Die Kunst, online zu lesen.

Home



tom06

Tom Früchtl

Geboren: 1966

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Arbeiten des Künstlers

Früchtl, Tom ◊ Vorsicht, 2006
Früchtl, Tom ◊ Vorsicht, 2006

Früchtl, Tom ◊ Night prowler, 2004
Früchtl, Tom ◊ Night prowler, 2004

Früchtl, Tom ◊ pappstar 4-7, 2003
Früchtl, Tom ◊ pappstar 4-7, 2003

Früchtl, Tom ◊ Low Fidelity, 2002
Früchtl, Tom ◊ Low Fidelity, 2002

Biographie


1966
in München geboren
1990-97
Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München
1994
Danner-Wettbewerb Preis
1997
Böhmler-Kunstpreis
2001
Atelierförderung der Stadt München
2003
Projektstipendium der Stadt München
2005
Arbeitsstipendium Breslau

lebt und arbeitet in München



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
27.10.2004
ART COLOGNE + NEW TALENTS
14.05.2004
Tom Früchtl. dub
14.06.2006
Nusser & Baumgart Contemporary - VOLTASHOW 02
01.11.2006
Art Cologne 2006/ Open Space
14.02.2007
ARCO, Madrid
26.09.2008
OPEN ART MÜNCHEN: GOLD. Tom FRÜCHTL - Michael HOFSTETTER - Stefan SCHESSL


Weitere Termine:


EINZELAUSSTELLUNGEN
2012
“not unreal“, Kunsthalle Göppingen
2011
“surfacing“, Nusser & Baumgart, München
2009
“Ich habe es mit eigenen Augen gesehen“, Galéria Jesus Gallardo, Museum der Stadt Léon, Mexiko
2008
“as close as“, Vercraemer-Meert Contemporary, Belgien
2007
sync“, Ausstellung in der Reihe „Szenenwechsel“, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
Nusser & Baumgart Contemporary, München
2006
Galerie Bernhard Knaus, Mannheim
2004
dub, Nusser & Baumgart Contemporary, München;
"New Talents", Förderkoje, Art Cologne, Köln (Nusser & Baumgart)
erbaulicher, Galerie Royal, München pasing (zusammen mit Olaf Probst
2003
arena, Galerie Wieland, Berlin (zusammen mit Martin Wöhrl);
icon, homeroom München;
2002
deckengemälde, innocence and mystery, Berlin;
2001
In diesem Fall der Malerei, Ausstellungsforum FOE 156, München (zusammen mit Stephen Bram);


GRUPPENAUSSTELLUNGEN
2011 - 2012 „Kunst-Stoff.Textilien in der Kunst seit 1960“, Städtische Galerie Karlsruhe
2011 “Farbe im Fluss. Pollock bis Warhol. Richter bis Ai WeiWei“, Weserburg Museum, Bremen
„Jahresgaben“, Kunstverein München
„Petersburg“, Nusser & Baumgart, München
Kunstherberge Birkenau, München
“Talente. Kunst vor dem Anfang der Kunst“, Galerie Royal, München
“München Berlin München“, Rathausgalerie München
“Kunst-Stoff. Textilien in der zeitgenössischen Kunst seit 1960“, Städtische Galerie, Karlsruhe 2010
“Fully booked“, Hotel Beethoven, Bonn, Deutschland
„...um so mehr“, Kunsthalle Göppingen
“The Library of Babel“, Zabludowicz Collection, London
“Collaboration 3“, Konschthaus beim Engel, Luxembourg, Luxemburg
“Casting“, Galerie Visite ma tente, Berlin
“Threshold“, Wandmalerei zur Transmediale, Berlin
“Jahresgaben“, Kunstverein München
2009
“REVUE Gegenwartskunst aus der Sammlung“, Pinakothek der Moderne, München
“Continuous perspectives #1“, Nusser & Baumgart@Spinnerei Leipzig
“Neuhängung der Sammlung“, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
“Scheinbar“, Kunstverein Eislingen
“dos maletas, nada que declarar“, kuratiert von Kerstin Erdmann, Centro Cultural de Cali, Kolumbien
“Collaboration“, Motorcade/ Flashparade Independent Gallery Bristol
“collaboration“, doppel.de, Dresden
“Wasser und Wein. Der Katholische Faktor in der Zeitgenössischen Kunst“, Städtische Galerie im Leeren Beutel, Historisches Museum, Regensburg
“Jahresgaben“, Kunstverein München
2008
“GOLD“ (mit Michael Hofstetter und Stefan Schessl), Nusser & Baumgart, München
“Call it what you like. Sammlung Reinking“, Art Center Silkeborg Bad, Dänemark (Kat.)
“Pop. Goes the weasel“, Badischer Kunstverein, Karlsruhe (Kat.)
“Ready made today“, Steinle Contemporary, München
“Gegenstandslos“, Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn
2007
“Vistazo. La transformacion de lo cotidiano“, Museo de Arte Carrillo Gil, Mexico City (Kat.)
“Jahresgaben“, Kunstverein München
“In from the outside“, Kasseler Schule, Kassel
“slickaphonics“, Mixküche, München
“crecimientos artificiales“, Festival cervantino, Guanajuato, Mexiko
“b. Line“, kuratiert von Erno Vroonen, Ter Caemer-Meert (TCM) Contemporary, Nieuwkerke, Belgien
2006
"interZon@s ’06. II Encuentros Europeos con el Arte Joven, Palacio de Sástago, Zaragoza (Spanien)
"minimal illusions. Arbeiten mit der Sammlung Rik Reinking", Villa Merkel, Esslingen
"unerlaubterweitschuss", aquamarin, München
2005
"Passion des Sammlens. Sammlung Reinking - Sammlung Federkiel", Alte Baumwollspinnerei, Halle 14, Leipzig;
”Shooting from the hip”, Gallery for Contemporary Art, Wrozlaw (Breslau, Polen)
Sonderpräsentation: Sammlung Rik Reinking, Art Cologne 2005
"Wir arbeiten immer noch daran, nicht mehr zu arbeiten", BBK, München
"Neubezug", Eurpäisches Künstlerhaus Oberbayern, Freising
"Sechs Richtige", Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Freising
2004
Changing Rooms, Lothringer 13, München (Kurator: Courtenay Smith);
clubtransmediale Berlin;
artcubicle, Galerie Mathias Kampl, München
Aktionspotential. aktuelle Kunst aus München; Luitpoldlounge, München;
2003
Open Art - open future; Ausstellung Rathausgalerie München;
2002
gating, west space gallery/ city council, Sidney;
monsters and miracles, z-bar, Berlin;
2001
mentalscape, Ausstellungsforum FOE 156, München;
Die ersten Jahre der Professionalität, BBK München



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
15.09.2006
ArtCologne 2006


Weitere Publikationen:

2012
“Konzeptkunst darf auch schön sein. Ein Gespräch mit Jolanda Drexler“, Kunstforum, Bd. 213 Jan. - Feb., S. 254-263
“Was ist rea, was ist Malerie?“, Südwestpresse, 24. Februar 2012

2011
Evelyn Vogt, „Handgemacht. ,Surfacing’ von Tom Früchtl bei Nusser & Baumgart“, in: Süddeutsche Zeitung, .-/3. April 2011 (mit Abb.)
„Tom Früchtl, Nusser & Baumgart“, in: Applaus, 3/2011 (mit Abb.)
Jürgen Moises, „Geschminkte Kiste“, in: Süddeutsche Zeitung, 10. März 2011

2010
Evelyn Pschak, "Tom Früchtl", in: annual art magazine, 2/2010, S. 202f. (mit Abb.)
„The Library of Babel. In and out of place“, Ausst. Kat. Zabludowicz Collection, London

2009
"Wasser & Wein. Der katholische Faktor in der zeitgenössischen Kunst...", Kat.Ausst. Galerie im leeren Beutel, Historisches Museum Regensburg, 2009

2008
“Call it what you like. Sammlung Reinking”, Kat.Ausst. Artcenter Silkeborg Bad, Dänemark 2008 ;
"Pop. Goes the weasel", Kat.Ausst. Badischer Kunstverein, Karlsruhe, 2008
Jürgen Moises, "Reden ist Gold. Eine neue Ausstellung widmet sich ausschliesslich dem edlen Material", in: Süddeutsche Zeitung, 7. Oktober 2008, S. 45 (mit Abb.)
Brita Sachs, “Viel Glück, und schießt Euch den Weg frei”, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27. September 2008, S. 42
“Wie Kunst und Pop sich durchdringen, war in Karlsruhe auch zu hören”, in: Monopol, Nr. 5/2008, Mai, mit Abb.
“Ich sehe was, was Du nicht siehst. Tom Früchtl”, in: Das Bordbuch, Cirrus Airlines 2008, S. 22ff.

2007
Birgit Sonna, "Kippende Oberflächen. Tarnen, täuschen, Geheimnisse ergründen: die Eingriffe des Künstlers Tom Früchtl", in: Süddeutsche Zeitung, 10.09.2007, S. 60 (mit Abb.)
"Tom Früchtl. Threshold", Text von J. Lachenmann, Folder zur Ausst. "threshold", Nusser & Baumgart, München 2007
"Tom Früchtl. Der Hintergrund der Bilder", in: Donaukurier, 8. Oktober 2007
"Vistazo. La transformacion de lo cotidiano", Ausst. Kat., Museo de Arte Carrillo Gil, Mexico City 2007
Birgit Sonna, “Rosarote Müllverbringung. Elf Münchner Künstler inszenieren in Mexico City eine Aufsehen erregende Museumsschau”, Süddeutsche Zeitung, 03.04.2007

2006
"Fluid Artcanal International 06/07", Texte u.a. von Hans Baumann, Willie Geiger, Reinhard Spieler et. al., Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg / Edition Clandestin, Biel 2006, S. 19

2005
Ludwig Seyfarth, "Wo viel Licht ist, kommt noch Farbe dazu. Tom Früchtls dreidimensionale Reflektionen über die Dummheit der Malerei", in: kunsttermine, Thema, 1/2005, S.24-31

2004
Kunstaspekte, "Termine-Archiv, NewArt - ArtCologne", 04.11.2004
Stefanie Stadel, "Massakrierte Schimpansen und Kurven aus Edelstahl", Stuttgarter Zeitung, 30.10.2004
"100 Jahre bis zur Explosion - eine Bombe auf der ArtCologne", Westdeutsche Zeitung, 28.10.2004
"150 gute Gründe Deutschland zu lieben - 145 Art Cologne", Architectural Digest, Oktober 2004, p.205
Christoph Wiedemann, " Das Los entscheidet", Süddeutsche Zeitung, 15.07.2004
Innocence & Mystery (Hg.), "... für diverse dinge der kunst", Ausst. Kat., Berlin 2004
Freia Oliv, "Leidenschaft fürs Schlichte", Münchner Merkur, 21.05.2004, p.7
Markus Zehentbauer, "Irritationen im Zuhause", Süddeutsche Zeitung, 21.05.2004
Freia Oliv, "Freiräume hinter Kulissen", Münchner Merkur, 22.03.2004
Cornelia Gockl, "Auto im Bett", Süddeutsche Zeitung, 24.04.2004

2003
Christopher Kramatschek (Hg.), "mentalscape./Eine andere Bibliothek/", s.v. Tom Früchtl, Ausst. Kat., FOE 156, München 2003
"Gigantismus", TAZ, 30.07.2003

2001
Johannes Meinhardt, "An den Rändern ... in diesem Fall der Malerei", in: Christopher Kramatschek (Hg.), "In diesem Fall der Malerei", Ausst. Kat., FOE 156, München 2001, p.21-23
Johannes Meinhardt, "Interview Johannes Meinhardt / Tom Früchtl", in: Christopher Kramatschek (Hg.), "In diesem Fall der Malerei", Ausst. Kat., FOE 156, München 2001, p.82-89
Heike Ander, "Die Oberfläche der Differenz - Die eigentlichen Bild-Objekte von Tom Früchtl", in: Christopher Kramatschek (Hg.), "In diesem Fall der Malerei", Ausst. Kat., FOE 156, München 2001, p.90-92
Elisabeth Hartug, "Tom Früchtl", in: Galerie der Künstler / BBK (Hg.),"Erste Jahre der Professionalität XX", Ausst. Kat., München, 2001



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© Nusser & Baumgart Contemporary - München    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Nusser & Baumgart Contemporary - München

English Site Nusser & Baumgart Contemporary - München

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Künstler

English Site Künstler

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce