Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Wahrhaft Königlich

aus dem Schwanenservice für König Albert von Sachen

Im Herbst 2016 war das "Europäische Kunstgewerbe" bei Van Ham die umsatzstärkste Auktion Deutschlands in diesem Bereich. An das hochwertige Angebot knüpft die Abteilung auch in diesem Frühjahr an: neben edlen Möbelstücken aus der berühmten Werkstatt von Abraham und David Roentgen, kommen auch Teile des für König Albert von Sachsen geschaffenen Schwanen-Services zum Aufruf. Außergewöhnliche Objekte aus den Bereichen Silber, Jugendstil und Dekoration runden das Frühjahrsangebot ab.

Mit dem Schwanenservice für König Albert von Sachen kommt nicht nur ein Hauptwerk der barocken Meissener Porzellankunst zur Auktion, sondern auch eine einzigartige Geschichte zum Vorschein: wie der historische Lieferschein belegt, wurde das Service 1942 vom Großvater des jetzigen Einlieferers, seinerzeit renommierter Porzellan-Großhändler in Dresden, direkt vom Hause Wettin angekauft. Das kostbare Porzellan überlebte die Wirren des Krieges und die Enteignungen durch das SED Regime sicher in einem Bergstollen versteckt und wurde erst nach der Wende wieder hervorgeholt und auf die Erben verteilt. Van Ham bringt mit dem Tafelaufsatz mit Glaukos und Konfektschale ein prunkvolles und meisterhaft modelliertes Sonderstück aus dem bedeutenden Service zum Aufruf. Die sehr gut erhaltene Gemüseschale aus dem Konvolut ist am Rand mit Königskrone und Hauswappen Alberts von Sachen und dem seiner Frau Carola verziert und die prächtige Terrine ziert am Knauf ein Delphin. Der moderate Schätzpreis von 8.000 - 10.000 Euro wird großes Interesse wecken.

Die Möbel aus der Manufaktur Roentgen in Neuwied genießen heute wie im 18. Jh. Weltruhm und bleiben an Qualität und Raffinesse unerreicht. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts belieferten Abraham Roentgen und sein Sohn David alle großen Höfe Europas, bauten ihre Werkstatt in Neuwied zu einem internationalen Vertrieb aus mit Dependancen in Paris und St. Petersburg. Auf dem Kunstmarkt sind sie sehr begehrt. Dem starken Interesse kommt Van Ham wieder einmal mit Werken aus dieser Ausnahmewerkstatt entgegen. Mit dem Pultschreibtisch, der zwischen 1765-68 in der Neuwieder Werkstatt geschaffen wurde, kommt ein Meisterstück des Rokoko zur Auktion. Der Schreibtisch stammt aus der Zeit des Vaters, Abraham Roentgen, und weißt die für ihn so typischen bezaubernden floralen Intarsien auf, die fast das ganze Möbel schmücken. Der aus Nussbaum, Ahorn, Königsholz und Amaranth gefertigte Schreibtisch ist auf 80.000 - 100.000 Euro geschätzt.

Mit einer Zuschreibung an den Sohn David Roentgen geht eine Klassizismus Stutzuhr aus Mahagoni mit vergoldeten Applikationen an den Start. Einst war die Kaminuhr im Besitz der Markgrafen und Großherzöge von Baden, bevor sie nun aus einer deutschen Privatsammlung eingeliefert wurde. Diese Arbeit zeigt den für die zweite Schaffensphase der Werkstatt typischen klassizistischen Stil des Sohnes (Schätzpreis: 4.000 - 6.000 Euro).

Auch die museale Ratskanne der Stadt Neuss hat eine interessante Provenienz und wurde 1674 als eine von zwölf Exemplaren für den Rat der rheinischen Stadt angefertigt. Die Kölner Stadtmarke im Deckel belegt, dass die Kanne in Köln gegossen wurde - dem damals wichtigsten Zentrum für Zinnguss im Rheinland. Nur drei dieser Kannen sind heute noch bekannt: eine befindet sich in der Sammlung des Kölner Stadtmuseums, die beiden anderen in einer Privatsammlung, aus der eine nun bei Van Ham angeboten wird (Schätzpreis: 30.000 - 40.000 Euro).

Veranstaltungen zum Bericht:
389. Auktion: Europäisches Kunstgewerbe

Quelle: © Van Ham Kunstauktionen

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Van Ham Kunstauktionen

English Site Van Ham Kunstauktionen

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights

Nachverkauf








Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce