Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

100 Jahre BAUHAUS - Neue Europäische Graphik

Komposition


Zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des Bauhauses ist es uns gelungen die vier kompletten Graphik-Mappen „Bauhaus-Drucke. Neue Europäische Graphik“ präsentieren zu können.
Sämtliche darin enthaltenen Graphiken wurden am Staatlichen Bauhaus Weimar zwischen 1922 und 1924 von Hand gedruckt. Die Gesamtleitung des Projekts unterlag dem „Formmeister der Druckerei“ Lyonel Feininger.
Die Erste Mappe ist den „Meistern am Bauhaus“ (Klee, Kandinsky, Itten, Schlemmer, Feininger, Marcks, Muche, Schreyer) vorbehalten, die weiteren drei Mappen sind nach Nationalität der Künstler geordnet. Insgesamt beinhalten die vier Mappen 52 signierte Graphiken von 45 Künstlern der Avantgarde Europas nach dem Ersten Weltkrieg.
Geplant waren fünf Mappen, doch wurde die zweite Mappe der französischen Künstler nicht realisiert, da nicht alle hierfür vorgesehenen Künstler Werke bereitstellten. So erschienen nur die Mappen I, III, IV und V in einer Gesamtauflage von 110 Exemplaren.
Nach Fertigstellung dieser Mappen in Weimar verkauften sich nur vereinzelte Exemplare. Durch die 1925 erzwungene Übersiedlung des Bauhauses nach Dessau gingen große Teile der Auflage in staatlichen Besitz des Thüringischen Volksbildungsministeriums über.
Sowohl durch die Diffamierung der Bauhaus-Künstler im Zuge der „Entarteten Kunst“ als auch durch Kriegseinwirkungen wurden die meisten bis dahin verbliebenen Mappen vernichtet. Aus den wenigen nach dem Krieg noch erhaltenen wurden zudem oftmals Einzelblätter verkauft, wodurch die inhaltliche Vollständigkeit der jeweiligen Mappe verloren ging.
Aufgrund dieser Umstände sind heute nur noch extrem wenige vollständige Bauhaus- Mappen „Neue Europäische Graphik“ erhalten.
Unseren aktuellen Recherchen zufolge besitzen nur drei deutsche öffentliche Sammlungen ( Bauhaus-Archiv, Berlin; Staatsgalerie Stuttgart; Lindenau-Museum, Altenburg) diese vier Mappen noch komplett mit allen darin enthaltenen Graphiken.
Einzelne der vier Mappen wurden in den letzten 70 Jahren selten auf dem internationalen Kunstmarkt angeboten.
Umso sensationeller ist es, dass wir alle vier erschienenen Bauhaus-Mappen „Neue Europäische Graphik“ komplett zur 100. Wiederkehr der Bauhausgründung in Weimar in einer Verkaufsausstellung anbieten können.
Die vier Mappen sind nur in ihrer Gesamtheit zu verkaufen.




Veranstaltungen zum Bericht:
Gerhard Hoehme - Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen

Quelle: © Galerie Weick

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Galerie Weick

English Site Galerie Weick

News

English Site News

Ausstellungen

English Site Ausstellungen

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Kunsthandel

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce