Die Kunst, online zu lesen.

Home



Marco Gastini

Marco Gastini

Geboren: 1938

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieArbeiten

Kataloge:

Marco Gastini, Monographie, Euro 7,50

Biographie


In seinem vielschichtigen malerischen Werk gelingt es Marco Gastini, das klassische rechteckige Bildformat zu sprengen und aus der Fläche heraus den dreidimensionalen Raum zu erschließen. Miteinander korrespondierende, sich überlagernde Bildebenen erzeugen dynamische Strukturen, die über den Rand des Geschehens hinausweisen.

Gastini, geb. 1938, stellte 1982 den italienischen Beitrag auf der Biennale von Venedig. Retrospektiven waren u.a. im Lenbachhaus München, im PAC Mailand, dem Frankfurter Kunstverein und dem Kunstmuseum St. Gallen zu sehen. 1998/99 fanden umfangreiche Museumsausstellungen in Siena und Weimar statt. Zum Jahreswechsel 1999/2000 realisierte Gastini eine viel diskutierte Neoninstallation für das Projekt "München im Kunstlicht". Im Juni 2001 wir eine weitere große Retrospektive im Kunstbau des Münchner Lenbachhauses eröffnet werden.
Seit Beginn unserer Galerietätigkeit 1977 arbeiten wir mit Marco Gastini eng zusammen, haben mehrere Einzelausstellungen für ihn eingerichtet und vertreten ihn nun exklusiv in Deutschland.



BiographieArbeiten


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
09.12.2003
Alles auf eine Karte - Ausstellung in München und Düsseldorf
29.10.2003
Art Cologne: Galerie Storms
18.04.2007
Walter Storms Galerie auf der Art Cologne


© Galerie Storms - München    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Storms Galerie München

English Site Storms Galerie München

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce