Die Kunst, online zu lesen.

Home



Max Uhlig

Max Uhlig, 1992

Pinien bei Faucon/Pinède pres de Faucon.

Losnummer: 897


1992. Öl auf Leinwand. 65 x 180 cm. Recto signiert und datiert, verso signiert, datiert "Mai 92" und betitelt sowie mit der Werknummer "23" versehen. Gerahmt. - Verso vereinzelt leichte Atelierspuren. - Ausstellungen: 1994 Galerie der Stadt Esslingen/ Pfalzgalerie Kaiserslautern/ Kunstmuseum Singen/ Hugieia Art Gallery Brügge/ Galerie Barthel + Tetzner, Köln u. a., Max Uhlig - Am Mont Ventoux, Kat.-Nr. 23. - Anfang der 90er Jahre entdeckte der Künstler auf einer Reise durch die südfranzösische Provence rund zehn Kilometer westlich des Mont Ventoux, des durch Petrarca berühmt gewordenen höchsten Berges der Provence, ein heruntergekommenes Anwesen. Er erwarb das Gehöft und richtete es sich her. Im Laufe der Jahre entstanden hier zahlreiche seiner Gemälde - an einem kunstgeschichtsträchtigen Ort: hier in der Provence malten zuvor van Gogh, Cézanne, Matisse und Monet, mit deren Werk Uhlig sich zeitlebens auseinandergesetzt hat.


Veranstaltungshinweise:

Am 12.07.2014 Auktion 86: Wertvolle Bücher, Photographie, Kunst und Antiquitäten

Maße: 65 x 180 cm.

signiert datiert


Schätzpreis: 5.200,-  EURO

Kontakt / Order


Zurück

© Jeschke - van Vliet Auctions Berlin, Berlin 




Jeschke, van Vliet Kunstauktionen - Jeschke, van Vliet Kunstauktionen -
English Site Über Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH

News

English Site News

Auktionstermine

English Site Auktionstermine

Aktuelle Highlights

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce