Die Kunst, online zu lesen.

Home



Andreas Schön

Geboren: 1955 in Kassel

Stilrichtungen

- Zeitgenössische Kunst

BiographieArbeiten

Zum Künstler


Andreas Schön malt nicht Landschaften, er malt die Essenz von Landschaft. Er wählt eine besondere Landschaft aus, um sogleich auf Distanz zu ihr zu gehen. Indem er den Bildausschnitt eher willkürlich aussucht nimmt er der Landschaft das Heroische, Majestätische, das etabliert Sublime. Er führt den Betrachter auf die Spur des konventionellen Italienerlebnisses, nur um die Tempelanlage, die das klassisch gebildete Interesse erregt, unverzüglich auf ein erfundenes Detail zu reduzieren. Erst indem er auf diese Weise die Landschaft als Bild neu erschafft, entzieht er sich einer festgelegten und vorgebildeten Position, die immer nur ein Abbild aus zweiter Hand hervorbringen könnte. Ebenso wie in den Blumenbildern wird das Bildmotiv von der Bildkonstruktion beherrscht. Und obwohl die Landschaften ebenso wie die Blumenmotive auf eine gewaltige, ungemein spürbare Weise präsent sind, entsteht doch unwillkürlich der Eindruck: Das alles ist wahrgenommen aus weiter, weiter Ferne.


Biographie


1955 geboren in Kassel

1975 Kunststudium in Münster bei Lothar Baumgarten

1976 Kunststudium in Münster bei Norbert Tadeusz

1979-82 Kunststudium in Düsseldorf bei Gerhard Richter

2004 Atelierstipendium, Couvent dev Recollets, Paris, Frankreich

lebt und arbeitet in Düsseldorf



BiographieArbeiten

© Galerie Fellner von Feldegg - Krefeld    




Galerie Fellner von Feldegg

English Site Galerie Fellner von Feldegg

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler

Kataloge

English Site Kataloge







Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce