Die Kunst, online zu lesen.

Home



Margarete Schweitzer, Künstler- und Schriftsteller-Album, 1890-1909

Margarete Schweitzer, Künstler- und Schriftsteller-Album, 1890-1909

Künstler- und Schriftsteller-Album der Margarete Schweitzer, später verh. Ziemssen (1878-1942), Tochter des Berliner Wirtschaftsjournalisten, Ostasien-Experten und Schriftstellers Georg Schweitzer (1850-1940), eines Cousins des Afrikareisenden Emin Pascha. Sammlung von 25 Aquarellen, Gouachen, Feder- und Bleistiftzeichnungen sowie 6 Textbeiträgen namhafter Maler, ca. 71 Autographen von Schriftstellern, 30 Autographen von Afrika-Reisenden (teils mit Zeichnungen) und Gelehrten verschiedener Gebiete, 6 Autographen von Politikern und Militärs sowie 8 Autographen von Musikern und Schauspielern. Jeweils einmontiert in ein Sammelalbum der Zeit. 186 Bl. (teils leer). 22 x 15 cm. Lederband d. Z. (Ecken und Kanten etwas berieben) mit Filetenvergoldung auf Rücken und Deckel sowie Innenkantenvergoldung und Goldschnitt. 1890-1909.

Losnummer: 2094


Sehr reichhaltige Autographensammlung, von der jugendlichen Tochter des umtriebigen Berliner Journalisten Georg Schweitzer bei vielen Anlässen und Reisen vornehmlich in den Jahren 1892-1899 zusammengetragen und in vorliegendem Album vereinigt. Neben einer ziemlich vollständigen Versammlung der populären Schriftsteller ihrer Zeit ist eine beachtliche Reihe von Malern und Illustratoren mit qualitätvollen künstlerischen Beiträgen vertreten. Bei den Forschungsreisenden überwiegen, wie bei den Verbindungen des Vaters nicht anders zu erwarten, die Afrika-Experten, aber auch der Südpolforscher Ernest Shackleton, der Hygieniker Max von Pettenkofer und berühmte Mediziner sind vertreten. Der größte Teil der Textbeiträge besteht aus Gedichten, z. T. auch mehrere Strophen umfassend. Von den mit Zeichnungen und Aquarellen auftretenden Künstlern seien genannt: Adolph von Menzel (mit schönem Bleistift-Porträt einer alten Frau), Hanns Fechner (Federzeichnung), Ludwig Knaus (Bleistiftzeichnung), Friedrich Anton Kaulbach (Bleist.), Ismael Gentz (Federz.) und (in chronolog. Folge): Fritz Werner (Bleist.), R. Eschke (Bleist.), Reinalf Eichstaedt (Gouache), Ewald Thiel (Aquarell), Max Rabes (Aqu.), Traute Steinthal (Bleist.), Hugo Ulbrich (Federzeichnung "Motiv aus Duderstadt"), Robert Warthmüller (Bleist. "Friedrich der Große"), Adolf von Meckel (Federz.), Julius Ehrentraut (Bleist.), Conrad Freyberg (lav. Federz.), Ludwig Dettmann (lav. Federzeichnung), Maurice Feuillet (Kohlezeichnung), W. Richter von Rysby (Aqu.), Anna Costenoble (Aquatinta-Rad.), Paul Mucha (Federz.), Anton Kaulbach (Bleist.). - An Afrika-Forschern finden sich: Paul Reichard (mit Aquarell "Uferpartie des Tanganika"), Georg Steindorff, Franz Stuhlmann, Georg Schweinfurth (3, mit Zeichnung einer Gazelle), Gaetano Casati (Brief), Emin Pascha, Oscar Baumann, Rochus Schmidt (mit Gouache "Aus der deutsch-afrikanischen Hauptstadt am indischen Ocean"), Arthur Jeremy Mounteney Jephson (Begleiter Stanleys in Afrika), Emil Brugsch, Heinrich Brugsch und Frieda Freiin von Bülow; ferner andere Reisende wie der Südpolforscher Ernest Shackleton, die Asien-Experten Wilhelm Filchner und Sven Hedin, der Amerikareisende Balduin Möllhausen; andere Gelehrte wie der Chemiker Max von Pettenkofer, die Ärzte Ernst Schweninger, Friedrich von Esmarch und Adolph Kussmaul, der Naturwissenschaftler Ernst Haeckel, der Kartograph Heinrich Kiepert (mit 3 Karten-Aquarellen), der Historiker Horst Kohl und der Nationalökonom Gustav Schmoller. - Die Schriftsteller repräsentieren einen großen Teil des Feuilletons und der etablierten deutschen Literaturszene am Ende des Jahrhunderts, von Theodor Fontane ("Wie's die Tage fügen, / das muß uns genügen. / Alter Spruch.") über (in chronolog. Folge) Ernst Wichert (mit Federzeichnung "Fischerkate an der Ostsee"), Otto Franz Gensichen, Ludwig Fulda, Julius Stettenheim, Heinz Tovote, Ludwig Pietsch, Paul Lindenberg, Julius Schweitzer, Richard Schmidt-Cabanis, Julius Rodenberg, Friedrich Spielhagen, Karl Frenzel, Louis Herrmann, Fedor von Zobeltitz, Eduard Jacobson, Wilhelm Mannstaedt, Julius Stinde, Johannes Trojan, Georg Ebers, Gustav Freytag, Nataly von Eschstruth, Ernst von Wildenbruch (2), Hermann Sudermann, Albert Bataille (vom Pariser "Figaro"), Karl Emil Franzos, Julius Wolff, Georg von Ompteda, Max Ring, Ossip Schubin (2), Elise Polko, Carmen Sylva (Königin Elisabeth von Rumänien; Gedicht mit zugehöriger ganzseit. Bleistiftzeichnung), Clara Viebig, Martin Greif, Manuel Schnitzer, Adolf Wilbrandt, Richard Voss, Victor Blüthgen, Felix Dahn, Dora Duncker, Oscar Meding, Albert Traeger, Paul Heyse, Heinrich Seidel, Emil Marriot, Wilhelmine von Hillern, Paul von Schönthan, Hans Arnold, Frida Schanz, Anton von Perfall, Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem, Gustav von Moser, Eugen Zabel, Johanna Ambrosius, Hans Blum, A. Gundaccar von Suttner, Ernst Eckstein bis zu Klaus Groth. - Unter den bemerkenswerten Politikern finden sich der chinesische Gesandte und Minister Graf Li-Hung-Tschang (mit einem chinesischen Text, übersetzt von Heinrich Brugsch-Pascha), der rumänische Ministerpräsident Dimitrie Sturdza, der preußische Kultusminister Julius Robert Bosse und der preußische General und Kriegsminister Julius von Verdy du Vernois. - Von den Musik- und Theater-Autographen seien die Beiträge von Adolph L'Arronge, Heinrich Gudehus, der hervorragenden Soubrette Anna Schramm, dem genialen Komiker Carl Helmerding (mit Federzeichnung), dem Ballettkomponisten Peter Ludwig Hertel (mit Notenzitat) und den Komponisten Heinrich Hofmann, Ruggiero Leoncavallo und Wilhelm Kienzl (jeweils mit Notenzitaten) genannt. - Beeindruckend umfassende Sammlung von Autographen und Zeichnungen der Persönlichkeiten, die die deutschsprachigen literarischen und illustrierten Zeitschriften, Romanverlage und Unterhaltungstheater des Fin de Siècle beherrschten. - Heftung etwas gelockert. - Ein detailliertes (geringfügig lückenhaftes) Inhaltsverzeichnis beiliegend.


Veranstaltungshinweise:

Am 22.10.2015 bis 24.10.2015 106. Auktion: Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik und Autographen


Schätzpreis: 12.000,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Galerie Bassenge Berlin". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Galerie Bassenge Berlin" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Galerie Bassenge KG, Berlin 




Galerie Bassenge Berlin

English Site Galerie Bassenge Berlin

Über uns

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce