Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Otto Modersohn in der Galerie Neher

Otto Modersohn,

Liebe Kunstfreunde,

als Otto Modersohn 1889 mit seinem Malerfreund Fritz Mackensen nach Worpswede kam, wussten beide Maler noch nicht, dass Sie diesen Ort zusammen mit den ihnen nachfolgenden Malerkollegen Fritz Overbeck, Hans am Ende und Heinrich Vogeler so berühmt machen würden, dass der damals entstandene Mythos bis heute die Menschen fasziniert.

Wir möchten uns hier auf den heute wohl bekanntesten Maler der Worpsweder Künstlervereinigung beschränken: Otto Modersohn malte meistens Landschaften. Zunächst waren es Motive aus Worpswede und dem Umland, dann aus Fischerhude und seiner Umgebung.

Drei schöne Frühlingsbilder von Otto Modersohn haben wir für Sie passend zur Jahreszeit ausgesucht, von denen jedes für sich in einer anderen Stimmung und mit individuellem Ausdruck gemalt wurde. Am besten schauen Sie selbst: diese Stimmung, der blaue Himmel - ein richtiges "Gute-Laune-Bild".

Schon 1922 entstand das folgende, herrliche Bild "Frühjahrstag an der Wümme". Modersohn malte es anders als sonst, fast französisch in der Farbigkeit, vielleicht inspiriert von Cézanne, dessen Werke damals in der Kunsthalle Bremen zu sehen waren. Der Maler besuchte die Kunsthalle sehr häufig.

1940 dann entstand dieses außergewöhnliche Werk "Frühling im Moor". Die erdige Farbe des Moors und die Wolken beherrschen die Landschaft. Je nachdem, wie das Licht auf das Bild fällt, leuchten die Wolken in anderer Stimmung. Die Darstellung von Atmosphäre und psychischen oder jahreszeitlichen Stimmungen ist die unübertroffene Stärke Otto Modersohns.

Wir werden oft gefragt, ob Otto Modersohn ein Motiv mehrfach gemalt hat. Das ist tatsächlich der Fall - so konnte er die unterschiedlichen Eindrücke in den verschiedenen Jahreszeiten mit dem immer anderen Licht festhalten und führt uns damit die Vielfalt der Natur vor Augen.

Wenn Sie mehr über Otto Modersohn, sein Werk und seine Worpsweder Kollegen wissen möchten, bestellen Sie doch unseren Katalog „Erlebt - Gesehen – Gemalt“ oder besuchen Sie das Otto Modersohn Museum in Fischerhude. Wir sind sicher, Sie haben wie wir große Freude an den Werken der Worpsweder Künstler!

Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Otto Modersohn

Quelle: © Galerie Neher - Essen

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Galerie Neher

English Site Galerie Neher

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce