01.11.2006
    Galerie Thoman - Art Cologne 2006
    26.04.2007
    Viennafair 2007
    18.04.2007
    Art Cologne
    14.04.2007
    30 - Die Galerie Elisabeth und Klaus Thoman feiert ihr 30-jähriges Jubiläum
    19.09.2007
    Art Cologne Palma De Mallorca
    18.10.2007
    FIAC Paris
    13.02.2008
    ARCO - Galerie Elisabeth & Klaus Thoman
    16.04.2008
    Art Cologne 2008
    18.04.2008
    Art Brussels
    06.02.2010
    Thomas Feuerstein where deathless horses weep


    Weitere Termine:

  • 2005: FOCUS UTOPIA, Galerie Lelong Zürich.


  • 2004: Thomas Feuerstein Konfabulation II "globale effekte erzwingen intergalaktische steuerungsregime" / Christoph Hinterhuber dancefloor, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck. One-Man-Show, Art Brussels 2004, Brüssel (Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck)


  • 2003: fiat::radikale Individuen - soziale Genossen II (Installationen und Videos), Leopold Museum Wien (Kat.); Soziale Schwerelosigkeit, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck; L'Art dans la Villa - 9 artistes autrichiens à Saint Etienne, Ancienne Manufacture d'Armes, Saint Etienne; fiat:: soziale genossen, radikale individuen, Ar/ge Kunst Galerie Museum Bozen.


  • 2002: Förderprogramm Art Cologne 2002, Köln (Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck), Arbeiten 1991-2001, Galerie Elisabeth und Klaus Thoman, Innsbruck. Transmediale, Berlin. Kopfreisen, Kulturzentrum Seedamm, Pfäffikon und Kunstmuseum Bern (Kat.). Sonar Festival, Barcelona. Grafica 2, Corso Innsbruck (Kat.).


  • 2001: Click Here, Artforum Meran (Kat.). 24. International Biennal of Graphic Arts (Information-Misinformation/Offbiennale), Ljubljana (Kat.). Gefesselt-Entfesselt, Galerie Zacheta, Warschau (Kat.) WorldWideVideo Festival, Amsterdam.


  • 2000: Psychedelic, Skuc Galerija, Ljubljana. Übersee, Romanshorn. Decodierung:Recodierung, Performance, Kunsthalle Wien (Kat.). VIPER, Basel.


  • 1999: translocation_new media/art, Galerie Museum, Bozen. Naturally Art, Kunst in der Stadt III, Bregenzer Kunstverein/Kunsthaus Bregenz (Kat.). net_life, O.K., Linz (Kat.). VIPER, Luzern.


  • 1998: Galerie im Traklhaus, gem.m. M.Pichler (Kat.). auswahl>umkehren, Ausstellungsraum Mezzanin, Wien (Kat.). Video.4EG10, Universität Innsbruck.


  • 1997: Die Welt als Tastatur, gem.m. M.Schönweger, Artforum, Meran (Kat.). Unendliche Räume, gem.m. K.Lang, Galerie an der Brücke, Lienz. Wi(e)derholung, Eisenhüttenwerk Heft(Kat.). 2000 minus 3 - ArtSpace plus Interface, steirischer herbst, Graz (Kat.)


  • 1996: Coming Up, Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien (Kat.). Interieur, Galerie Menotti, Baden b. Wien. Hybrid, Forum Stadtpark, Graz. xm²Clon, Österreichisches Kulturinstitut, Krakau (Kat.). Natura Mortua, 5. Internationale Triennale Ökologie und Kunst, Umetnostna Galerija Maribor, Maribor (Kat.). Jenseits von Kunst, Museum Ludwig, Budapest. Progetto 2000, Palazzo Bricherasio, Turin (Kat.).


  • 1995: Medien:Kunst - Diskurs der Systeme, gem.m. Ch.S.Prantauer, Universität Innsbruck.(Kat.) Falsch verbunden, Kunsthaus Hamburg. Am Anfang war..., Kunsthalle Tirol(Kat.).


  • 1994: Tausch des Öffentlichen. Vom Kunsthandel zum Handel der Kunst, Vorarlberger Kunstverein, Magazin 4, Bregenz. RealData Stampede - Realdatenkonzert für Massenmedien und Computer, Transit, Innsbruck. Differenz-Indiffernz-Interferenz, Kunstverein Fürstenfeldbruck.


  • 1993: Artificial Identity, Mediengalerie, Innsbruck. Der Galerieraum als Rechenraum, Galerie Elefant, Hall. Kontingente Welten, gem.m. K.Strickner, Andechsgalerie, Innsbruck. Künstliche Spiele, Medienlabor München (Kat.). Hausmusik - Konzert für realdatengesteuerte Instrumente, Unit n Wien(Kat./CD). Künstliches Leben, Ars Electronica, Linz (Kat.).


  • 1992: News of the Future, Haus der Architektur, Graz (Kat.).


  • 1991: Vom Stil zum Programm, Universität Innsbruck. Spurenapparat, gem.m. K.Strickner, Französisches Kulturinstitut Innsbruck.(Kat.)


  • 1989: Bei Ausstellung untersagt, Kunsthalle Innsbruck.


  • BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

    Literatur


    Pressemitteilungen:
    17.04.2007
    Galerie Thomann auf der Art Brussels
    17.04.2007
    Galerie Thomann auf der Viennafair 2007
    17.04.2007
    Galerie Thomann auf der Art Cologne 2007
    29.01.2010
    Eröffnung: where deathless horses weep


    Weitere Publikationen:

  • T.Feuerstein, Die Ferne der Welt. Der multiplizierte Blick. In: M.Mer (Hrsg.), Die Ferne der Welt. Der multiplizierte Blick, Wien 1992.

  • T.Feuerstein/K.Strickner, Künstlerheft. Medien. Kunst. Passagen., Wien 1992.

  • T.Feuerstein, Anmerkungen zu einer Kunst im Apparatestadium. Von der semantischen Korrespondenz zur strukturellen Kontingenz. In: P.Weibel/K.Gerbel (Hrsg.), Genetische Kunst-Künstliches Leben, Ars Electronica, Linz 1993.

  • T.Feuerstein, Entstellte Schnittstellen. Der Künstler als Häretiker. In: R.Kriesche/P.Hoffmann (Hrsg.), Teleskulptur, Graz 1993.

  • T.Feuerstein/M.Fuchs/K.Strickner/M.Zabelka (Hrsg.), Hausmusik. Konzert für realdatengesteuerte Instrumente, Wien 1993 (Buch + Audio-CD).

  • M.Mer/T.Feuerstein/K.Strickner (Hrsg.), Translokation. Der ver-rückte Ort, Wien 1994.

  • R.Braun/ T.Feuerstein, Teletopologie Österreich: Fernsehen. In: Transit (Hrsg.), On the Air. Kunst im öffentlichen Raum, Innsbruck 1994.

  • T.Feuerstein, R.Schuler (Hrsg.), Teletopologie Österreich. Materialien zu einer Kunst im elektronischen Raum, Medien. Kunst. Passagen., Wien 1994.

  • T.Feuerstein, System-Daten-Welt-Architektur, Wien 1995.

  • T.Feuerstein, Tritons Erbe. Medienbrunnen und Datenfluten. In: PRINZGAU/podgorschek, R.v.Toorn (Hrsg.), Der Biß ins Wasser, Wien 1996.

  • T.Feuerstein, Freie Radikale. In: W.Fenz/R.Braun (Hrsg.), Radikale Bilder, Band II, Graz 1996.

  • Ch.Bertsch/St.Bidner/T.Feuerstein/E.Trawöger (Hrsg.), Diskurs der Systeme (z.B.), Wien 1997 (Buch + Video).

  • T.Feuerstein, Polypoiesis. In: Ausst.Kat. Rutishauser/Kuhn, Kunstmuseum Ittingen 1998.

  • "Feuerstein". In: Rutishauser/Kuhn, Gespräche_Inserts, Wien 1998.

  • G.J.Lischka/T.Feuerstein, Wenn 2 in ihrem Namen sich treffen, Bern 1999 (CD-ROM).

  • T.Feuerstein, Silkroad to NowHere, Innsbruck 1999 (CD-ROM).

  • T.Feuerstein, Advanced Query Art_Server. In: M. Jahrmann (Hrsg.), Art_Server: Stargate to Netculture, Wien 2000.

  • T. Feuerstein, Re-Evolution, in: T. Kleinlercher (Hg.), Decodierung:Recodierung, Wien 2000.

  • T.Feuerstein, Biophily. Better Dead than Read?, Wien 2001 (CD-ROM).

  • G.J.Lischka/T.Feuerstein (Hrsg.), Media-made. Wie kommen wir uns nahe?, Köln 2001.

  • St.Bidner/T.Feuerstein (Hrsg.), LIFE/BOAT. Rhoades/Pettibon/Weigand, Köln 2001 (CD-ROM).

  • T.Feuerstein, Fotologie und Phänomenografie. In: Horakova+Maurer/ Hofleitner/ Maurer Horak (Hrsg.), Image:/images. Positionen zur zeitgenössischen Fotografie, Wien 2002.

  • T.Feuerstein, Biophily. Better Dead than Read (Buch + CD ROM), Wien 2002.


  • BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

    © Galerie Thoman - Innsbruck    

    Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




    Galerie Elisabeth & Klaus Thoman

    English Site Galerie Elisabeth & Klaus Thoman

    News

    English Site News

    Termine

    English Site Termine

    Kunstwerke

    English Site Kunstwerke

    Künstler

    English Site Künstler

    Kataloge und Bücher

    English Site Kataloge und Bücher







    Copyright © '99-'2018
    Kunstmarkt Media
    Alle Rechte vorbehalten


    Impressum



    Zum Seitenanfang Galerien

     Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce