Die Kunst, online zu lesen.

Home



Carl Christoph Hartig - Schlossgarten. Kalkofen bei Aachen

Carl Christoph Hartig - Schlossgarten. Kalkofen bei Aachen


Maße:65,5 x 92,5 cm


Stilrichtung:: Impressionismus
Kunstsparte:: Malerei
Material/Medium/Technik:: Öl auf Leinwand


Weitere Details:


Carl Christoph Hartig war ein Blumen- und Landschaftsmaler des 20. Jahrhunderts. Seit 1903 studierte er an der Akademie in Düsseldorf. Ein Jahr später wechselte er an die Kunstgewerbeschule in Aachen. Ab 1906 studierte er weiter in Weimar, bei Ludwig von Hofmann und Hans Olde. Seine Studienreisen führten ihn unter anderem nach Rom, München und Paris. Später ließ er sich in Aachen nieder.

Werke von Carl Christoph Hartig gefallen nicht nur privaten Sammlern. Auch öffentliche Sammlungen, wie zum Beispiel das "Suermondt-Ludwig-Museum" und "Reiff-Museum" in Aachen sowie das "Städtische Museum" in Mülheim an der Ruhr und das "Landesmuseum" in Braunschweig besitzen einige seiner Bilder.

Das Gemälde "Schlossgarten. Kalkofen bei Aachen" ist ein heiteres Sommerbild, das Lust auf einen Besuch im Park bereitet. Von einem schattigen Plätzchen aus blicken wir auf ein in satten Rottönen erblühendes Blumenbeet, mitten in einem gepflegten Garten vor einem Barockschloss. Durch die Lichtregie, die unseren Blick bis zum hellblauen Himmel über dem Uhrenturm schweifen lässt, strahlt das Bild in satten und kräftigen Farben.

signiert


Zurück

© , Düsseldorf 

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an







Galerie Paffrath

English Site Galerie Paffrath

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce