Die Kunst, online zu lesen.

Home



Galerie am Dom - Einladung Slava Seidel

Galerie am Dom - Einladung Slava Seidel

Slava Seidel - Ewig wechselnd

vom 29.11.2018 bis 12.01.2019

Galerie am Dom

Krämerstraße 1

DE-35578 Wetzlar

Telefon: +49 (0)6441 46 473

Telefax: +49 (0)6441 449 896

E-Mail: info@galerie-am-dom.de

URL: www.galerie-am-dom.de

Oft werden wir gefragt: Haben Sie nicht einen Geheimtipp eines aufstrebenden Künstlers? Hier ist er!
Es würde uns sehr freuen, wenn Sie Ihre Leser auf diese außergewöhnliche Ausstellung aufmerksam machen könnten!

Vom 30. November 2018 bis zum 12. Januar 2019 zeigt ARTHERB by Galerie am Dom Gemälde von Slava Seidel (Phönix Kunstpreisträgerin 2018).

Wir möchten Sie ganz herzlich zur Vernissage der Ausstellung am Donnerstag, dem 29. November 2018 von 19 - 21 Uhr in der Galerie ARTHERB, Schwarzadlergasse 4 in Wetzlars Altstadt einladen.

Die Künstlerin ist anwesend!

Slava Seidel (*1974) studierte am Rerich College in St. Petersburg und anschließend bei Christa Näher am Städel/Frankfurt. Ihrem unbändigen Interesse an Natur setzt sie in Sepiatusche die menschliche Existenz meist in Form von Architekturzitaten gegenüber. Fließendes Kolorit bändigt sie brilliant in klarer, schon fast altmeisterlich anmutender Linie. Regelmäßige Ausstellungen, Kunstmessen im In- und Ausland, Stipendien als auch der Gewinn des mit Preisgeld dotierten Phönix Kunstpreises 2018 zeugen von ihrer Internationalität.


Quelle:

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Bilder zur Veranstaltung:

 Einladung Slava
 Seidel

Einladung Slava Seidel




Galerie am Dom - Wetzlar

English Site Galerie am Dom - Wetzlar

Termine

English Site Termine

Kunstobjekte

English Site Kunstobjekte

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce