Die Kunst, online zu lesen.

Home



Kellnerin

Johannes Hüppi

Geboren: 1965 in Baden-Baden

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieAusstellungenArbeiten

Biographie


1965 geboren in Baden-Baden
1984 – 1990 Studium an der Kunstakademie in Düsseldorf bei Fritz Schwegler und Dieter Krieg
1990 Meisterschüler bei Dieter Krieg 1992/93/94 Kiefer-Hablitzel-Preis, Bern 1995 Kunststiftung Baden-Württemberg
Förderkoje, Art Cologne
1997 Roy-Lichtenstein-Preis, Bonn 1997 – 2000 Atelier in Brooklyn, New York 1998 Preis des Kuratoriums des Mannheimer Kunstvereins 2000 – 2001
Atelier in Miami, Florida
seit 2004 Professur an der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig

Lebt und arbeitet in Basel



BiographieAusstellungenArbeiten

Ausstellungen


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
16.09.2006
JOHANNES HÜPPI - Bilder, Aquarelle, Zeichnungen


Weitere Termine:

EINZELAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

1992
Galerie Klaus Littmann
Galerie manus presse

1996
Galerie Haus Schneider, Ettlingen/Karlsruhe
Galerie Delta, Rotterdam

1997
Galerie Hübner, Frankfurt
Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart Ludwig Forum, Aachen (mit Tamara Grcic)
Der Laden, Berlin (mit Thaddäus Hüppi)

1998
Galerie manus presse, Stuttgart (K)
Galleria Fabjbasaglia, Rimini (K)
Galerie Haus Schneider, Ettlingen/Karlsruhe (K)

1999
Galerie Thomas Rehbein, Köln
„paarweise“, Ulmer Museum (K), Mannheimer Kunstverein (K)

2000
„Kellnerinnen“, Galerie manus presse, Stuttgart

2001
Littmann Kulturprojekte, Basel „Ausstellungsraum“, Münster (K) Galerie Liliana Maniero, Roma

2002
„Kellnerinnen“, Museum für Neue Kunst, Freiburg (K)
Galerie Löhrl, Mönchengladbach (mit Thaddäus Hüppi)
Galerie mauns presse, Stuttgart (mit Thaddäus Hüppi)

2003
wbd, Berlin
manus presse, Stuttgart

2004
„paarweise“, Institut für Moderne Kunst, Nürnberg

2005
„Cohabitation“, Littmann Kulturprojekte mit Klaus Burkhardt
„Stadtkünstler Baden-Baden 2005“, Gesellschaft der Freunde junger Kunst Baden-Baden
Museum Moderner Kunst, Passau, aus der Sammlung Großhaus

2006
Museum Gottorf, Schleswig, aus der Sammlung Großhaus
Galerie Löhrl, Mönchengladbach

2007
Kravets/Wehby Gallery, New York, mit Andrea Lehmann

2008
Bilder, Kunsthalle Lingen
Schloss Fachsenfeld, Aalen


GRUPPENAUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

1993
„Die Kugel“, Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Baden-Baden

1996
„Landvermesser“, Mannheimer Kunstverein (K)
Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart (K)
„Pittura“, Castello di Rivara, Turin, I (K)
„Satanarium“, Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Baden-Baden
„4 Hüppi“, Museum für Neue Kunst, Freiburg (K)

1997
„Von Menschen und Tieren“, Kunsthalle Recklinghausen (K)
„4 Hüppi“, Kunstmuseum Solothurn, CH (K)1

1998
„Szenenwechsel XIV“, MMK, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt/Main

2000
„Landschaftsräume“, Sammlung Deutsche Bank (K)

2001
Galerie Haus Schneider, Ettlingen/Karlsruhe

2003
„Herbarium der Blicke“, Bundeskunsthalle, Bonn (K)
„Das Unheimliche in der Malerei“, Städtische Galerie, Delmenhorst (K)
„Straßenbilder“, Basel, Littmann Kulturprojekte (K)

2004
„Punktleuchten“, Littmann Kulturprojekte (K)

2006
"Neue Malerei", Museum Frieder Burda, Baden-Baden

2007
"Die Kunst zu sammeln", Museum Kunst Palast, Düsseldorf
Garten Eden, Kunsthalle Emden (K)

2007/08
"Liebe.Love - Paare" Museum im Kulturspeicher, Würzburg (K); Gustav-Lübcke-Museum Hamm; Ulmer Museum

2009
Auswahl Johannes Hüppi, Gesellschaft der Freunde junger Kunst, Baden-Baden



BiographieAusstellungenArbeiten

© Galerie Löhrl - Mönchengladbach    




Galerie Löhrl

English Site Galerie Löhrl

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce