Die Kunst, online zu lesen.

Home



News

mother father

untitled # 226

Susy Gómez (* 1964 Pollença, Mallorca) ist eine äußerst vitale und universale Künstlerin! Seit Jahren exploriert Sie ergebnisreich in vielen Gebieten der Kunst: der Malerei, Skulptur, Fotografie, Video, Performance und in den meisten Fällen fügt sie all diese Elemente zu großen Installationen zusammen: zu mentalen Landschaften reflektiver Prozesse. Um die Dinge thematisch und formal auf den Punkt zu bringen, legt Sie dabei gerne das Vergrößerungsglas an: skizzenhafte Aquarelle, zarte Silberknospen und poetische Collagen mutieren zu riesengroßen blow ups: Alice in wonderland trifft auf ihre Psychoanalytikerin!

Das Zentrum der Ausstellung in der Galerie bildet eine überdimensionierte Handtasche aus Leder, aber nicht irgendeine, sondern der Klassiker aus dem Hause Hermès, der Kelly bag, die in einer Größe von 3 Metern Sehnsüchte schürt: „Por Amor“ (aus Liebe), spricht von der Bedeutung, welche die Metapher auf der Suche nach „großen“ Gefühlen einnimmt.
Susy Gómez lädt auch die Besucher der Ausstellung ein, aktiv an dieser Recherche teilzunehmen, indem sie Notizen zu diesem Thema machen und diese quasi in die Tasche stecken.
Mit Meret Oppenheim oder Louise Bourgeois verbindet Gómez ein femininer, psycho-logisierender Ansatz, aus dem Reservoir der eigenen Biographie zu schöpfen: so ist die Skulptur, die der Ausstellung den Titel „mother father“ gibt, nach einem Boot benannt, das auf Mallorca real existiert und für die Wiener Ausstellung in Originalgröße von fünf Metern in Aluminium nachgegossen sein wird. Es ist eine Hommage an eine retrospektiv emotionale Haltung und Einladung, einige Momente der eigenen Existenz der Künstlerin zu durchreisen. Ähnlich verhält es sich bei den Arbeiten „Es la hora de agua II“, bei der Kleidungsstücke aus der Garderobe der Künstlerin 1:1 in Aluminium abgegossen werden. Erkundungen in der mentalen Landschaft der Künstlerin verspricht auch die Video Arbeit „Para hacerme visible“ (Um mich sichtbar zu machen) von 2006, in welcher eine Familienaufstellung mit realen Persönlichkeiten aus dem Umfeld der Künstlerin im Atelier vorgenommen wird.
Susy Gomez’ Ausstellung ist eine Anregung, durch Reflexion des eigenen Inneren die Welt um uns zu verändern.

Künstlerbiographie(n) und Kunstwerke:
Susy Gomez

www.galerie-mam.com

Quelle: © Mario Mauroner Contemporary Art

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an





Galerie Academia Salzburg - Galerie Academia Salzburg - Profil
English Site Mario Mauroner Contemporary Art - Salzburg/Vienna

News

English Site News

Termine

English Site Termine

Kunstwerke

English Site Kunstwerke

Künstler

English Site Künstler







Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum



Zum Seitenanfang Galerien

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce