Die Kunst, online zu lesen.

Home



Ketterer Kunst Auktionen - Zeichnungen von Heinrich Zille

Ketterer Kunst Auktionen - Zeichnungen von Heinrich Zille

Auktion 335 Modern Art

am 04.04.2008

Ketterer Kunst GmbH & Co KG

Joseph-Wild-Straße 18

DE-81829 München

Telefon: +49 (0)89 55 244-0

Telefax: +49 (0)89 55 244-166

E-Mail: info@kettererkunst.de

URL: www.kettererkunst.de

An der Spitze der Modernen Kunst, die in einem eigenen Katalog mit dem Titel Modern Art geführt wird, steht ein Objekt von Rolf Nesch. Das 1947 entstandene "St. Peter" kommt mit einer Taxe von € 24.000-32.000 zum Aufruf und zählt zu den sogenannten "Materialbildern". Die große Vielfalt an Collagen, die seit 1934 in unterschiedlichen Materialkombinationen entstehen, fasst der Künstler selbst unter diesem Begriff zusammen.

Mit einer Taxe von € 25.000-30.000 geht eine Arbeit von Christian Rohlfs ins Rennen. Sein "Alter Mann und junges Mädchen" entstand um 1917, in einer Zeit, in der sich das expressive Element im Schaffen des Künstlers ankündigt. Die Formen werden einfacher und durch einen monochromen, hier roten, Hintergrund betont.

Eine grün-blaue Farbgebung unterstützt das narrative Element in Max Beckmanns Ölgemälde „Kaninchendiebe im Hermsdorfer Wald (Hühnerdiebe)". Sie lässt die Szenerie noch hinterhältiger erscheinen, als die sich in ängstlicher Dreistigkeit umwendende Figur des flüchtenden Diebs signalisiert. Die Schätzung für dieses kleinformatige Werk aus dem Jahr 1912 liegt bei € 20.000-30.000.

Während mit Lyonel Feiningers freundlichen "Christmas Ghosties" (Taxe: € 18.000-23.000) noch Erinnerungen an den Winter nachklingen, zeigen "Die weißen Blumen" (Taxe: € 18.000-22.000) von Karl Schmidt-Rottluff schon nach vorn in den Frühling.

Die passende Keramikvase kommt von Pablo Picasso. Die 1969 entstanden Arbeit mit dem lustigen Gesicht und dem Titel "Laughing-eyed face" könnte für € 10.000-15.000 zu haben sein.

Im Gegensatz dazu wirkt Thomas Theodor Heines "Gehender Teufel" eher wie eine Inkarnation dämonischer Welten. Die Bronze aus dem Jahr 1904 ist umso h erausragender, als sie in einer Zeit entstand, in der man sich in desem Genre vorzugsweise d em Edlen und Schönen zuwandte. Die Taxe liegt bei € 18.000-20.000.

Neben Salvador Dalís Mappe "Mythologie", die mit € 18.000-25.000 geschätzt ist, und Massimo Campiglis "Ohne Titel" (Taxe: € 15.000-20.000) kommen im Bereich Modern Art u.a. Arbeiten von Erma Bossi, Marc Chagall, Sonia Delaunay-Terk, Marcel Duchamp, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, August Macke, Edouard Manet, Otto Modersohn, Otto Mueller, Paul Signac und Franz von Stuck zum Aufruf.

Weitere Informationen: www.kettererkunst.de

Weitere Infos:

Die Vorbesichtigung ausgewählter Werke ist zu folgenden Terminen möglich:

18.-20. März, 11-17 Uhr, Ketterer Kunst, Fasanenstr. 70, Berlin
22. März, 11-16 Uhr, Ketterer Kunst, Fasanenstr. 70, Berlin
25.-27. März, 11-16 Uhr, Ketterer Kunst, Prinzregentenstr. 61, München

Alle Werke werden gezeigt:
29.März, 11-17 Uhr, Ketterer Kunst, Am Meßberg 1, Hamburg
31.März - 02.April, 11-17 Uhr, Ketterer Kunst, Am Meßberg 1, Hamburg
Auktionsbeginn:
Modern Art 04. April 2008
Post War 05. April 2008, jeweils ab 16 Uhr, Ketterer Kunst, Am Meßberg 1, Hamburg



Presseberichte zur Veranstaltung:
Schöne Steigerung

Quelle:

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Bilder zur Veranstaltung:

 Zeichnungen von
 Heinrich Zille

Zeichnungen von Heinrich Zille




Ketterer Kunst Auktionen

English Site Ketterer Kunst Auktionen

News

English Site News

Termine

English Site Termine







Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce