Die Kunst, online zu lesen.

Home



Meissen Porzellan

Meissen Porzellan

Paar Chinesenknaben mit Kohlblatthüten als Kerzenleuchter in prunkvoller französischer Rokoko-Montur mit Porzellanblüten. Meissen, Entwurf Kaendler um 1750, Ausführung 2. Hälfte 18. Jh. Porzellan, naturalistisch in Aufglasurfarben und Gold staffiert, Ormolu-Montur mit Drahtranken und lackierten Efeublättern sowie zarten Porzellanblüten. Höhe insgesamt je ca. 30 cm, Höhe der Porzellanfiguren je ca. 23 cm. Die ursprünglichen Schwertermarken auf der Rückseite des Sockels abgeschliffen. - Kleinere Stellen insbesondere im Bereich der Kohlhüte partiell übermalt. Einige der Blüten leicht beschädigt. Der Lack der Efeublätter teils abgeblättert.

Losnummer: 340


Als "Hüpfender Knabe mit Kohlblatthut" wurde der sogenannte Chinesenknabe von Kaendler Mitte des 18. Jh. im Zuge der Chinoiserie-Mode modelliert und ist teils auch als Wackelpagode mit beweglichem Kopf zu finden. Selten ist die Ausführung als Paar, die hier durch die prachtvolle Montage und gespiegelte Komposition deutlich wird. Montierte Meissener Figuren mit funktionalen Zusätzen wie Kerzenhaltern, Uhren o.Ä. erfreuten sich vor allem in Frankreich großer Beliebtheit, wo sie von Händlern als Kabinettstücke vertrieben wurden.


Veranstaltungshinweise:

Am 09.06.2017 Auktion 115: Moderne und zeitgenössische Kunst, Moderne Photographie, Alte Gemälde, Antiquitäten


Schätzpreis: 4.800,-  EURO

Kontakt / Order


Zurück

© Jeschke - van Vliet Auctions Berlin, Berlin 




Jeschke, van Vliet Kunstauktionen - Jeschke, van Vliet Kunstauktionen -
English Site Über Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH

News

English Site News

Auktionstermine

English Site Auktionstermine

Aktuelle Highlights

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce