Die Kunst, online zu lesen.

Home



Johann Joachim Kaendler

Geboren: 1706 in Fischbach/Dresden
Gestorben: 1775 in Meißen

BiographieArbeiten

Biographie


Kaendler war 1723 Lehrling des Dresdner Hofbildhauers Benjamin Thomae. Durch seine Arbeiten für das Grüne Gewölbe erregte Kaendler die Aufmerksamkeit August des Starken u. wird 1930 zum Hofbildhauer ernannt u. kurze Zeit später an die Meissner Manufaktur berufen. Als Hauptplastiker verhalf er der Manufaktur zu größerem Ruhm, als es seine Vorgänger konnten. In den Anfangsjahren seiner Zeit als Bildhauer schuf er vor allem Tierdarstellungen, welche durch ihre lebensechte u. detailgenaue Wiedergabe überzeugten. Später folgten dann dekorative Kleinplastiken, welche sich in ihrer verspielten Art dem Rokoko annäherten. Trotz seinem hohen Ansehen, welches Kaendler u.a. an Hof des preussischen Königs Friedrich II. führte, hinterließ er bei seinem Tod 1755 viele Schulden.



BiographieArbeiten


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
13.03.2010
23. Kunstauktion | Bildende Kunst des 17. bis 21. Jahrhunderts
18.09.2010
25. Kunstauktion - Kunst des 17. bis 21. Jahrhunderts
04.12.2010
26. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17.-21. Jahrhunderts



Pressemitteilungen:
24.02.2010
23. Kunstauktion | Bildende Kunst des 17-21. Jh.
06.08.2010
25. Kunstauktion - Kunst und Antiquitäten des 17. bis 21. Jahrhunderts


© Schmidt Kunstauktionen Dresden    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Schmidt Kunstauktionen Dresden

English Site Schmidt Kunstauktionen Dresden

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce