Die Kunst, online zu lesen.

Home



Rosa M. Hessling

Geboren: 1954 in Zell / Mosel

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Arbeiten des Künstlers

Hessling, Rosa M. ◊ Dee Why Pink Green, 2004
Hessling, Rosa M. ◊ Dee Why Pink Green, 2004

Hessling, Rosa M. ◊ Olim IV, 1988 - 2005
Hessling, Rosa M. ◊ Olim IV, 1988 - 2005

Biographie


Arbeiten der Kölner Künstlerin Rosa M. Hessling rütteln an den Grundfesten der Wahrnehmung. In ihren Bildern scheint die Materie ganz in Licht umgewandelt.
Die Oberflächen geben sich zunächst zurückhaltend; erst wenn das Licht auf die Bilder trifft, werden sie zum Leben erwckt. Die Farbe wird zur immateriellen Erscheinung in Silber-, Gold- und anderen intensiven Farbtönen auf der Wand.
Wirklichkeit erscheint als eine Form der Vermittlung. Im Dialog mit dem Betrachter und seinem Standpunkt, in Abhängigkeit vom wechselhaften Lichteinfall und der spezifischen Anlage der jeweiligen Arbeit entwickeln sich
vielgestaltige und intensive Farbstufen, stimmungsgeladen oder verhalten.
Das malerische Werk von Rosa M. Hessling fordert den sensiblen Betrachter aber gibt in der Folge Emotion und Gestaltung zurück. In ihrer malerischen Konsequenz gehört sie zu den interessanten Positionen der jungen deutschen
Malerei.

1981-86
Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Megert und Prof. Paik

1985
Wagner-Stipendium, Bayreuth

1987/88
DAAD Stipendium Lanzarote, Spanien

1990
Progetto Civitella d'Agiano, Italien

1991/92
Vermittlung künstlerischer Druckgrafik, Kunstakademie Düsseldorf

1992
Märkisches Stipendium für Bildende Kunst

Lebt und arbeitet in Köln



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


2002 Viriditas, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt
Siesta, Kunstmuseum Alte Post, Mülheim
Change One's Mind, Stadtmuseum Siegburg
Outro Lado, Dortmunder Kunstverein

2003 Level 2, Museum für Wahrnehmung, Graz

2004 Argonauts, Axel Raben Gallery, New York
Conny Dietzschold Gallery, Sydney

2005 ehemalige Synagoge, Zell
märz Galerien, Ladenburg



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Garden of Light I
Hrsg. Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt 2002; 60 Seiten mit farbigen Abb.;
Der erste Teil eines umfasenden Überblickkatalogs zum Werk der konkreten Künstlerin Hessling mit einem hervorragenden Text von Peter Volkwein
18,- €

Garden of Light
Herausgegeben vom Museum für Lackkunst, Münster 1998, 15 Seiten mit farbigen Abb.;
informativer Text zur Künstlerin und umfangreiche Abbildungen
8,- €



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© artonnet.de    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




artonnet.de

English Site artonnet.de

News

English Site News

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce