Die Kunst, online zu lesen.

Home



Stefan Hirsig

Geboren: 1966 in Berlin

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


Stefan Hirsig gehört einer jungen Malergeneration an, die sich mit den Erscheinungsformen ihres Alltags befasst. Diese Gruppe von Künstlern aus
verschiedenen Städten hat sich in den letzten Jahren in Berlin gruppiert.
Der Künstler beschäftigt sich in seinen Bildern mit Formelementen, die dem Architektur- und Designbereich entnommen sind. Man sieht Formen, Strukturen, Raster, die in verschiedenen Größen und Ausführungen sich in den Bildern wiederholen, mitunter gedreht, gespiegelt. Manche Formen erinnern an Dinge wie Autos, Kameraobjektive, Architekturversatzstücke oder Raketen. Nicht das
Objekt sondern die Formen, aus dem das Objekt zusammengesetzt wird, interessieren den Maler.
Verschiedene kompositorische Strukturen und graphische Farbflächen werden übereinander projeziert und schaffen neue abstrakte Bildwelten. Diese vielschichtigen Projektionsflächen erlauben konzeptionelle und malerische Interpretaionen.
Hirsigs junges Werk, das sein technisches Können zeigt, repräsentiert eine Mischung zwischen dynamischen Konstruktivismus und Pop-Art Athmosphäre.
Trotz des noch jungen Werks findet der Künstler über die Grenzen hinaus schon an Beachtung.


Arbeiten des Künstlers

Hirsig Stefan - Ohne Titel 3, 1998
Hirsig Stefan - Ohne Titel 3, 1998

Biographie


1988-93
Studium an der Hochschule der Kunst, Berlin bei Prof. Koberling

Lebt und arbeitet in Berlin



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Ausstellungen in den letzten Jahren (Auswahl)

1996
Kunstsammlung Gera und Neues Museum Weserburg, Bremen

1998
Galerie Klosterfelde, Berlin
"Salon 98" bei Tishman & Speyer Properties, Messeturm Frankfurt

1999
"Flaming June", works on paper, Los Angeles
"Officina Europa", Galleria d'Arte Moderna, Bologna

2000
Philomene Magers Projekte, München

2001 "allneed", Klosterfelde Berlin
"The ideal Home Show", Gimpel Fils, London

2002 Galerie Philomene Magers, München
Galerie Heinrich Ehrhardt, Madrid

2003 "Abstrakte Malerei", Museum Morsbroich, Leverkusen

2004 Galerie Klosterfelde, Berlin
Osram-Haus, München

2005 Marella Arte Contemporanea, Mailand



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


Stefan Hirsig
Hrsg. Sprüth/Magers/Klosterfelde; 2001 mit Text von Holger Liebs; 30 Seiten mit farbigen Abb.;
Ein erster, umfassender Überblick über das junge Werk des Berliner Künstler mit repräsentativen Bildern und Text
bei artonnet.de zu bestellen
15,- €




BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© artonnet.de    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




artonnet.de

English Site artonnet.de

News

English Site News

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce