Die Kunst, online zu lesen.

Home



Edmund Kesting

Geboren: 1892 in Dresden
Gestorben: 1970 in Birkenwerder

BiographieArbeiten

Arbeiten des Künstlers

Edmund Kesting -
Edmund Kesting - 'Hiddensee'. 1948.

Biographie


1915 Studium an der Dresdner Kunstakademie bei R. Müller, 1919–22 Meisterschüler bei O. Gussmann. 1919 Gründung der privaten Kunstschulen „Der Weg“ in Dresden, 1927 in Berlin. 1920 Ausstellung in der Dresdner Galerie Ernst Arnold. 1923 Ausstellung in der Berliner Galerie „Sturm“, danach auf allen bedeutenden Ausstellungen des „Sturm-Kreises“ vertreten. Verbindungen zu Kurt Schwitters, seit 1926 zu El Lissitzky, Ausstellungen in Moskau und New York.
1932 Gründungsmitglied der „Dresdner Sezession 1932". 1934 Ausstellungs- und Malverbot, Schließung der beiden Wegschulen. 1948 Gründungsmitglied der Gruppe „der ruf“. 1956 Lehrtätigkeit an der Hochschule für Film in Potsdam-Babelsberg.



BiographieArbeiten


Aktuelle und vergangene Ausstellungstermine:
13.03.2010
23. Kunstauktion | Bildende Kunst des 17. bis 21. Jahrhunderts
18.09.2010
25. Kunstauktion - Kunst des 17. bis 21. Jahrhunderts
04.12.2010
26. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17.-21. Jahrhunderts
03.12.2011
30. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17.-21. Jahrhunderts



Pressemitteilungen:
24.02.2010
23. Kunstauktion | Bildende Kunst des 17-21. Jh.
06.08.2010
25. Kunstauktion - Kunst und Antiquitäten des 17. bis 21. Jahrhunderts
18.11.2010
26. Kunstauktion - Bildende Kunst des 17. - 21. Jahrhunderts


© Schmidt Kunstauktionen Dresden    

Weitere Informationen im Netz: Hier klicken




Schmidt Kunstauktionen Dresden

English Site Schmidt Kunstauktionen Dresden

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce