Die Kunst, online zu lesen.

Home



Georg Papperitz

Geboren: 1846 in Dresden
Gestorben: 1918 in München

Stilrichtungen

- Gemälde des 19. Jahrhunderts

- Historismus

- Jugendstil

- Symbolismus

BiographieLiteraturArbeiten

Arbeiten des Künstlers

Papperitz, Georg ◊ Elegie
Papperitz, Georg ◊ Elegie

Biographie


Georg Papperitz war der Sohn des Malers Gustav Friedrich Papperitz. In seinen Jugendjahren erhielt Georg Papperitz seine Ausbildung an der Dresdner Akademie. Bekannt wurde Papperitz in der Jahrhundertwende durch seine Frauenportraits, welche sich teils an Franz von Lenbach und später besonders in der Farbigkeit an Franz von Stuck orientierten. Seine Gemälde waren der Gründerzeit und später dem Jugendstil und dem Symolismus nahe.

Werkauswahl:
Neue Pinakothek München : «Junges Mädchnen»
Städtische Galerie im Lenbachhaus ; München : «Fischstilleben»
Kunsthaus Zürich «Holländischer Geuse»



BiographieLiteraturArbeiten

Literatur


Thieme-Becker, Bd. XXVI, 1932 , S. 222/223
Horst Ludwig in «Münchner Maler im 19. Jh.», Bruckmann Lexikon der Münchner Kunst Bd. III , S. 263/264
Walter G. Well «Maler im Fürstenfeldbrucker Land», Hirmer Verlag, München S. 61



BiographieLiteraturArbeiten

© Kunsthandel Ron & Nora Krausz    




Kunsthandel Ron & Nora Krausz

English Site Kunsthandel Ron & Nora Krausz

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Künstler

English Site Künstler

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce