Die Kunst, online zu lesen.

Home



Giovanni Antonio Sogliani, Kopf einer Nonne

Giovanni Antonio Sogliani, Kopf einer Nonne

Schwarze Kreide, weiß gehöht, ein paar kleinere Stellen an Augen, Nase und Mund mit Feder in Schwarz. 31 x 20,7 cm.

Losnummer: 6501


Sogliani ist in Florenz zunächst Schüler von Lorenzo di Credi, arbeitet in der Folge intensiv mit Fra Bartolomeo zusammen, der ihn maßgeblich beeinflusst. Chris Fisher sieht eine große Nähe der Dargestellten zur hl. Birgitta von Schweden. Ein 1522 datiertes Altarbild Soglianis, heute im Kloster San Salvi in Florenz, zeigt die Heilige bei der Gründung des Ordens des Allerheiligsten Erlösers, auch Birgittenorden genannt, im Jahr 1378. Typisch für die Zeichenkunst Soglianis ist die ovale Form des Gesichtes, die Mandelaugen sowie die weiche Modellierung.


Veranstaltungshinweise:

Am 29.11.2019 114. Auktion: Zeichnungen des 16.-19. Jahrhunderts


Schätzpreis: 12.000,-  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Galerie Bassenge Berlin". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Galerie Bassenge Berlin" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Galerie Bassenge KG, Berlin 




Galerie Bassenge Berlin

English Site Galerie Bassenge Berlin

Über uns

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights








Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce