Die Kunst, online zu lesen.

Home



Franz Radziwill, Stillleben mit Petroleumlampe, 1962

Franz Radziwill, Stillleben mit Petroleumlampe, 1962

Öl auf Holz. 51 x 67cm. Signiert unten links: Franz Radziwill. Bezeichnet verso mit Werk-Nr. des Künstlers: 554. Künstlerrahmen.

Wir danken Herrn Prof. Dr. Dr. Gerd Presler für die freundliche Unterstützung.

Losnummer: 76


Provenienz:
- Susanne von Rothkirch und Panthken, Wiesbaden (vom Künstler erworben)
- Privatsammlung Süddeutschland
- Privatsammlung Norddeutschland

Ausstellungen:
- Fa. Wöhr Eisenwerke, Bremen 1959
- Kunsthandlung Ursula Voigt, Bremen 1963, Abb.
- Städtisches Gustav-Lübcke-Museum, Hamm 1965, Kat.-Nr. 128
- Edgar Ende und Franz Radziwill, Frankfurt a.M. 1966

Literatur:
- Firmenich, Andrea/Schulze, Rainer W.: Franz Radziwill, 1895 bis 1983 - Monographie und Werkverzeichnis, Köln 1995, WVZ.-Nr. 759, Abb.
- Handgeschriebenes Werkverzeichnis des Künstlers, WVZ.-Nr. 554 (unveröffentlicht)

Franz Radziwill hat 848 Gemälde geschaffen. Gut ein Drittel davon sind: STILLLEBEN. Das erste entstand schon 1919/1920: "Stillleben mit Kaffeekanne". (Werknummer 12) Und kurz bevor ihm Anfang der 70er Jahre seine Augen den Dienst versagten, stand das "Stillleben mit braunem Topf und blauer Kanne" auf der Staffelei. Es trug die Werknummer 847.
Radziwills "Stillleben" sind so still nicht. In ihnen verdichtet sich die Fülle des Wahrgenommenen, des Gesehenen und des - Geschauten. Hier: Das "Stillleben mit Petroleumlampe" von 1962 sammelt die Fülle dessen, was der Maler in diesem mit eigenen Möglichkeiten ausgestatteten Bereich schöpferischen Handelns niederschrieb. Oft spiegelt sich das, was unbeachtet am Rande steht: Ein Apfel, eine Zitrone, ein Korb, ein Krug, zwei Scheiben Brot, eine Petroleumlampe und eine Kerze. Zugleich ereignet sich dies vor einem Grün, das in alle Tiefen führt.
Franz Radziwill hat ein handgeschriebenes Werkverzeichnis geführt. Dort erhielt diese Arbeit unter der Nummer 554 den Titel: "Unsere alte Lampe." (Abb.) Ein solcher Eintrag zeigt den ganzen Franz Radziwill: Er lässt den Betrachter ein in seine unmittelbare Nähe; sitzt mit ihm an einem Tisch nahe "unserer Lampe", umgeben von den Gegenständen eines vertrauten Alltags. Und dann ist da zugleich etwas "Unwirkliches", ja "Unheimliches". Es verbirgt sich, lauert als Bedrohung hinter den Dingen: Ein rätselhaftes Gebilde schlängelt sich aus der Nähe in eine andere schwarz-dunkle Dimension. Das Vertraute wandelt sich und entlässt jene Zeichen, die auf den "instabilen Untergrund" (Werner Haftmann) der Welt weisen. Franz Radziwill, der magische Realist.
(Gerd Presler).


Veranstaltungshinweise:

Am 27.11.2019 439. Auktion: Modern


Schätzpreis: 20.000 - 30.000  EURO

Kontakt- / Orderformular


Name*:


Vorname:

Telefon*:

Telefax:

E-Mail*:

Straße* / Nr*:

PLZ*/Ort*:

Land:

Kommentar:

Newsletter:

Wir informieren Sie gerne über weitere Aktivitäten von: "Van Ham Kunstauktionen". Zum Eintrag in den Newsletter aktivieren Sie bitte dieses Kontrollkästchen.

Ihre Anfrage wird durch "Van Ham Kunstauktionen" umgehend bearbeitet und vertraulich (nach Vorgaben des Datenschutzes) behandelt. Die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ist somit ausgeschlossen


* Diese Angabe ist Pflicht.


Zurück

© Van Ham Kunstauktionen, Köln 




Van Ham Kunstauktionen

English Site Van Ham Kunstauktionen

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Highlights

Nachverkauf








Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce