Die Kunst, online zu lesen.

Home



Sebastian Brant, Navis stultifera, 1507

Sebastian Brant, Navis stultifera, 1507

Brant, Sebastian. Navis stultifera primum edificata et lepidissimis teutonice lingue rithmis decorata. Deinde ab Jacobo Lochero philomuso latinitate donata et demum ab Jodoco Badio Ascensio vario carminum genere non sine eorundem familiari explanatione illustrata. CVII fol., 1 nn. Bl. Titel in Rot und Schwarz. Mit Titelholzschnitt und 114 (2 blattgroßen) Textholzschnitten von Albrecht Dürer sowie Holzschnitt-Druckermarke am Schluss 19,5 x 13,5 cm. Pergament um 1700 (gering fleckig) mit hs. RTitel. Basel, Nikolaus Lamparter, 15. März 1507.

Losnummer: 1075


VD16 B 7079. IA 111.497 (unter Badius). Adams B 2672. Goedeke I, 387, 7. Meder S. 276. – Seltene fünfte lateinische Ausgabe seines Narrenschiffs, mit den von den Originalstöcken von 1494 gedruckten Dürer-Holzschnitten, die zweite Ausgabe bei Lamparter, der die Stöcke von Bergmann übernommen hatte (Schramm XXII, 1109ff.). Diejenigen Holzschnitte (wohl 73), die dem jungen Dürer zugeschrieben werden, sind kenntlich an den mit Schellen besetzten Narrenkappen. Die Übersetzung aus dem Deutschen ins Lateinische besorgte der in Ingolstadt wirkende Schüler Brants Jakob Locher (1471-1528). Er verhalf dem bislang nur regional bekannten Werk damit zu internationaler Verbreitung, seine lateinische Übertragung bildete die textliche Grundlage für fast alle fremdsprachigen Ausgaben. – Titel etwas fingerfleckig, mit kleiner restaurierter Fehlstelle im weißen Bug, die rechte obere Ecke in den Rändern fachmännisch restauriert. Der blattgroße Holzschnitt auf dem Titel verso (verhalten) ankoloriert, das erste Textblatt mit Kapitalstrichelung in Rot. Die letzten acht Blatt in der oberen rechten Ecke unauffällig angestückt, die letzten vier Blatt im Seitenrand restauriert, das Schlussblatt etwas breiter. Blatt LXIX mit gechlossenem Randeinriss. Fl. Vorsatz mit Monogrammschildchen, Initialstempel sowie hs. Besitzeintrag ("John Burns"). Schönes und wohlerhaltenes Exemplar.


Veranstaltungshinweise:

Am 15.10.2019 bis 17.10.2019 114. Auktion: Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik und Autographen


Schätzpreis: 7.500,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Galerie Bassenge Berlin". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Galerie Bassenge Berlin" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Galerie Bassenge KG, Berlin 




Galerie Bassenge Berlin

English Site Galerie Bassenge Berlin

Über uns

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce