Die Kunst, online zu lesen.

Home



Rolf Nesch

Rolf Nesch

o.T. (Portrait der Schwester des Künstlers Hildegard). Radierung und Aquatinta auf chamoisfarbenem Bütten. 30 x 24 cm (52,5 x 38 cm). Mit handschriftlicher Widmung in Farbstift bezeichnet: "Meiner lieben Schwester Hildegard zum Geburtstag von Ihrem Bruder Rolf". Mit Nummerierung von fremder Hand unten rechts. Punktuell auf Unterlage und unter Passepartout montiert. - Mit minimalen Spures des Druckprozesses und kleinen Einrissen im weißen Rand, diese unscheinbar. Das Blatt mittig mit zarter und kaum sichtabrer horizontaler Falz. Sehr eindrückliches Portrait der Schwester.

Losnummer: 290


Dt. Maler und Graphiker. Studium an Stuttgarter Kunstgewerbeschule u. Dresdner Akademie. Nach dem Ersten Weltkrieg erlent er bei Ernst Ludwig Kirchner in Davos die technische Verfahren der Druckgraphiken. Ab 1929 wird er Mitglied der Freien Sezession Hamburg, dort entwickelt er die Technik des Metalldruckes. Ab 1933 Aufenthalt in Norwegen. Unterbrochen durch den Zweiten Weltkrieg, nimmt Nesch ab 1946 die Arbeit an Druckgraphiken wieder auf - beeinflusst von den Werken Edvard Munchs, die er in Norwegen kennenlernte.


Veranstaltungshinweise:

Am 26.06.2020 Auktion 131 - Moderne und Zeitgenössische Kunst - Moderne Photographie


Schätzpreis: 2.000,-  EURO

Kontakt / Order


Zurück

© Jeschke - van Vliet Auctions Berlin, Berlin 




Jeschke, van Vliet Kunstauktionen - Jeschke, van Vliet Kunstauktionen -
English Site Über Jeschke van Vliet Auctions Berlin GmbH

News

English Site News

Auktionstermine

English Site Auktionstermine

Aktuelle Highlights

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Auktionen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce