Die Kunst, online zu lesen.

Home



Johann Strauss (Sohn). Eigenhändiges Musikmanuskript

Johann Strauss (Sohn). Eigenhändiges Musikmanuskript

Losnummer: 968


Strauss, Johann (Sohn); Komponist und Kapellmeister (St. Ulrich bei Wien 1825-1899 Wien). Sammlung von e. Musikmanuskripten mit Entwürfen für Orchesterwerke und Operetten. Ohne Ort und Datum (wohl Wien, 1898-1899). 61 mit Bleistift beschriebene Seiten auf 32 Bl., davon 9 Doppelblätter und 12 Einzelblätter auf rastriertem Papier der Marke J. E. & Co. No.8. 24 linig sowie 2 Bl. der gleichen Marke No.2(12-linig) bzw.14-linigem Papier ohne Marke.
Enthält einen Partiturentwurf zum 1. Akt des Balletts Aschenbrödel. 24 Systeme. Mit Paginierung 67-100. 1 Bl. längs getrennt, um den abgeschnittenen Teil an anderer Stelle einzuschalten. Beginnt mit der Regieanweisung Die Schwestern verführen sie und machen sich lustig über ihre Tanzlust ..., endet mit der Anweisung Die Mädchen kehren zu ihrer Arbeit zurück. Im Zentrum steht der von einer Drehorgel gespielte Walzer An der schönen blauen Donau, der in der Ballettszenerie von einem gedachten Leierkastenmann draußen auf der Straße gespielt wird. – Mit rotem und blauem Farbstift Korrekturvermerke bzw. Linien, von fremder Hand in roter Tinte die Paginierung 3-28.
22 Seiten auf 12 Bl. mit 24 Systemen fragmentarische Orchestrierungs-Entwürfe, die offenbar im Zusammenhang mit Aschenbrödel stehen. Auf einer Seite die Randbemerkung Operette! und Schnellpolka!, auf einer Seite die Überschrift III / 1ter u. 2ter Theil, eine Seite mit Randbemerkung in schwarzer Tinte von fremder Hand Verwendet Einlage ,Aschenbrödel‘ ... / 8 Seiten auf einem Doppelblatt und 4 Einzelblättern auf 24 Systemen. Auf einer Seite vom Komponisten die Notiz 2. Theil!; die Blätter von fremder Hand mit roter Tinte paginiert 97-104.
Ferner 2 durchgestrichene Skizzenblätter mit Partituren für Chöre, deren erstes, auf 12 Systemen, die Überschrift trägt: Marketenderin-Chor / 2ter Theil zum Der Walzer (Duett 2ter Akt (Was das Reglement verlanget wollen wir genau erfüllen ...), das zweite, auf 14 Systemen, mit Chor und Violinbegleitung: Wir gratulieren dem jungen Paar und den beglückten Eltern auch ..., paginiert 1-2.
Das Ballett Aschenbrödel ist das letzte Werk von Johann Strauss. Bis kurz vor seinem Tode am 3. Juni 1899 war er mit dessen Ausarbeitung beschäftigt. Strauss’ Witwe Adele berichtet, dass er bis zum Schluss fieberhaft an seinem einzigen abendfüllenden Ballett gearbeitet habe, noch auf dem Sterbebett habe er, so Adele, den Taubenwalzer des ersten Aktes komponiert. Bis zu seinem Tod hatte er den ersten Akt sowie die Hälfte des dritten Aktes orchestriert. Die Aufgabe, das Werk nach dem im Herbst 1898 vorliegenden Klavierauszug zu vervollständigen, fiel Josef Bayer, dem Ballettdirektor der Hofoper, zu. Die Uraufführung fand am 2. Mai 1901 in der Berliner Oper in Anwesenheit Kaiser Wilhelms statt, in Wien kam das Ballett erst 1908 zur Aufführung.
Die vorliegenden Blätter gehören offenbar zu den letzten musikalischen Zeugnissen des großen Komponisten, dessen Donauwalzer, der hier im Ballett Aschenbrödel zum letzten Mal anklingt, zum Inbegriff des Wiener Walzers wurde.


Veranstaltungshinweise:

Am 26.03.2010 bis 27.03.2010 Frühjahrsauktionen 2010


Schätzpreis: 33.000,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Venator & Hanstein". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Venator & Hanstein" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Venator & Hanstein KG, Köln 




Venator & Hanstein

English Site Venator & Hanstein

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Toplose








Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce