Die Kunst, online zu lesen.

Home



Presse

Kunst schauen und Kunst kaufen- Eröffnung der Art Bodensee! 30.7.- 1.8.04

art bodensee 04

Öffnungszeiten
Täglich 14 bis 21 Uhr

Rund 50 Galerien präsentieren Kunst nach 1960.
Informationen im Web: www.artbodensee.info

Weitere Infos:
Kunst schauen und Kunst kaufen
auf der 4. „art bodensee“ - Fünfzig Galerien mit 300 Künstlern auf der Sommer-Kunstmesse in Dornbirn

Fünfzig ausgewählte Galerien und 300 zeitgenössische Künstler sind auf der 4. „art bodensee“ zu Gast. Vom 30. Juli bis 1. August werden in Dornbirn rund 7.000 Besucher aus der Schweiz, aus Liechtenstein, Süddeutschland und Österreich erwartet.
Egal ob 10, 1.000 oder 100.000 Euro – die Preislisten ebenso sind bunt gemischt wie das
Galerienprogramm. Unter anderem sind Werke von Mel Ramos, Christo, Ariane von Mauerstetten oder Andy Warhol zu erstehen. Kunstwerke heimischer Kunstschaffender wie Marbod Fritsch, Herbert Albrecht oder Ingmar Alge scheinen ebenso auf.
Mit der neuen Hypo-Kunsthalle unterstreicht die Vorarlberger Landesbank ihr Engagement für
die gestaltenden Kräfte in der Gesellschaft. Die Werke der Preisträger des 7. Hypo-
Kunstpreises werden auf der „art bodensee“ in Halle 8a ausgestellt. Da die Hypo regional stark
verankert ist und über weitere Niederlassungen in Augsburg, Como, Bozen, Graz, Vaduz,
St.Gallen oder Wien verfügt, dürfen sich die Preisträger auch auf eine starke internationale
Beachtung freuen.
Erstmalig wird im Rahmen der Sommer-Kunstmesse der „Maecenas“ verliehen. Betriebe, die
Kunstsponsoring betreiben, werden dabei ausgezeichnet. Partner des neuen Preises, der auf
Grund der positiven Rückmeldungen in den kommenden Jahren weiter ausgebaut wird, ist die
Wirtschaftskammer Vorarlberg.
Mit einer Sonderschau der Künstler-Gruppe „Serum“ wird die künstlerische Kommunikation
über neue Medien aufgezeigt. „Serum“ ist ein Zusammenschluss von Künstlern aus dem
Institut für Medienkunst an der Wiener Universität für angewandte Kunst. Unterstützt wird
diese aufwändig gestaltete Schau von der Stadt Dornbirn und Berlinger Holzbau aus
Alberschwende.
Einzigartig ist in Dornbirn nicht nur die Auswahl an Kunstwerken, die von Zürich über
Frankfurt bis nach Wien unerreicht ist. Auch die kostenlos angebotenen Führungen, die von
der Vorarlberger Künstlerin Mirian Prantl oder den Mitgliedern des Fachbeirates durchgeführt
werden, sind eine Besonderheit. In den vergangenen Jahren konnten auf diese Weise viele
Interessierte in die vielfältige Welt der künstlerischen Positionen Einblick gewinnen.
Die 4. „art bodensee“ ist von Freitag, 30. Juli, bis Sonntag, 1. August 2004, jeweils von 14 bis
21 Uhr geöffnet und wird vom Vorarlberger Bauunternehmen „Hilti & Jehle“ unterstützt.
Während der Messezeit werden übrigens Kunst-Schecks im Wert von 10.000 Euro ausgespielt.

Weitere Infos unter www.artbodensee.info oder Telefon +43 (5572) 305-0.
DORNBIRNER MESSE GESELLSCHAFT MBH
Roland Falger, Geschäftsführer, Tel. +43 (5572) 305-315 oder +43 (664) 13 68 625

www.artbodensee.info

Quelle: © art bodensee

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





art bodensee

English Site art bodensee

Presse

English Site Presse

Termine

English Site Termine







Copyright © '99-'2022
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Adressen

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce