Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

Die Poesie des kleinen Bildes

Heinz Mack, Kleines Gartenfenster, 2011

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

es sind nicht immer die großen, repräsentativen Werke, die eindrucksvollen monumentalen Leinwände, die uns zu fesseln vermögen. Oft sind es die kleinen, auf den ersten Blick bescheidenen Bilder, die eine intime Sicht der Dinge offenbaren, eine leise Poesie, die uns zu verzaubern vermag.

Heinz Mack beherrscht die Kunst des kleinen Formats auf ganz besondere Weise! Mühelos wechselt er von der Opulenz raumgreifender Gemälde zu kammermusikalischen Stücken auf Papier oder Leinwand, die ganz unmittelbar die Seele ansprechen. Lassen Sie sich von einigen seiner besten Gemälde gefangen nehmen.

Rhythmisch und gleichmäßig sind die blauen Bänder über die Bildfläche gespannt, wie eine Vergitterung, die von Ferne an orientalische Ziergitter oder indische Jali-Fenster denken lässt. Sie erlaubt den Durchblick auf ein geheimnisvolles Dahinter, und voller Faszination entdeckt der Betrachter durch die Stäbe des „Kleinen Gartenfensters“ hindurch eine opulente Blütenvielfalt, eine Explosion der Farben.

„Spring-time“: Schon der Titel des kleinen Gemäldes lässt positive Gedanken aufkommen, vermittelt Frische, Freude und Aufbruch in eine neue, milde und sonnige Jahreszeit. Hinter den regelmäßig angelegten vertikalen Streifen in kühnem Gelb öffnet sich eine farbige Welt in zarten, frühlingshaften Tönen – von luzidem Hellgelb über frisches Grün, pastelliges Orange und helles Violett bis hin zu einem strahlenden Blauton. Ein hinreißendes kleines Bild!

Die „Chromatische Konstellation“ aus dem Jahr 2016 ist von einer ganz außergewöhnlichen Farbigkeit geprägt: Hier grenzt Pink an Gelb, Gelb an Türkis, Grün an Rosa, aber auch Sonnengelb an Zitronengelb, Türkis an Hellblau oder Rosa an Lachsfarben – starke Kontraste oder benachbarte Töne des gleichen Spektrums. Sie alle interagieren miteinander und schwingen in einer vitalen Energie.

Weitere Werke aus unserer aktuellen Ausstellung finden Sie in unserem Katalog Herbst – Winter 2021. Der Katalog mit 56 Seiten und 26 farbigen Abbildungen sowie erläuternden Bildtexten ist lieferbar und kostet 15 Euro Schutzgebühr inkl. Versandkosten innerhalb Europas.

Wir würden uns freuen, Sie in unserer Galerie begrüßen zu dürfen.
Sprechen Sie uns an!

Christa und Hans Otmar Neher

Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Heinz Mack

Veranstaltungen zum Bericht:
Herbst - Winter 2021: Kunst aus dem 20. Jahrhundert

Quelle: © Galerie Neher - Essen

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Galerie Neher

English Site Galerie Neher

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce