Die Kunst, online zu lesen.

Home



Groebli, Das Auge der Liebe, Vintage 1953

René Groebli

Geboren: 09.10.1927 in Zürich (Schweiz)

Stilrichtungen

- Fotokunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Kataloge:

René Groebli - Rail Magic -, Magie der Schiene 1949

Zum Künstler


Großen Einfluss auf das frühe fotografische Werk René Groeblis hatten seine Freunde, die bekannten Schweizer Fotografen Jakob Tuggener und Robert Frank. Die Subjektivität in Robert Franks Werk beschäftigte René Groebli und führte ihn hin zu seiner eigenen subjektiv-poetischen Bildsprache. Groebli wollte fotografieren, was nicht greifbar ist: Bewegung, Dynamik und Geschwindigkeit – wie bei „Magie der Schiene“, einem wegweisenden Fotoessay, welcher 1949 entstand und in einem Zusammenspiel von Rauch, Geruch, Landschaft, Romantik und Stimmung die französische Dampfeisenbahn als Symbol der Kraft versinnbildlicht hat und Gefühle – wie bei „Das Auge der Liebe“, ein fotografisches Liebesgedicht, ein Werk voll zeitloser Poesie, welches 1953 entstand.

Auch der Fotograf Edward Steichen, damals bereits Kurator am Museum of Modern Art (MoMA) in New York, war beeindruckt von der Serie „Das Auge der Liebe“, welche 1954 als kleines Buch in einer Auflage von 1000 Stück erschien. Zusammen mit Robert Frank kam Edward Steichen 1953 nach Zürich, um für sein großes Ausstellungsprojekt „The Family of Man“ zu recherchieren. Steichen besuchte den damals 26- jährigen Fotografen Groebli, dessen sitzender Akt aus der vorliegenden Serie er sogleich für die renommierte fotografische Sammlung des MoMA erwarb. Außerdem wurde Groebli von ihm zur Teilnahme an der Ausstellung „The Family of Man“ eingeladen, die später weltweit in zahlreichen Museen gezeigt wurde.

Die verspätete Hochzeitsreise von René Groebli und seiner Frau Rita im Jahre 1953 führte die beiden nach Paris und Südfrankreich. Die dort entstandene Serie ist eine Konzentration auf eine zeitlich kurze und emotionale Situation. Die Bilder bestechen durch die Schönheit der Bewegungen, das Spiel mit der Silhouette, dem gedämpften Licht, den tiefen Schatten, dem Kontrast von Schärfe und Unschärfe, dem Verhüllen und Enthüllen. Sie leben von der Andeutung und der Assoziation. Man erblickt Stilleben, ein Interieur des Hotelzimmers, einen Blick aus dem Fenster, gar eine Szene im benachbarten Cafe – aber im Mittelpunkt steht etwas, das der Fotograf mit den Augen der Liebe betrachtet: seine Frau Rita.
(Auszüge aus dem begleitenden Text im Reprint, 2002 „Das Auge der Liebe“ von Birgit Filzmaier)


Arbeiten des Künstlers

Groebli, René ◊ burned trees III, 1982
Groebli, René ◊ burned trees III, 1982

Groebli, René ◊ burned trees II, 1982
Groebli, René ◊ burned trees II, 1982

Groebli, René ◊ burned trees I, 1982
Groebli, René ◊ burned trees I, 1982

Groebli, René ◊ Tanz, 1949
Groebli, René ◊ Tanz, 1949

Groebli, René ◊ New York Melancholia # 725, 1978
Groebli, René ◊ New York Melancholia # 725, 1978

Groebli, René ◊ New York Melancholia # 723, 1978
Groebli, René ◊ New York Melancholia # 723, 1978

Groebli, René ◊ Auge der Liebe #518, 1953
Groebli, René ◊ Auge der Liebe #518, 1953

Groebli, René ◊ Heuschrecken, 1952
Groebli, René ◊ Heuschrecken, 1952

Groebli, René ◊ Irland III, 1981
Groebli, René ◊ Irland III, 1981

Groebli, René ◊ Magie der Schiene 1949, 1949
Groebli, René ◊ Magie der Schiene 1949, 1949

Groebli, René ◊ Magie der Schiene 1949, 1949
Groebli, René ◊ Magie der Schiene 1949, 1949

Groebli, René ◊ Irland IV, 1981
Groebli, René ◊ Irland IV, 1981

Groebli, René ◊ Irland II, 1981
Groebli, René ◊ Irland II, 1981

Groebli, René ◊ Flugzeugabsturz New York, 1978
Groebli, René ◊ Flugzeugabsturz New York, 1978

Groebli, René ◊ Prisma Akt, 1970
Groebli, René ◊ Prisma Akt, 1970

Groebli, René ◊ Portrait, 1970
Groebli, René ◊ Portrait, 1970

Groebli, René ◊ Rad einer Dampflokomotive, 1959
Groebli, René ◊ Rad einer Dampflokomotive, 1959

Groebli, René ◊ Das Auge der Liebe,  # 507, 1953
Groebli, René ◊ Das Auge der Liebe, # 507, 1953

Groebli, René ◊ Das Auge der Liebe, # 519, 1953
Groebli, René ◊ Das Auge der Liebe, # 519, 1953

Groebli, René ◊ Das Auge der Liebe #521, 1953
Groebli, René ◊ Das Auge der Liebe #521, 1953

Biographie


René Groebli
Reportagen, Bildessays, Landschaften, Portraits, Akt.
In den 60er Jahren Koryphäe auf dem Gebiet der Farbfotografie. Heute wird er insbesondere wegen seiner frühen Eisenbahnbilder und Aktstudien geschätzt.
1942 erste Aufnahmen mit der Rolleiflex
1943 Fotografenlehre in Zürich
1945 Fachklasse für Fotografie an der Kunstgewerbeschule Zürich
Lehre als Filmkameramann, 1948 Diplom als Dokumentarfilmkameramann
1949 "Magie derSchiene", erstes Buch
1954 "Das Auge der Liebe"



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
04.09.2005
René Groebli - photographs-
17.01.2009
René Groebli "Retrospektive"
25.10.2015
Love is...
11.01.2020
30 Jahre in focus Galerie, Köln
11.01.2020
Vernissage 30 Jahre in focus Galerie, Köln


Weitere Termine:

René Groebli - Ausstellungen / Auswahl

1951 - Saarbrücken - subjektive Fotografie
1952 - Luzern - Weltausstellung Photographie
1955 - MOMA, New York - Family of Man
1974 - Kunsthaus Zürich
1978 - Arles RIP
1981 - Essen, Museum Folkwang, Collection Otto
Steinert
1990 - Paris, Centre National de la Photo
1991 - Tarazona, Spain
1992 - Genf, Centre de la Photographie
1992 - Paris, Mois de la Photo
1993 - Cottbus, Brandenburgische
Kunstsammlungen
1998 - Paris, Galerie Camera Obscura
1999 - Kunsthaus Zürich - retrospective
2002 - Lausanne, Musée de l´Elysée
2002 - Zürich, Nikon Image House
2003 - Robert Koch Gallery, San Francisco, USA
2005 - in focus Galerie, Köln
2005 - Kecskemet, Ungarn, Ungarisches
Fotomuseum
2006 - Leipzig, Foto und Kameramuseum kuratiert
von in focus Galerie, Köln
2009 - Retrospektive in focus Galerie, Köln
- Retrospektive Hamburg, Berlin
2011 - Hamburg, Deichtorhallen, Eyes on Paris
- Winterthur, Fotomuseum, Die Schweiz im
Fotobuch



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Pressemitteilungen:
06.04.2006
Das Kamera und Fotomuseum Leipzig zeigt: René Groebli "Das Auge der Liebe", 1953 und "Magie der Schiene", 1949, Vintage und Modern Prints. Diese Ausstellung ist eine Leihgabe der in focus Galerie . Burkhard Arnold, Köln. Ausstellung vom 8. April - 2. Juli 2006
20.07.2011
"Eyes on Paris - Paris im Fotobuch 1890 Bis Heute", kuratiert von Hans-Michael Koetzle Ausstellung mit Leihgaben der in focus Galerie


Weitere Publikationen:

René Groebli - Kataloge und Bücher:

1949 René Groebli, "Magie der Schiene", Zürich
1954 René Groebli, "Das Auge der Liebe" Zürich
1965 René Groebli, Variation I, CH, GB, USA
1971 René Groebli, Variation II, CH, GB, USA
1992 René Groebli, Visionen, Sulgen - Schweiz
1995 René Groebli, Magie du Rail, Photoarchives 2,
Neuchatel, Schweiz
2000 René Groebli, Irland, Schweiz
2002 René Groebli, Eye of love, Reprint von 1954
2006 1949 René Groebli, "Rail Magic", Zürich, Paris



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© in focus Fotografie    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




in focus Galerie - Fotografie

English Site in focus Galerie - Fotografie

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Fotografie

English Site Fotografie

Künstler

English Site Künstler

Kataloge/Bücher

English Site Kataloge/Bücher







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce