Die Kunst, online zu lesen.

Home



Kurhaus Bad Elster, 1995

Bertram Kober

Geboren: 1961 in Leipzig

Stilrichtungen

- Fotokunst

BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Zum Künstler


BERTRAM KOBER -
KULPOCHE oder das Blau der Ferne

Die Fotografien des Zyklus KULPOCHE sind innerhalb eines relativ langen Zeitraums entstanden. Biografisch gesehen, beschreiben sie die Zeitspanne zwischen den ersten Bildergebnissen des Leipziger Photographiestudenten bis zu den jüngsten Arbeiten als freiberuflicher Photograph. Schon früh, auch in der Arbeit zum Studienabschluss, zeigte sich sein visuelles Interesse für den aktuellen Umgang mit Spuren der Vergangenheit, vor allem für das oftmals verheerende Umgehen mit historischer Innenarchitektur, mit wertvoller Bausubstanz überhaupt. Es sind ausschließlich Interieurs, die ins Bild gerieten, Hüllen zeitweiliger Geborgenheit, aber auch Orte, die als Durchgangssituation anonymer Passanten gedacht und konzipiert worden sind. Die Altäre der Privatheit in öffentlich definierten Räumen, die Pinnwände und Poster versprechen Notausgänge und Fluchtfenster aus dem Alltag. Bertram Kober hat sich mit Ablagerungen menschlicher Geschichte befasst, um die in ihnen eingeschlossenen Phantasien und realen Ungeheuerrlichkeiten aufzeigen. Die Thematik dieser Bilder ist der unentrinnbare Widerspruch, der zwischen der Sehnsucht nach Entgrenzung, nach Befreiung aus der Begrenztheit menschlicher Lebensverhältnisse und den jämmerlichen Klischees besteht, in denen sich diese Sehnsucht entäußert. Sorgsam betrachtet, entfalten sich in den Bildern Microdramen, deren tragische und zugleich klägliche Dimension außer Frage steht. Aber : Die Menschen haben die Bühne scheinbar endgültig verlassen, die von ihnen benutzten Dinge bleiben als Zeugen endlich zurück. Alleingeblieben wird ihr Surrogatcharakter an ihrer Hinfälligkeit doppelt deutlich: Tapeten wölben sich, Risse in der Wand platzen wie Wunden auf, Kabel baumeln zufällig herum, antiquierte Empfangstische und Sitzecken verströmen eine Atmosphäre eisiger Isolation. Die Verschönerungsbemühungen, so will auch das Wortungetüm KULPOCHE sagen, sind gescheitert. Das Ungelebte ließ sich nicht durch Sehnsuchtsmotive ersetzen, leere Behältnisse bleiben zurück. Andreas Krase, 1997


Biographie


Bertram Kober
- 1961 In Leipzig geboren
- 1981 - 1986 Studium der Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst
Leipzig, Fachstudium bei Evelyn Richter und Arno Fischer
- 1988 - 1990 Zusatzstudent an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
- 1990 Zusatzstudium Kommunikationsdesign an der Gesamthochschule Essen /
Mitbegründer der Fotografenagentur PUNCTUM Leipzig, seither freischaffender Fotograf



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Ausstellungen


Bertram Kober
- 1991 Ausstellungsbeteiligung an "Nature morte", Goethe-Institut Paris
- 1992 Ausstellungsbeteiligung an "Ost 89, 90, 91. Momentaufnahmen aus den neuen Bundesländern"
- 1993 Teilnahme an den 2. Internationalen Fototagen Herten
- 1994 Fotoreise ins ehemalige Kriegsgebiet von Bosnien (Sarajevo, Mostar, Tusla)
- 1995 Ausstellung im Goethe-Institut Bratislava
- 1996 Veröffentlichung "Kulpoche. Altäre der Privatheit"
- 1997 Teilnahme mit Kulpoche an der Ausstellung "Lust und Last. Leipziger Kunst seit 1945" im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg und im Museum der bildenden Künste in Leipzig / Auszeichnung mit dem Kodak Fotokalender Preis 1997
- 2000 Beteiligung an der Ausstellung "THE IR-REAL OF THE REAL - TEN NEW PHOTOGRAPHERS FROM EASTERN GERMANY" in Athens (USA) / Teilnahme an "The Generation of Transition - New Photography from Leipzig" in Housten, Texas (USA)
- 2001 Veröffentlichung "Freiheit macht Arbeit" / Teilnahme an den 10. Internationalen Fototagen Herten
- 2002 Veröffentlichung "Legitime Aspekte des Alltags"
- 2003 Personalausstellung in der Galerie Elten & Elten in Zürich / Personalausstellung
in Küsnacht/Schweiz / Teilnahme an der Art Frankfurt
Berufung in die Deutsche Fotografische Akademie
- 2004 Personalausstellung im Fotomuseum Leipzig / Personalausstellung im Kunstverein Leipzig
- 2005 Personalausstellung zur Jahrestagung der Deutschen Fotografischen Akademie /
Teilnahme am Kunstausstausch Leipzig-Bern "The world is not enough" / Beginn der Dozententätigkeit an der Fotoschule am Schiffbauer Damm in Berlin
- 2006 Teinahme an " Leipzig und die Fotografie" Kunsthalle der Sparkasse Leipzig / Personalausstellung Galerie Quartier Leipzig
- 2007 ROOMS- in focus Galerie Köln



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

Literatur


- Kober, Bertram, - Kulpoche, Altäre der Privatheit,
Faber & Faber - Leipzig 1997
- Kober, Bertram, - Legitime Aspekte des Alltags,
Faber & Faber - Leipzig 2002



BiographieAusstellungenLiteraturArbeiten

© in focus Fotografie    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




in focus Galerie - Fotografie

English Site in focus Galerie - Fotografie

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Fotografie

English Site Fotografie

Künstler

English Site Künstler

Kataloge/Bücher

English Site Kataloge/Bücher







Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce